Fragrantica Der Gewinner unserer Iris Prima-Verlosung

Der Gewinner unserer Iris Prima-Verlosung

12/12/16 09:46:29 (9 Kommentare)

von: Stefanie Jähn

Teaser des Fragrantica Adventskalernds

Jeden Tag wartet bis zum 24. Dezember hinter jedem Türchen etwas Schönes auf euch. Rund um das Thema Duft, Weihnachten und Geschenke, gibt es neben Anregungen zur Do-It-Yourself  Raumbeduftung, Artikeln über Parfüms mit weihnachtlichen Aromen und Geschenkideen- hinter manchen Türchen auch eine Verlosung. So auch am letzten Montag, als hinter Türchen Nummer 5 eine Geschenkidee mit Duftempfehlung in Form von Iris Prima auf euch gewartet hat.

Ein Flakon Iris Prima

In dieser Woche haben haben alle Bewertungen die unsere Mitglieder verfasst haben, automatisch an der Verlosung teilgenommen und heute darf sich endlich ein zufällig ausgewählter, glücklicher Gewinner freuen.

DER GEWINNER DER WOCHE VOM
5. BIS 12. DEZEMBER 2016 IST:

Der Kommentar von PhoenixNoctulus zu Deus ex Machina von Alkemia Perfumes:

Wie hier einige Leute wissen dürften, bin ich bei Alkemia schon mehr oder weniger Stammkunde. Ich beobachte immer wieder ihre Neuerscheinungen, besitze mittlerweile auch so einige ihrer Düfte in Originalgröße. Als Deus Ex Machina neu im Katalog auftauchte, war mein erster Gedanke, um ehrlich zu sein: "Oh Gott." Einerseits war ich fasziniert von dem Mut, einen Duft mit solchen Duftnoten zu kreieren, ich fand auch das dahinterstehende künstlerische Konzept wunderbar, aber würde dieser Duft tatsächlich tragbar sein?! 
Die hier auf Fragrantica angegebenen Duftnoten wirken ja fast noch "harmlos" im Vergleich zu denen, die in der Originalbeschreibung bei Alkemia angegeben sind. Dort liest man: "feuergehärteter Stahl, verrostetes Eisen, Motoröl, nasser Zement, verbrannte Kupferdrähte, Grauamber". Treffenderweise soll der Duft an industriellen Zerfall erinnern.
Ich wusste nicht so recht, ob ich mich an Deus Ex Machina heranwagen sollte. Da ich allerdings bei einer Originalgrößen-Bestellung noch eine Probe frei hatte, habe ich es einfach mal gewagt. Ich dachte mir, ich könnte es ja einfach mal mit einem Teststreifen versuchen, den könnte ich ja einfach entsorgen, falls es zu schlimm würde. Besonders abgeschreckt hat mich der Gedanke an die Motoröl-Note. Aber neugierig war ich ja schon...
Also, gesagt - getan! Einen Tropfen auf den Pappstreifen. Kurz geschnuppert. Einen Moment innegehalten. Noch einmal. Tief eingeatmet. Die Phiole wieder entkorkt und dann einen Schuss auf's Handgelenk. Ich habe immer wieder dran gerochen. Deus Ex Machina ist nicht untragbar, im Gegenteil! Er ist sogar erstaunlich gut, auch wenn er, zugegeben, etwas sehr Ungewöhnliches an sich hat.


Mein 1. Eindruck waren Schornsteine im Winter. Eine Mischung aus Rauch, Heizöl und etwas kühlerer Morgenluft. Ein Duft, den ich an sich sehr mag. Sehr tragbar wurde er dadurch, dass die Noten zart durch eine leicht puderige Moschusnote abgefedert wurden, insgesamt erinnerte er etwas an einen fein mit Moschus eingerahmten rauchigen Herrenduft. Mit einem Hauch Ofen, der aber absolut nicht dysharmonisch wirkte. Danach wandelte Deus Ex Machina sich. Er erreichte, so würde ich es nennen, seine Kupfer-Phase. Vor meinem inneren Auge erschienen Bilder eines altmodischen Teekessels, der auf einer offenen Flamme köchelt. Ich roch eine Mischung aus rötlichem Kupfer und typisch metallisch duftendem Gusseisen, dazu tatsächlich auch eine leicht kräuterartige Note von Grüntee und Fenchel. Insgesamt erzeugten die Noten einen ruhigen, harmonischen, wohligen Eindruck. Danach klang die dritte und letzte Phase des Duftes an. Zement. Eine ganz sanfte, leichte Zementnote, die sich in puderigem Moschus fast komplett versteckte. Aber ein Hauch war schon da, ein kleiner Windzug über sonnenbeschienene, leicht aufgeheizte, alte, zerbröselnde Zementteile, als wenn man im Sommer durch eine neuzeitlichere Ruine spazierte, in der sich die Natur langsam wieder ausbreitet. Ein angenehmes Bild, erstaunlich, dass auch der Geruch von Zement so positiv wirken kann. Das hätte ich nicht erwartet.´

Insgesamt sehr faszinierend, was für bildhafte Eindrücke dieser Duft in mir weckt! DAS ist für mich ParfümeursKUNST im wahrsten Sinne des Wortes. Alkemias Düfte haben ein deutliches künstlerisches Konzept, sie basieren auf Orten, Erinnerungen, Gefühlen, manchmal scheinen sie sogar kleine Geschichten zu erzählen. Und es gelingt wirklich, das ist für mich persönlich das gleichzeitig Wunderlichste und Wunderbarste. Die Sillage ist eher sanft bis moderat, die Haltbarkeit liegt bei etwa 3-4 Stunden.

Herzlichen Glückwunsch, PhoenixNoctulus!

Geschenke

Vielen Dank auch an alle Autorinnen und Autoren, die diesmal leider nicht gewonnen haben. Vielleicht seid ihr bald der glückliche Gewinner unserer nächsten Verlosung!

Stefanie Jähn

German Editor, Writer, Translator for Fragrantica since 2014.  Sniffing her her way through life since 1980. Computer Scientist by training, Parfumista by heart; not a collector but striving for a minimal collection. Perfume is both curse & passion for her- being HSP. She's spending a major part of the day hiking in mud & grime with her dog, hence a taste for clean & fresh fragrances. Cured vanilla phobic, fruity-floral despiser, pen&paper roleplay gamer, avid reader, and a geek.




Advertisement

PhoenixNoctulus
PhoenixNoctulus

Danke!

Dec
24
2016
Strungs
Strungs

Der ist aber auch toll geschrieben, dieser Artikel/Kommentar von PhoenixNoctulus! Verdient gewonnen!

Dec
24
2016
Comfycat
Comfycat

Sehr gern geschehen, Phoenix!

Dec
20
2016
PhoenixNoctulus
PhoenixNoctulus

Angesichts der traurigen Ereignisse hier in Berlin ist meine Stimmung gerade ein wenig mitgenommen... ich denke, das ist verständlich.

Möchte mich dennoch jetzt gleich (bevor es in Verschieberitis ausufert - ich kenne mich) für das schöne Paket bedanken, das mich heute erreicht hat! Iris Prima habe ich, ehrlich gesagt, noch nicht antesten können. Zu faszinierend waren diverse andere Extras im Paket :) Diverse Proben, Tees, Creme und etwas zum Baden, ein Notizheft, 2 kleine Demeter-Fläschchen (große, gelungene Überraschung!), besonders faszinierend fand ich auf Anhieb die Duftproben von Extrait d'Atelier - 3 Düfte inspiriert von traditionellen Handwerksberufen, in diesem Fall Schneider, Schuster und Juwelier. Aktuell trage ich aber erstmal Baby Powder von Demeter.

Vielen, vielen Dank, Comfy!

Dec
19
2016
PhoenixNoctulus
PhoenixNoctulus

Danke, ich freue mich! :) Dann gibt es am Wochenende ja wieder was zum Testen ;)

Hoffe übrigens sehr, dass bei der aktuellen Verlosung mal ein paar Leutchen mehr teilnehmen. Langsam wird es sonst... seltsam? Irgendwie verstehe ich es auch nicht. Anderswo schlagen sich die Leute fast, wenn es auch nur die allerkleinsten Give-Aways gibt, hier hingegen bleibt, trotz hochwertigen Preisen, die Beteiligung an einer halben Hand abzählbar...

Dec
15
2016
Comfycat
Comfycat

Gute Nachrichten, Phoenix: Dein Päckchen ist unterwegs :)

Dec
15
2016
PhoenixNoctulus
PhoenixNoctulus

Dankeschön! :)

Dec
12
2016
aquaria
aquaria

Gratuliere ganz herzlich zu dieser schönen Vorweihnachtsfreude, phoenix!

Dec
12
2016
PhoenixNoctulus
PhoenixNoctulus

Danke! Ich freue mich sehr darüber! Besonders auch darüber, dass gerade DIE Rezension ausgelost wurde. Der Duft verdient definitiv etwas mehr Aufmerksamkeit! :) Und auf Iris Prima bin ich natürlich auch sehr gespannt. Vielen Dank!

Dec
12
2016

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu.

Wenn Sie ein Mitglied der Online Parfum-Community werden, können Sie Ihre eigenen Beiträge hinzufügen.

Advertisement

Advertisement

Neue Parfums

AbundanceChristy Organics
Abundance

UrbaneChristy Organics
Urbane

SatisfactionChristy Organics
Satisfaction

AmberChristy Organics
Amber

TranceChristy Organics
Trance

IX Ambre OttomanRPL
IX Ambre Ottoman

ExoticaMaison Du Sage
Exotica

Noir WoodMaison Du Sage
Noir Wood

Prima VeraMaison Du Sage
Prima Vera

Velvet AngelMaison Du Sage
Velvet Angel

DesireMaison Du Sage
Desire

Aqua NeroMaison Du Sage
Aqua Nero

Green MuskMaison Du Sage
Green Musk

Rose BrillantMaison Du Sage
Rose Brillant

AmberloveMaison Du Sage
Amberlove

Blue MoonMaison Du Sage
Blue Moon

Rose MillesimeeJovoy Paris
Rose Millesimee

VelorumTiziana Terenzi
Velorum

VetyverBahoma London
Vetyver

Imperial OudBahoma London
Imperial Oud

ErebusBahoma London
Erebus

ChurchillBahoma London
Churchill

K2Bahoma London
K2

No. 5 Tropical JungleThe Trend by House of Sillage
No. 5 Tropical Jungle

No. 4 United We StandThe Trend by House of Sillage
No. 4 United We Stand

No. 3 Beauty & GraceThe Trend by House of Sillage
No. 3 Beauty & Grace

No. 2 Hot in CamoThe Trend by House of Sillage
No. 2 Hot in Camo

No. 1 Polka Dot DanceThe Trend by House of Sillage
No. 1 Polka Dot Dance

Black OrrisBahoma London
Black Orris

Bois de RoseBahoma London
Bois de Rose

Bekannte Marken und Parfums: