Die Designer » L » Orientalisch Holzig « Duftfamilien

Passage d'Enfer L`Artisan Parfumeur für Frauen und Männer

Passage d'Enfer L`Artisan Parfumeur für Frauen und Männer
Habe ich
Hatte ich
Will ich
liebe ich
mag ich
mag ich nicht
Winter
Frühling
Sommer
Herbst
Tag
Abend
Stimmen insgesamt: 5
weiblich 25- 25+
männlich 25- 25+

Habe ich: 4 Will ich: 2

Hauptakkorde
balsamisch
rauchig
weiße Blüten
holzig
moschusartig
Bilder
Passage d'Enfer L`Artisan Parfumeur für Frauen und Männer Bilder Passage d'Enfer L`Artisan Parfumeur für Frauen und Männer Bilder

Passage d'Enfer von L`Artisan Parfumeur ist ein Parfum der Duftfamilie Orientalisch Holzig und ist für Frauen und Männer. Passage d'Enfer ist seit 1999 erhältlich. Die Nase hinter diesem Parfum ist Olivia Giacobetti. Das Parfum beinhaltet Lilie, Weihrauch, holzige Noten und Moschus.

Perfume rating: 3.67 out of 5 with 5 votes.

Duftnoten

Lilie Weihrauch holzige Noten Moschus

Die intensivsten Duftnoten nach eurer Meinung

Loading...

Haltbarkeit

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
enttäuschend 0
 
schwach 0
 
moderat 1
 
langanhaltend 0
 
hält ewig 0
 

Duftschweif

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
sanft 1
 
moderat 0
 
intensiv 0
 
enorm 0
 

Mehr zum Duft in englischer Sprache / More in English language about Passage d'Enfer by L`Artisan Parfumeur.

Dieses Parfum erinnert mich an  
Siberian Snow
1 Nein Ja

Advertisement

Passage d'Enfer Parfumbewertungen

PhoenixNoctulus
PhoenixNoctulus

Passage d'Enfer - der Durchgang zur Hölle. Ich weiß gar nicht, ob dieser Duft eher okkult oder kirchlich ist (beides hat einen Hang zum Weihrauch...), andererseits kann man sich auch darüber streiten, ob, angesichts des desolaten Zustandes dieser Welt, die Hölle tatsächlich erst (potentiell) nach dem Tod kommt, oder ob wir schon inmitten von ihr leben (und es nach dem Ende hier nur besser werden kann). Aber ich höre lieber auf, ins Philosophische zu gehen - hier sollen Düfte beschrieben werden, keine Weltanschauungen.

Eines ist Passage d'Enfer auf jeden Fall: merkwürdig still und sakral (ohne in eine bestimmte religiöse Richtung gehen zu wollen). Es ist ein sehr kühler, heller Weihrauchduft. Ätherisch, ohne jegliche Süße. Im Auftakt ist dafür eine gewisse Würzigkeit und leichte Schärfe vorhanden, ich würde glatt auf die Anwesenheit von Pfeffer und vielleicht etwas Koriander tippen. Dazu kommt eine helle Liliennote, auch wieder still, strahlend, rein. Untermalt ist das Ganze von einer ziemlich neutralen Moschusnote, minimal puderig, minimal würzig, minimal aufhellend.

Allerdings ordnet sich nach kürzester Zeit alles irgendwie der Weihrauchnote unter. Trotz ihres Strahlens wirkt diese dabei nicht einmal besonders positiv (wird Weihrauch doch nach manchen kirchlichen Traditionen als Verbindung zu Gott betrachtet, und das helle Strahlen als wunderschöne Reinheit). Nein, der Weihrauch hier ist irgendwie neutral. Weder warm, noch kalt. Die Assoziation ist irgendwie... "Leere", ja, irgendwie, wie man sich den Tod vorstellt (wenn man davon ausgeht, dass danach einfach nichts mehr kommt). Passage d'Enfer ist für mich demnach irgendwie "hellgrau". Das ist für mich eine neutralere Farbe, als das immer Reinheit und Licht symbolisierende Weiß oder das eher negativ interpretierte Schwarz. Passage d'Enfer ist deutlich zu riechen, fühlt sich aber irgendwie dennoch fast schon erschreckend neutral an.

Das wäre es übrigens nicht, was mich an diesem Duft stören würde. Ich finde ihn allerdings, trotz seiner vielfältigen Interpretierbarkeit, relativ simpel und - ich spreche es aus - ein wenig langweilig (aber vielleicht kommt meine Nase mit ihm auch nicht zurecht). Da ist einfach nur dieser statische Weihrauch, und er sagt nicht einmal sonderlich viel aus. Aber vielleicht ist es ja gerade das, was diesen Duft so unterschiedlich interpretierbar macht: Wenn nichts Bestimmtes da ist, kann man alles darin sehen - und jeder etwas Anderes.

Die Sillage ist eher körpernah, die Haltbarkeit moderat. Künstlerisch betrachtet ist Passage d'Enfer schon interessant, regelmäßig tragen würde ihn aufgrund seiner geringen Aussagekraft allerdings persönlich nicht.

Da ich nun doch wieder ins Fabulieren gekommen bin, ein ernüchternder Fakt zum Schluss (ich wusste es vorher schon, aber es hätte diesen Beitrag so viel langweiliger gemacht): Passage d'Enfer mag als Weihrauchduft absichtlich mit dem Thema Hölle spielen. Eigentlich ist Passage d'Enfer allerdings auch nur der Name der Straße in Paris, wo L'Artisan Parfumeur seinen ersten Standort hatte (über die Herkunft des schon ziemlich alten Straßennamens gehen die Meinungen heute auseinander; die Straße an sich, die nahe der Metrostation Raspail liegt, ist allerdings ziemlich klein und stinknormal... aber lustigerweise liegt genau gegenüber der Friedhof von Montparnasse, der sehr sehenswert ist - und auf dem der damals als Satanist verdächtigte Schriftsteller Charles Baudelaire ruht*).

*("Dir, Satan, Lob und Preis im hohen Himmelszelt,
Wo du geherrscht dereinst, bis zu der finstren Welt,
Wo du besiegt nun ruhst und träumst in tiefem Schweigen!
Lass meine Seele sich ganz nahe zu dir neigen,
Wenn der Erkenntnisbaum sein üppiges Geäst
Hoch über deinem Haupt zum Tempel werden lässt!"
- Charles Baudelaire: Die Blumen des Bösen, 1868)

Feb
03
2017

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu.

Wenn Sie ein Mitglied der Online Parfum-Community werden, können Sie Ihre eigenen Beiträge hinzufügen.

Sponsored offers:

Diese Seite enthält Informationen, Bewertungen, Duftnoten, Bilder, neue Anzeigen, Vintage-Poster und Videos zu L`Artisan Parfumeur Passage d'Enfer; wir übernehmen keine Gewähr für die Korrektheit der Informationen. Falls ihr mehr Informationen zu L`Artisan Parfumeur Passage d'Enfer habt, könnt ihr uns dies mitteilen, indem ihr ein persönliches Parfum-Review hinzufügt. Fragrantica hat ein einzigartiges, durch Mitglieder unterstütztes Klassifierungssystem und ihr könnt gern dazu beitragen Passage d'Enfer von L`Artisan Parfumeur einzuordnen. Klickt auf die entsprechenden Symbole unterhalb des Bildes, um diesen Duft einer Jahreszeit oder einem Anlass zuzuordnen. Außerdem besteht die Möglichkeit direkt auf die Webseiten von Web-Shops, etc. zu gelangen; Fragrantica hat jedoch keinen Zugang zu oder Kontrolle über Inhalte externer Webseiten. Wir übernehmen keine Gewähr oder Verantwortung für eventielle negative Konsequenzen - dies schließt auch den Verlust von Geld mit ein. Benutzerbewertungen Passage d'Enfer von L`Artisan Parfumeur vertreten ausschließlich Ansichten der Autoren und spiegeln nicht die Ansichten von Fragrantica wider.

Advertisement

Mehr aus der gleichen Gruppe Orientalisch Holzig
Dolce&Gabbana By Valentino V pour Homme Al-Rehab Naseem Alfred Dunhill Dunhill Pursuit Givenchy Les Parfums Mythiques - Organza Indecence L`Occitane en Provence Eau des Baux Marc O`Polo Marc O`Polo Midsummer Man David & Victoria Beckham Signature for Him Charriol Charriol Eau de Parfum Diesel Diesel Strellson Strellson No 1 Mansfield Georges Feghali Monte Carlo Coup de Foudre

Advertisement

Bekannte Marken und Parfums: