Der erste (Duft-)Eindruck Der erste Eindruck: Vuitton, Yves Rocher, Maria Candida Gentile und mehr!

Der erste Eindruck: Vuitton, Yves Rocher, Maria Candida Gentile und mehr!

04/12/17 02:02:37

von: Miguel Matos, Rouu Abd El-Latif, Elena Vosnaki, Dr. Marlen Elliot Harrison, Stefanie Jäh, Jodi Battershell, John Biebel, Nayeli Cano, Daniel Barros

Fragrant First Impressions

Willkommen bei Fragrant First Impressions - "Der erste (Duft-)Eindruck", einer Reihe in der wir unsere Begegnungen mit einer breiten Palette von Düften zu teilen. Wir haben vielleicht noch keine tiefgehende Bekanntschaft mit diesen Düften gemacht, aber wir freuen uns, unsere Gedanken zu unserem ersten Eindruck zu teilen! Diese Woche erkunden wir eine breite Palette von Düften, vom Drogerie-Klassiker bis hin zu großen Marken und luxuriöser Nische.

 

Royal Crown Oud Santal

Royal Crown Oud Santal

Miguel: Reichhaltig, balsamisch, cremig und behaglich. Royal Crown's Sandelholz dringt überraschenderweise in die Kopfnoten vor, wo es den Vorhänge öffnet und uns alles zeigt, was wir von diesem edlen, duftenden Holz auch erwarten. Und dann, Minute um Minute, wird es dunkler und komplexer, bis es seine wahrhaftige Natur offenbart: ein orientalischer Oud-Duft. Dies ist ein Holz-Oud-Akkord der von Vanille und ein paar subtilen Gewürzen geschmückt wird. Ein rauchiger, sinnlicher Eindruck, aber nicht schwer. Oud Santal ist sexy und tiefgründig. Riecht teuer und ist auch teuer.

 

Marie Saint Pierre C

Marie Saint Pierre C

Rouu: Klassisch, elegant, sehr originell und schön. Diese moderne Leder / Frucht - Mischung hat sofort ein helles und knackiges Aroma. Am Anfang kann ich eine frische Ledernote erkennen, leicht kandiert und raffiniert, mit einem frischen und fast grünen Auftakt gibt, der über süße Kräutertöne zu tiefem, dunklen Leder führt. Irgendetwas an diesem Duft liefert ein süß-sauberes Gefühl, das sich wie eine leichte, weiche, aquatische Brise anfühlt. Er ist nicht bahnbrechend, aber ein sehr gutes Leder für einen sonnigen Frühling.

 

Yves Rocher Cerisier en Fleurs

Yves Rocher Cerisier en Fleurs

Elena V: Auf eine Alkoholexplosion folgt ein etwas Zen-artiger Duft, der mich an einen ordentlichen schwarzen Tee erinnert, anstatt an das fantastische Phänomen, das "Sakura" ist. Die fast unmerkliche Weichheit von etwas zwischen Moschus, Mandel und Holz bleibt auf der Haut und bringt mich zu der Frage: "Habe ich das gerochen, oder habe ich das geträumt?" Die Blüten von Cerisier en Fleurs sind allzubald verblüht, als dass sich darauf eine endgültige Antwort finden ließe.

 

Fragonard Billet Doux

Fragonard Billet Doux

Marlen: Ein Fund auf Ebay, für einen unwiderstehlichen Preis, obwohl ich normalerweise nicht kein der Nelke bin, dem Stern von Billet Doux ("Liebesbrief"). Die Verpackung und die Flasche sind auffallend und bisher bin ich überrascht, das so sehr zu genießen. Er erinnert mich an L'Artisans hervorragenden, aber schlecht reformulierten Oeillet Sauvage und Guerlains originalen Terra Cotta Voile d'Ete. Die Nelke ist mit Zitrusfrüchten, Vanille und Zeder gepaart und es gibt keine Aldehyde in Sichtweite. Die Haltbarkeit ist moderat, aber es ist auch ein eher ruhiger Duft. Billet Doux ist eine gute Wahl für diejenigen, die eine nicht pudrige Nelke suchen.

 

Arquiste Ella

Arquiste Ella

Stefanie: Musc Nomade trifft die Meerjungfrau die zum Menschen wurde. Beide sitzen am Strand, bedeckt von einer Patina aus frischem Seetang, getrocknetem Salzwasser und mit einer Spur frischem Schweiß auf der warmen  Haut. Schön!

 

Maria Candida Gentile
Lankaran Forest

Maria Candida Gentile Lankaran Forest

Jodi: Lankaran Forest ist so leicht und ätherisch, es ist eher so, dass man einen Wald aus einer großen Entfernung erlebt, als inmitten seiner Bäume zu stehen. Ich sprühte ihn auf, schnupperte und sprühte dann wieder, mit dem Gedanken vielleicht beim ersten mal nicht gut genug Dosis gesprüht zu haben. Der Duft hat die magische Wirkung, dass er bei jedem Schnuppern entgleitet und gerade außer Reichweite scheint. Immer wenn ich schnuppere scheint er wie die zerstreute Sillage einer wunderbar duftenden Person, die vor einem Moment vorbeiging, aber schon aus meinem Blickfeld verschwunden ist. Ein Hauch von Zitrusfrüchten, scharfe grüne Kräutern und sanfte Hölzer parfümieren die Haut und halten, angesichts der ätherischen Natur des Parfums als Ganzes, besser als erwartet. Es gibt definitiv Anlässe, für die solcher Duft geeignet wäre.

 

Orto Parisi Seminalis

Orto Parisi Seminalis

John: Ich war dabei, bei Barneys einzukaufen, als ich hinter die Theke deutete und sagte: "Kann ich das versuchen - das Weiße?" Als der Verkäufer Orto Parisis Seminalis auf eine Karte sprühte, sprangen wir beide zurück. Das Parfüm ist enorm. Vanille, Oud, Holznoten, Toffee, Zucker, Patchouli, Milch. Wenn man ein Baiser als Parfüm darstellen wollte, dann mit diesem. Ein Spritzer auf den Arm verwandelt dich in eine Bäckerei aus Zartheit und Dekadenz, am Rande zum Überwältigenden. Aber unter unter dem ganzen Sirup verbirgt sich aus Dunkelheit: komplexe, erstickende Süße gepaart mit einer animalischen Basis. Ich bin verwirrenderweise angezogen

Les Senteurs Gourmandes
Cafe Tonka

Les Senteurs Gourmandes Cafe Tonka

Nayeli: Dieser Duft wird als warm und würzig vermarktet, aber für mich ist das eher ein kalter Duft und riecht wie Eiskaffee: Wasser, Kaffee, Eis, Zucker und eine besondere Note von Tonkabohne, die ihm ein exotisches Gefühl verleiht. Nicht so gourmand wie die anderen aus dieser Reihe, aber immer noch ziemlich gut!

 

Louis Vuitton Dans la Peau

Louis Vuitton Dans la Peau

Daniel: Dans la Peau ist mein Lieblingsduft der neuen Louis Vuitton Duftlinie. Er ist im Grunde ein Leder Chypre mit weißen Blumenakzenten, vor allem Jasmin und Narzissen. Er hat etwas Süßes und Gemütliches an sich, das an Benzoin erinnert, was sich aber nicht unter den aufgelisteten Noten findet. Ich nehme an, dass es sich um Wirkung von Aprikose und etwas Vanille in der Komposition handelt. Das Parfum wird sehr moschusartig im Drydown, was den Namen - "in der Haut", auf Französisch erklärt. Ein weiteres Meisterwerk von Jacques Cavallier.



Letzter Artikel Der erste (Duft-)Eindruck Nächster Artikel


Advertisement

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu.

Wenn Sie ein Mitglied der Online Parfum-Community werden, können Sie Ihre eigenen Beiträge hinzufügen.

Advertisement

Advertisement

Neue Parfums

ArubaNateeva
Aruba

X Twist MyrrhClive Christian
X Twist Myrrh

Dominican RepublicNateeva
Dominican Republic

Saint ThomasNateeva
Saint Thomas

Al MiskRicardo Ramos Perfumes de Autor
Al Misk

LaAuroraRicardo Ramos Perfumes de Autor
LaAurora

Figment ManAmouage
Figment Man

Figment WomanAmouage
Figment Woman

White GoldOrmonde Jayne
White Gold

Crystal SandVictoria`s Secret
Crystal Sand

Turquoise WavesVictoria`s Secret
Turquoise Waves

Pink SunsetVictoria`s Secret
Pink Sunset

Beach BloomVictoria`s Secret
Beach Bloom

Missoni Parfum Pour HommeMissoni
Missoni Parfum Pour Homme

Kisses RainRenier Perfumes
Kisses Rain

Femme En SmokingPierre Guillaume
Femme En Smoking

Gardenia Pour LuiPierre Guillaume
Gardenia Pour Lui

HabaneraPierre Guillaume
Habanera

Positano 1962Pierre Guillaume
Positano 1962

Peace of My HeartEternel Gentleman
Peace of My Heart

EGEternel Gentleman
EG

Lord of The ChicEternel Gentleman
Lord of The Chic

Noble SpiritEternel Gentleman
Noble Spirit

MafiosiEternel Gentleman
Mafiosi

Bergamust NoirGallagher Fragrances
Bergamust Noir

Lalique de Lalique Seduction Crystal EditionLalique
Lalique de Lalique Seduction Crystal Edition

Black Rose TeaTeaology
Black Rose Tea

CH L`Eau 2017Carolina Herrera
CH L`Eau 2017

Pedro del Hierro Le ParfumPedro Del Hierro
Pedro del Hierro Le Parfum

Nanette Lepore (2017)Nanette Lepore
Nanette Lepore (2017)

Bekannte Marken und Parfums: