Die Designer » M » Leder « Duftfamilien

Vanille Cuir M. Micallef für Frauen

Vanille Cuir M. Micallef für Frauen
Habe ich
Hatte ich
Will ich
liebe ich
mag ich
mag ich nicht
Winter
Frühling
Sommer
Herbst
Tag
Abend
Stimmen insgesamt: 0
weiblich 25- 25+
männlich 25- 25+

Will ich: 1

Hauptakkorde
aromatisch
frisch-würzig
Vanille
pudrig
Leder
Bilder
Vanille Cuir M. Micallef für Frauen Bilder Vanille Cuir M. Micallef für Frauen Bilder

Vanille Cuir von M. Micallef ist ein Parfum der Duftfamilie Leder und ist für Frauen. Vanille Cuir ist seit 2012 erhältlich. Die Nase hinter diesem Parfum ist Jean-Claude Astier. Die Kopfnoten sind Bergamotte, Lavendel und Minze; Die Herznoten sind Zimt, Kümmel und Orangenblüte; Die Basisnoten sind Vanille, Wildleder, Tonkabohne, Zeder und Sandelholz.

Duftpyramide

Kopf - Duftnoten
Bergamotte Lavendel Minze

Herz - Duftnoten
Zimt Kümmel Orangenblüte

Basis - Duftnoten
Vanille Wildleder Tonkabohne Zeder Sandelholz

Die intensivsten Duftnoten nach eurer Meinung

Loading...

Haltbarkeit

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
enttäuschend 0
 
schwach 0
 
moderat 1
 
langanhaltend 0
 
hält ewig 0
 

Duftschweif

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
sanft 0
 
moderat 1
 
intensiv 0
 
enorm 0
 

Advertisement

Mehr zum Duft in englischer Sprache / More in English language about Vanille Cuir by M. Micallef.

Dieses Parfum erinnert mich an  

Advertisement

Vanille Cuir Parfumbewertungen

aquaria
aquaria

„Vanille Cuir“ empfinde ich als weder besonders vanillig noch als einen ausgeprägten Lederduft. Die Vanille zeigt sich mir bis auf die ganz letzte Phase des Drydowns als überraschend unsüß, das Leder wurde sehr zurückhaltend und vorsichtig dosiert.
An mir entwickelt sich „Vanille Cuir“ zu einem janusköpfigen Duft, der einen durchgehenden Spannungsbogen zwischen einer kühlen, sauberen, phasenweise seifigen und aromatisch-würzigen Duftprojektion und einem warm-würzigen, cremigen und leicht süßlichen Duftzentrum bildet.
Der Auftakt überrascht mit einer süßlich würzigen und dunkelwarmen Aura. Da sind nicht nur die Basisnoten bereits schwach zu vernehmen, da ist auch etwas dunkel Fruchtiges, in Richtung satte Pflaume, das mir einen Eindruck nach gewürztem Likör vermittelt.
Gleichzeitig zieht sich von Beginn an ein frisch-würziger, sehr „sauberer“ Strang durch den Duft, wofür nicht nur die Bergamotte, sondern auch brisige Duftfäden von Minze und Lavendel verantwortlich zeichnen. Die sehr frische Mischung aus sauberem, manchmal seifigem Lavendel, unterstützt von der kühlen Minze prägt an mir den Duft dann bis zum letzten Drittel des Drydowns auch deutlich.
Neben der sauberen, würzigen und glasklaren Lavendelnote machen sich rasch Ledernoten bemerkbar, die äußerst mild und hauchzart gehalten sind. Zuerst merke ich sie nur als leise Rauchigkeit, etwas später verwandeln sie sich zum Duft feiner Lederhandschuhe aus hellem Wildleder, die bereits so oft getragen wurden, dass sie nur mehr schwach nach Lederaroma riechen, dafür mit viel Lavendelöl parfümiert wurden.
Ab dem Mittelteil macht sich aus dem Hintergrund eine helle, schwach dosierte Vanille bemerkbar, die hier nicht gourmandig, sondern relativ unsüß auftritt. Sie wirkt einerseits sehr cremig und „glatt“, aus irgendeinem Grund muss ich an dabei immer an die Konsistenz von seidiger Sahne oder Eierlikör denken, also eine auf der kühlen Seite angesiedelte, flüssig cremige, sämige, aber kühl und unsüß wirkende Vanille. Andererseits blitzt sie in manchen Phasen auch als fluffig-pudriger Hauch hinter den anderen Duftnoten hervor.
Die Süße und Wärme im Duft scheint von einer "mehligen", dunkel wirkenden Tonkabohne zu kommen, von einer kleinen Prise Zimt, die sich ab dem Mittelteil deutlicher bemerkbar macht, und vom Kümmel, der nicht nur Wärme, sondern auch eine gewisse „scharfe“Aromatik beisteuert. Und dann ist da auch noch ein schwach vernehmlicher Hauch an Orangenblüten, die auf mich leicht animalisch und sehr warm wirken.
„Vanille Cuir“ empfinde ich als durchgehenden Kontrast zwischen einem warmen und leicht süßwürzigen Zentrum, das sehr weich und cremig wirkt, und einer kühlen, oft seifigen und würzig-aromatischen Oberfläche. Der Duft ist belebend frisch und entspannt warm zugleich.
Mein Duftbild: Kühle Abendluft. Ein Freund legt mir seine alte, viel getragene Lederjacke um die Schultern. Nach Leder riecht sie nur mehr schwach. Das Leder menschelt. Es hat seine Körperwärme gespeichert. Ich rieche einen Hauch des Likörs, den er vor ein paar Tagen auf seiner Jacke verschüttet hat. Der Jackenkragen riecht noch nach der Rasiercreme, die er am Morgen verwendete. Das warm-würzige, glatt-cremige Aroma nach weicher, sauberer Cremeseife und Lavendel steigt mir in die Nase.

Feb
08
2017

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu.

Wenn Sie ein Mitglied der Online Parfum-Community werden, können Sie Ihre eigenen Beiträge hinzufügen.

Sponsored offers:

Diese Seite enthält Informationen, Bewertungen, Duftnoten, Bilder, neue Anzeigen, Vintage-Poster und Videos zu M. Micallef Vanille Cuir; wir übernehmen keine Gewähr für die Korrektheit der Informationen. Falls ihr mehr Informationen zu M. Micallef Vanille Cuir habt, könnt ihr uns dies mitteilen, indem ihr ein persönliches Parfum-Review hinzufügt. Fragrantica hat ein einzigartiges, durch Mitglieder unterstütztes Klassifierungssystem und ihr könnt gern dazu beitragen Vanille Cuir von M. Micallef einzuordnen. Klickt auf die entsprechenden Symbole unterhalb des Bildes, um diesen Duft einer Jahreszeit oder einem Anlass zuzuordnen. Außerdem besteht die Möglichkeit direkt auf die Webseiten von Web-Shops, etc. zu gelangen; Fragrantica hat jedoch keinen Zugang zu oder Kontrolle über Inhalte externer Webseiten. Wir übernehmen keine Gewähr oder Verantwortung für eventielle negative Konsequenzen - dies schließt auch den Verlust von Geld mit ein. Benutzerbewertungen Vanille Cuir von M. Micallef vertreten ausschließlich Ansichten der Autoren und spiegeln nicht die Ansichten von Fragrantica wider.

Advertisement

Mehr aus der gleichen Gruppe Leder
Caron Tabac Blond Montale Aoud Cuir d’Arabie Pierre Cardin Enigme Halston Halston Z14 Etienne Aigner Suede Edition men Gap The Original Daniel Hechter Caractere Pierre Cardin Pierre Cardin Collection Cuir Intense Adidas Adidas Dare Serge Lutens Boxeuses Susan D. Owens Heir Pierre Guillaume Private Collection Cuir d'Iris

Advertisement

Bekannte Marken und Parfums: