Die Designer » T-Z » Holzig Aromatisch « Duftfamilien

South Bay The Different Company für Frauen und Männer

South Bay The Different Company für Frauen und Männer
Habe ich
Hatte ich
Will ich
liebe ich
mag ich
mag ich nicht
Winter
Frühling
Sommer
Herbst
Tag
Abend
Stimmen insgesamt: 0
weiblich 25- 25+
männlich 25- 25+

Habe ich: 1

Hauptakkorde
holzig
zitrisch
aromatic
blumig
grün
fresh spicy
Bilder
South Bay The Different Company für Frauen und Männer Bilder South Bay The Different Company für Frauen und Männer Bilder

South Bay von The Different Company ist ein Parfum der Duftfamilie Holzig Aromatisch und ist für Frauen und Männer. South Bay ist seit 2013 erhältlich. Die Nase hinter diesem Parfum ist Emilie (Bevierre) Coppermann. Die Kopfnoten sind Grapefruit, Tamarinde und Pomeranze; Die Herznoten sind Freesie, holzige Noten und Hagebutte; Die Basisnoten sind Sandelholz, Vetiver und weißes Wildleder.

Duftpyramide

Kopf - Duftnoten
Grapefruit Tamarinde Pomeranze

Herz - Duftnoten
Freesie holzige Noten Hagebutte

Basis - Duftnoten
Sandelholz Vetiver weißes Wildleder

Die intensivsten Duftnoten nach eurer Meinung

Loading...

Haltbarkeit

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
enttäuschend 0
 
schwach 0
 
moderat 1
 
langanhaltend 0
 
hält ewig 0
 

Duftschweif

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
sanft 0
 
moderat 1
 
intensiv 0
 
enorm 0
 

Advertisement

Mehr zum Duft in englischer Sprache / More in English language about South Bay by The Different Company.

Dieses Parfum erinnert mich an  

Advertisement

South Bay Parfumbewertungen

aquaria
aquaria

The Different Company und ich haben vom Begriff „sparkling“ leicht divergierende Vorstellungen. ;-)
In der beigelegten Beschreibung ist unter anderem von „intensely sparkling“, „woody architecture“, „Grapefruit wood“, „a touch of suede“ und „sunny, vibrating, intense“ die Rede. Okay, kann ich alles so unterstreichen, bis eben auf das intensely sparkling, das mich am meisten gelockt hat.
„South Bay“ ist ein angenehm zu tragender süß-saurer, leicht herb-zitrischer, leicht süß-blumiger und leicht weich-holziger Sommerduft mit einem zeitweiligen bitteren Unterton, der aber nicht unangenehm bitter wirkt, sondern jedesmal wenn er auftaucht, eine klare, etwas scharfe Frische mitbringt,.
Der Auftakt liefert wunderschön spritzige, in der Sonne glitzernde Grapefruittröpfchen. Ich rieche eine authentische Grapefruit mit leichter Bitterkeit, mit viel Fruchtfleisch und angenehm dosierter Säure. Dieser Eindruck hält sich an mir aber nur ein paar Minuten, bevor der Duft süßer, wärmer, holziger und leider auch sehr leise wird. Gut, bei einem Cologne erwartet man auch nicht das große Kino mit komplexem Duftverlauf. Es soll erfrischen und ansonsten bei Hitze nicht zu anstrengend werden. Das haben The Different Company bzw. die für diesen Duft verantwortliche Parfümeurin geschafft.
Die Grapefruit bleibt bis zum Schluss erhalten, kriegt aber während der nächsten 2-3 Stunden eine (mäßig)süß-blumige Begleitung in Form der Freesie und wird mit einem Klecks Rosen-Hagebutten-Marmelade verfeinert.
Ein angenehm süß-saurer Eindruck, über den sich allerdings bald auch sehr warme Holznoten legen. Das Holz ist nie zu offensichtlich und sogar für mich gut tragbar, es dämpft aber die zitrisch-frischen und blumigen Noten doch sehr. Im Mittelteil erinnert mich „South Bay“ an das „Aqua Classica“ von Borsari. Es ist eine weniger holzige Ausgabe davon, aber sonst dieselbe (für mich dumpfe) Wärme und dieselben gedämpften Zitrusnoten, die durch das Holz nicht mehr frisch, sondern etwas zu lauwarm für meinen Geschmack erscheinen. Das Leder merke ich nicht extra, es trägt aber sicher zu diesem warmen Duftcharakter bei. Doch… jetzt, da ich das schreibe, kriege ich auch das passende beschreibende Bild in die Nase: Von der Sonne gewärmtes, streichelweiches Veloursleder, warmes Holz und ein bisschen Grapefruitsaft auf dem Beistelltisch.
Ein letztes Mal verändert sich der Duft noch. Da ist er nach 3 Stunden schon recht hautnah. Eine frische, leicht holzige, leicht seifige und zitrische Vetiver-Basis lässt den anfänglichen Zitrus-Energie-Kick noch mal aufleben, wenn auch auf bereits sehr leisem Niveau. Aber dieses Vetiver lässt den Duft versöhnlich und sommerlich frisch für mich ausklingen.

Aug
07
2015

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu.

Wenn Sie ein Mitglied der Online Parfum-Community werden, können Sie Ihre eigenen Beiträge hinzufügen.

Diese Seite enthält Informationen, Bewertungen, Duftnoten, Bilder, neue Anzeigen, Vintage-Poster und Videos zu The Different Company South Bay; wir übernehmen keine Gewähr für die Korrektheit der Informationen. Falls ihr mehr Informationen zu The Different Company South Bay habt, könnt ihr uns dies mitteilen, indem ihr ein persönliches Parfum-Review hinzufügt. Fragrantica hat ein einzigartiges, durch Mitglieder unterstütztes Klassifierungssystem und ihr könnt gern dazu beitragen South Bay von The Different Company einzuordnen. Klickt auf die entsprechenden Symbole unterhalb des Bildes, um diesen Duft einer Jahreszeit oder einem Anlass zuzuordnen. Außerdem besteht die Möglichkeit direkt auf die Webseiten von Web-Shops, etc. zu gelangen; Fragrantica hat jedoch keinen Zugang zu oder Kontrolle über Inhalte externer Webseiten. Wir übernehmen keine Gewähr oder Verantwortung für eventielle negative Konsequenzen - dies schließt auch den Verlust von Geld mit ein. Benutzerbewertungen South Bay von The Different Company vertreten ausschließlich Ansichten der Autoren und spiegeln nicht die Ansichten von Fragrantica wider.

Advertisement

Mehr aus der gleichen Gruppe Holzig Aromatisch
Frederic Malle French Lover Escada Escada Moon Sparkle pour Homme Gai Mattiolo That`s Amore! Dance Lui Roger & Gallet Bambou Acqua di Portofino Acqua di Portofino Xerjoff Dhofar Tonatto Profumi Sandalo Per Teti REN Cologne 04 Julian Rouas Versailles Calvin Klein Eternity Summer for Men 2010 CB I Hate Perfume In The Summer Kitchen Platinum J Mix 18

Advertisement

Bekannte Marken und Parfums: