Nischendesigner und Neuheiten Byredo: Wie riecht das neue namenlose Parfüm?

Byredo: Wie riecht das neue namenlose Parfüm?

09/03/16 02:00:54 (3 Kommentare)

von: Elena Vosnaki

Ein Parfüm, mit dem man seine eigene Geschichte erzählen kann. Das Versprechen eines unbeschriebenen Blattes, eine leeres Buches, das darauf wartet mit der Geschichte der eigenen Persönlichkeit gefüllt zu werden.  Das ist es, was Byredos Gründer, Ben Gorham, zum 10. Jubiläum seiner erfolgreichen Marke vor Augen hatte.  Ein namenloser Duft, der jedem den Raum für eigene Interpretationen lässt, frei von semantischen Grenzen.

Byredo

Vor wenigen Wochen kündigte unsere russische Redakteurin Jane Chudakova HIER den namenlosen Duft an. Nun gibt es Neuigkeiten: der mysteriöse Duft ist jetzt erhältlich. Und wer weiß, wie er bei seinem Zielpublikum aufgenommen werden wird? 

Wie wir bereits berichteten, hat der Flakon ein leeres Label. Der Käufer kann den Flakon mit seinem eigenen Namen, oder einem Fantasienamen beschriften.  Was wäre, wenn man der selbst Autor der eigenen Duftlegende wäre? Die Website von Byredo leitet uns an, genau das zu tun!

Der Parfümeur des Namenlosen ist Jerome Epinette; der bekannt für seine And Other Stories Duftlinie, mehrere Atelier Cologne, zwei Jovoy Düfte (Fougere und Poudre), sowie  The Orchid Man von Frapin ist.

Für den Unbenannten Duft verbindet Jerome Epinette Noten und Akkorde zu einer Duftpyramide, die unsere grenzenlose Vorstellungskraft anspricht; subtil und dehnbar, aber mit einem faszinierenden Aspekt, der neugierig macht.

Byredo Unnamed Duftpyramide

Kopfnoten: Gin Akkord und rosa Pfeffer

Herznoten: Stiel der Schwertlilie und grünes Veilchen

Basisnoten: Baummoos und Tannenbalsam

Unnamed  von Byredo ist in Europa als 100ml of Eau de Parfum erhältlich.

 

Elena Vosnaki

Elena Vosnaki is a historian and perfume writer from Greece and a Writer for Fragrantica. She is the founder and editor of Perfume Shrine, one of the most respected independent online publications on perfume.

Her writing was recognized at the Fifi Awards for Editorial Excellence in 2009 and in 2011.

She is consulted as a fragrance historian & expert and has been curating fragrance installations at museum exhibits at the Milan Expo 2015 and elsewhere. She also contributes to publications around the world.

 

MEH



Letzter Artikel Nischendesigner und Neuheiten Nächster Artikel


Advertisement

DasLicht
DasLicht

Bezahlbare und schöne selbst-zusammengestellte Düfte kann man auch hier – uniquefragrance – bestellen. Da kommt man aber nicht mal annähend zu Byredo-Klasse.

Ich bin mit Lunatic einverstanden, Byredo kreiert ausgefallene Dufte und, finde ich, ist ziemlich einfallsreich.

Sep
14
2016
Lunatic
Lunatic

Byredo ist immer für eine ausgefallene Idee gut und ich hätte auch schon einen Namen dafür, wenn ich so die Inhaltsstoffe studiere.

Sep
04
2016
aquaria
aquaria

Ich find die Idee dahinter ja kreativ, aber für mich ist das Konzept nicht sooo prickelnd. Einem Duft einen selbst gewählten Namen zu geben, ja, schön, aber naja...
Aufregender würde ich es finden, mir statt des Namens die Duftnoten auswählen zu können. Aber da wären wir dann natürlich im Bereich der Bespoke-Düfte, und damit wäre der Duft wahrscheinlich nicht mehr bezahlbar.

Sep
04
2016

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu.

Wenn Sie ein Mitglied der Online Parfum-Community werden, können Sie Ihre eigenen Beiträge hinzufügen.

Advertisement

Advertisement

Bekannte Marken und Parfums: