Die Designer » C » Zitrus Aromatisch « Duftfamilien

E5 Cerchi Nell’Acqua für Frauen und Männer

E5 Cerchi Nell’Acqua für Frauen und Männer
Habe ich
Hatte ich
Will ich
liebe ich
mag ich
mag ich nicht
Winter
Frühling
Sommer
Herbst
Tag
Abend
Stimmen insgesamt: 2
weiblich 25- 25+
männlich 25- 25+

Hatte ich: 1

Hauptakkorde
zitrisch
aromatisch
holzig
grün
frisch-würzig
Bilder
E5 Cerchi Nell’Acqua für Frauen und Männer Bilder

E5 von Cerchi Nell’Acqua ist ein Parfum der Duftfamilie Zitrus Aromatisch und ist für Frauen und Männer. E5 ist seit 2013 erhältlich. Die Kopfnoten sind Pomeranze, Bitterorange, Bergamotte, Zitrone und Neroli; Die Herznoten sind Zimt, Nelke, Lavendel, rosa Pfeffer und Koriander; Die Basisnoten sind Vetiver, Patschuli und Sandelholz.

Perfume rating: 1.00 out of 5 with 2 votes.

Duftpyramide

Kopf - Duftnoten
Pomeranze Bitterorange Bergamotte Zitrone Neroli

Herz - Duftnoten
Zimt Nelke Lavendel rosa Pfeffer Koriander

Basis - Duftnoten
Vetiver Patschuli Sandelholz

Die intensivsten Duftnoten nach eurer Meinung

Loading...

Haltbarkeit

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
enttäuschend 0
 
schwach 0
 
moderat 1
 
langanhaltend 0
 
hält ewig 0
 

Duftschweif

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
sanft 0
 
moderat 1
 
intensiv 1
 
enorm 0
 

Advertisement

Mehr zum Duft in englischer Sprache / More in English language about E5 by Cerchi Nell’Acqua.

Dieses Parfum erinnert mich an  

Advertisement

E5 Parfumbewertungen

PhoenixNoctulus
PhoenixNoctulus

Interessant, was hier die Hautchemie auszumachen scheint.

Anfangs ist E*5 für mich ein wirklich strahlender Zitrus-Lavendelduft. Einerseits sind da sauer-fruchtige Zitrone und kleine Akzente von Petitgrain und Neroli, andererseits üppige bittersüße Noten von Bergamotte und Pomeranze. Ich könnte mir vorstellen, dass die Bitterorangen-Note manchen Leuten zu stark sein könnte, aber ich finde sie toll. Und dazu der Lavendel! Krautig und keineswegs überfrisch, intensiv, aber nicht unnatürlich.

Untermalt wird das Ganze erst einmal von einem winzigen Hauch heuartigem Vetiver, einer kleinen warmen Prise Zimt, etwas klassischer Gartennelke und einer ziemlich großen Menge an Gewürz - rosa Pfeffer und Koriander im gleichen Maß. Sie scheinen den Zitrus-Lavendel-Mix noch mehr zum Strahlen zu bringen.

Schon nach einigen Minuten ändert sich der Duft allerdings. Erst einmal scheint für meine Nase eine Ingwer-Zitronengras-Note hervorzukommen?! Ich werde deutlich an diverse asiatische Speisen erinnert (da sind es typische Zutaten... auch zusammen mit Koriander). Schlecht ist das nicht, aber etwas unerwartet.

Und dann kippt der Duft für mich leider komplett um. Ich weiß nicht, woran es liegt, aber plötzlich wird E*5 einfach nur eklig muffig. Es scheint mir, als würden urplötzlich alle Noten, die man vorher noch harmonisch miteinander, aber eben doch auch irgendwie einzeln riechen konnte, zu einem großen Brei vermengt. Und der riecht leider irgendwie eklig. Muffig, wie gesagt, und für meine Nase sogar - sorry - ein wenig nach nassem Hund.

Letztlich passierte das, was mir vorher bisher kaum passiert ist (ich bin beim Testen relativ zäh) - ich habe den Duft abwaschen müssen. Es ging einfach nicht mehr, ich fand den Duft auf meiner Haut richtig schlimm. Und wie das dann immer so ist ;) , ist der Duft dann auch kaum abzuschrubben gewesen. Sehr intensiv, sehr haltbar. Generell wirkte der Duft bis dahin sehr kräftig auf mich.

Jetzt kann man sich natürlich fragen, was bringt so eine unvollständige Rezension? Ich würde sagen, zumindest den Hinweis, dass man den Duft lieber testen und nicht blind kaufen sollte.

Und auch für mich persönlich hatte der Test somit immerhin den Mehrwert, dass ich weiß, dass dieser Duft für mich definitiv nichts ist, schöne Bitterorangen-Note hin oder her. Danke an Aquaria für die Probe! :)

Mar
03
2017
aquaria
aquaria

Etwas überrascht stellte ich fest, dass ich im Auftakt dieselben weichen Duftnoten wie im „Waves“ rieche. Mir scheint hier die Duftpyramide umgekehrt aus dem Flakon zu kommen. Der Anfang ist mollig, dicht und süßlich, leicht karamellig, zimtig und irgendwie süßholzig.
Erst nach ein paar Minuten startet ein kräftiges Zitrusfeuerwerk. Die Mischung aus viel Neroli, säuerlicher Zitrone und Bergamotte riecht kurzfristig wie ein weicheres „Mr.Proper“, sehr belebend, Zitrusenergie bis zum Anschlag. Ein wunderschön frisch-heller, süß-saurer Zitruseindruck, aber derart intensiv, dass ich die nächsten Minuten das Gefühl habe, in Zitronensaft zu baden.
Eine Viertelstunde warten, und der Zitrus-Overkill schwächt sich ab und wird die nächsten Stunden zu einem ruhigen Zitrus-Lavendelduft in Begleitung leicht süßlich-würziger Noten. Und er wird langweilig!
Ich dachte nie, dass ich das mal von einem Enrico Buccella sagen würde, aber hier fehlt mir persönlich die Balance. In den ersten Minuten sehr süß, dann eine Zitrusexplosion, die zwar belebend zu riechen, aber mir zu heftig wäre, um als Parfüm getragen zu werden, und dann ein paar Stunden diese lauwarme süß-zitrische-lavendelige-fad-würzige Mischung mit hautnaher Sillage und wenig „Leben“.
Der Duft ist nach der ersten halben Stunde, nachdem er mit seiner überbordenden Zitrusenergie alles rundherum aufgeweckt hat, nicht unangenehm, überhaupt nicht. Er fließt ruhig und gelassen vor sich hin; wäre vielleicht ein harmloser Duft für die Arbeit, wenn man mit vielen Menschen in Kontakt kommt und niemanden mit seinem Duft stören will, aber mir ist er zu harmlos, zu leise und zu bewegungslos.
Ich denke, ich versteh die Aussage dieses Duftes nicht. Für einen Lavendel- oder Zitrusduft ist er zu leblos und zu wenig aromatisch, für einen süßen oder würzigen Duft ist er zu lasch und zu lauwarm.
Trotzdem vielen Dank für die Probe, liebe summertime. :-) Cerchi Nell'Acqua interessiert mich, und ich teste jeden Duft dieser Marke gerne.

Übrigens, das "Mag ich nicht", das oben angeklickt wurde, stammt nicht von mir. Ich könnte hier weder "mag ich" noch "mag ich nicht" urteilen. Der Duft stört mich nicht, er bietet aber wenig, das mich dazu motivieren könnte, ihn gerne zu tragen.

Sep
04
2015

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu.

Wenn Sie ein Mitglied der Online Parfum-Community werden, können Sie Ihre eigenen Beiträge hinzufügen.

Sponsored offers:

Diese Seite enthält Informationen, Bewertungen, Duftnoten, Bilder, neue Anzeigen, Vintage-Poster und Videos zu Cerchi Nell’Acqua E5; wir übernehmen keine Gewähr für die Korrektheit der Informationen. Falls ihr mehr Informationen zu Cerchi Nell’Acqua E5 habt, könnt ihr uns dies mitteilen, indem ihr ein persönliches Parfum-Review hinzufügt. Fragrantica hat ein einzigartiges, durch Mitglieder unterstütztes Klassifierungssystem und ihr könnt gern dazu beitragen E5 von Cerchi Nell’Acqua einzuordnen. Klickt auf die entsprechenden Symbole unterhalb des Bildes, um diesen Duft einer Jahreszeit oder einem Anlass zuzuordnen. Außerdem besteht die Möglichkeit direkt auf die Webseiten von Web-Shops, etc. zu gelangen; Fragrantica hat jedoch keinen Zugang zu oder Kontrolle über Inhalte externer Webseiten. Wir übernehmen keine Gewähr oder Verantwortung für eventielle negative Konsequenzen - dies schließt auch den Verlust von Geld mit ein. Benutzerbewertungen E5 von Cerchi Nell’Acqua vertreten ausschließlich Ansichten der Autoren und spiegeln nicht die Ansichten von Fragrantica wider.

Advertisement

Mehr aus der gleichen Gruppe Zitrus Aromatisch
Bond No 9 Little Italy Clean Clean Men Jovoy Paris Hesperide Il Profvmo Osmo Scents Citron Sauvage Histoires de Parfums 1828 Honore des Pres Honore`s Trip Bath and Body Works White Citrus Guerlain Guerlain Homme L`Eau Acorelle Lotus Bambou Stila Jade Blossom Odin 02 Owari CnR Create Cancer for Men

Advertisement

Bekannte Marken und Parfums: