Neuigkeiten Inevitable Chanel No5 by Brad Pitt

Inevitable Chanel No5 by Brad Pitt

10/16/12 10:26:58 (15 Kommentare)

von: Sandra Raičević Petrović

Wie vor Kurzem angekündigt wurde gestern von Chanel ein neuer Werbefilm mit Brad Pitt, der den legendären Duft Chanel No 5 umwirbt, präsentiert. Die Regie führte Joe Wright, Sam Taylor Wood setzte die Werbekampagne mit Fotos in Szene.

Brad ist das neue Gesicht von Chanel No5. Der Duft feiert in diesem Jahr außerdem seinen 91. Jahrestag seit Markteinführung.

Chanel No5 wurde von Ernest Beaux komponiert. Der Duft wurde bereits von etlichen Berühmtheiten, darunter Marilyn Monroe, Catherine Deneuve, Carole Bouquet, Nicole Kidman und Audrey Tautou beworben. Was an Chanel No5 so besonders ist, ist, dass der Duft seit vielen Jahren begeisterte Anhänger aus verschiedenen Generationen findet. Für viele Fans steht Chanel für Stil und guten Geschmack.


   Autor: Sandra Raicevic Petrovic
                 (sandrina_bambina)

   Fragrantica Executive Editor, Autor und Designer

 

  

 
 

 





Advertisement

noa69
noa69

Danke ksantipa,das kann sein,wie schoen und praktisch :)

Oct
24
2012
ksantipa
ksantipa

Hallo, Noa!
Also, die Untertietel sehe ich nicht, wahrscheinlich gibt es da ein Spracherkennungsmodus?

Oct
24
2012
noa69
noa69

Hmmmm,ich habe mir diese Reklame nochmal angesehen und...da gibt es polnische Unterschriften,seht Ihr das auch?Toll:)))

Oct
24
2012
noa69
noa69

Und ich habe den Spot da oben nun gesehen und finde ihn-ja ich traue mich-wirklich schoen....
Ich sehe hier einen reifen,erfahrenen Mann,mit Falten(!),dunklen Augenringen-einen "Normalo",der von Gefuehlen erzaehlt-es geht einfach NUR um Gefuehle,die ein Duft hervorbringt.Die Idee finde ich toll,so anders-leise,intim,etwas wehmuetig...Bin ueberrascht,denn Pitt gehoert gar nicht zu meinen Lieblingsschauspielern.
Tja,wahrscheinlich die einzige positive Meinung,ueberall wird der Spot kritisiert,Hauptsache,es wird darueber geredet.Da wiederhole ich nach Yquem:gut gemacht Chanel,da wird es den manchmal mueden und ueberforderten Maennern etwas bei Geschenkensuchen geholfen:)))

Oct
23
2012
ksantipa
ksantipa

Beck, vielen Dank fuer die Uebersetzung. Ich werde mir das Video dann noch mal mit diesem neuen Kontext in Gedanken anschauen. :)

Chanel wird Pitt ja wohl nicht nur fuer eine Werbung genommen haben, ich denke es kommen bald noch andere Sachen dazu. Mal sehen was sie uns als naechstes bieten werden, schlechter wird es ja wohl kaum sein koennen. ;)

Oct
22
2012
Beck
Beck

Hm..."ich folge Dir wie ein Hund" heißt es da auf Französisch. Und: "Ich klaue dir dein Parfum". Cooler Spot. Dunkel Seite des Egoisten? Würde ich nicht so sehen. Ist wohl eher ironisch gemeint und soll belustigen. Zumindest interpretiere ich das so. Danke für den link! Wirklich 1000x besser als die Poetry-Nummer von Mr Pit(t). What a "Pity".

Oct
21
2012
ksantipa
ksantipa

watch?v=6hvJHN_Djdo

Nach "youtube punkt com slash" ist dieser Teil dann anzukleben, Enter druecken, und es sollte funktionieren.
Nun habe ich das Video angeschaut und bin mir nicht mehr ganz sicher, dass ich es richtig interpretiert habe. :P
Wenn also wer Franzoesich kann, soll er mich bitte aufklaeren. Vielleicht ist der nachfolger Spot doch weniger komplex als ich mit meiner Fantasie hineininterpretiert habe? ;)

Oct
18
2012
Beck
Beck

Genau ksantipa! Danke für den Hinweis auf Prokofjev. Die Wirkung des Spots wurde dadurch intensiviert. Leider kann ich mich an den "Platinum-Film" nicht erinnern. Vielleicht finde ich ihn irgendwo im Netz?

Oct
18
2012
ksantipa
ksantipa

Egoiste war wirklich ein toller Spot. Ohne Prokofjev wuerde er aber nur die halbe Wirkung erzeugen, besonders bei dieser impulsiv gespielten Interpretation des Stueckes. Und gerade solche Detailles fehlen hier. Das ist es was doch bei einem frischen Markentigzug erwartet wird. Das gewisse Detail das aus dem Grau heraussticht.
Wenn wir schon beim Egoiste sind, mich hat fast noch mehr der Nachfolger Film (zu Platinum) in seinen Bann gezogen. Der Kampf des Egoisten mit seiner dunklen Seite, den er vorruebergehend gewinnt und weswegen er sich eigentlich vor seinen Missetaten versteckt. :)
Ich verstehe nur nicht, wieso dann Chanels bekanntestes Markenzeichen No5 keine solchen Filme verdient? Die Geschichte von No5 ist ja alles andere als langweilig und unbedeutend.

Oct
18
2012
Comfycat
Comfycat

Oh ja! Der Egoiste Spot ist mir auch noch lebhaft in Erinnerung. Ich mache mal ein Thema auf "unsere Highlights der Duftwerbung" *g*

Oct
18
2012
Beck
Beck

Ich mochte den Spot zu "Egoiste" am liebsten. Dieses Haus mit den Balkonen/Fenstern, die sich alle gleichzeitig öffneten...um dann skandierende Frauen zu enthüllen, die "Egoiste!" riefen.
Natürlich ist es ein cleverer Marketing-Feldzug von Chanel, einen Mann das berühmteste Damen-Parfum der Welt bewerben zu lassen, wer würde das bezweifeln?
Die Frage ist doch, WIE hier geworben wird, in einer meines Erachtens pseudo-künstlerischen, vulgär-poetischen Machart, die mich nicht inspiriert (doch offensichtlich bereits andere Leute zu herrlichen Parodien angeregt hat).

Oct
18
2012
Comfycat
Comfycat

Hm, nicht unbedingt der gelungenste Spot, mein Favorit bleibt das Chanel Rotkäppchen die den heulenden Wölfen zu "shhhhhht" wegen diesem Spot wollte ich No 5 früher gern lieben, was mir nicht gelang, der Spot mit Audrey Tatou ist auch gelungen, weil er auch eine nette Geschichte erzählt, aber Mr. Pitt? Er wirkt nicht poetisch, er wirkt deprimiert, das verkauft zumindest mir keinen Duft :-)

Oct
17
2012
ksantipa
ksantipa

Naja, fuer 5 000 000 und dem Chanel Logo neben seinem Gesicht, wuerde sich wohl so mancher als Zugpferd hinstellen. Vielleicht wollte er sogar fuer eine kleinere Summe nicht 'poetisch' werden. (Uebrigens, wer hat diese Zeilen geschrieben? Und wer hat sie dann durchgelassen?) :P
Das mit dem 'ich suche was fuer meine Frau/Freundin' und dem flinken vorschlagen von No5 seitens der Verkaeuferin kenne ich. Dieses Jahr wird es sicherlich ganz uebel werden, was das angeht. :D

Oct
17
2012
ksantipa
ksantipa

Ich wuerde das mit dem Duft nicht so streng sehen, wenn es wer mag, soll er es genau so mit Liebe benutzen, wie ich meine geliebten Duefte.

Die Reklame fuer No.5 war fuer mich aber selten ansprechend, eigentlich nur beim Film mit Audrey Tautou, aber der ist ja auch lang. Die Kidman Filme finde ich hingegen schreklich. Aber Pitt hat diese Schreklichkeit noch uebertroffen. Ich hoffe dass diese Summen nicht stimmen.

Es ist wirklich so steif und unaufregend gemacht, das es schon weh tut anzusehen. Normalerweise mag ich Minimalismus. Aber hier sieht es schlimm aus. Es waere wahrscheinlich schon glaubhafter ausgefallen, wenn sie ihn wenigstens hinter einen Tisch gesetzt haetten... Dieses 'the world turns and we turn with it...' und dann dieser falsche vertraeumte Blick... ojemine!... das war zu viel fuer mich. :D

Oct
17
2012
Beck
Beck

Unvermeidlich ist der Duft nur, wenn der Partner/die Partnerin diesen konventionellen Geschmack hat. Pitt hat laut Zeitungsbericht für diesen Auftritt von 30 sec circa 5.000.000 Euro bekommen. Unfassbar. Für die paar belanglosen pseudo-poetischen Worte. Dazu in Englisch. Naja, Französisch hätte aus seinem Mund sicher seltsam geklungen. "Inevitable?" Doch, ich werde vermeiden, diesen Duft zu schenken/kaufen. Allein aufgrund des neuen Werbespots.

Oct
16
2012

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu.

Wenn Sie ein Mitglied der Online Parfum-Community werden, können Sie Ihre eigenen Beiträge hinzufügen.

Advertisement

Advertisement

Neue Parfums

Bekannte Marken und Parfums: