Die Designer » T-Z » Orientalisch « Duftfamilien

Oriental Lounge The Different Company für Frauen und Männer

Hauptakkorde
ambriert
balsamic
warm spicy
aromatic
fresh spicy

Oriental Lounge von The Different Company ist ein Parfum der Duftfamilie Orientalisch und ist für Frauen und Männer. Oriental Lounge ist seit 2009 erhältlich. Die Nase hinter diesem Parfum ist Celine Ellena. Die Kopfnoten sind Bergamotte, Pfeffer und Curryrinde; Die Herznoten sind Rose und Satinholz; Die Basisnoten sind französisches Ladanharz, Ambra und Tonkabohne.

Perfume rating: 4.50 out of 5 with 4 votes.

Duftpyramide

Kopf - Duftnoten
Bergamotte Pfeffer Curryrinde

Herz - Duftnoten
Rose Satinholz

Basis - Duftnoten
französisches Ladanharz Ambra Tonkabohne

Die intensivsten Duftnoten nach eurer Meinung

Loading...

Haltbarkeit

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
enttäuschend 0
 
schwach 0
 
moderat 2
 
langanhaltend 0
 
hält ewig 0
 

Duftschweif

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
sanft 1
 
moderat 1
 
intensiv 0
 
enorm 0
 

Mehr zum Duft in englischer Sprache / More in English language about Oriental Lounge by The Different Company.

Dieses Parfum erinnert mich an  

Oriental Lounge Parfumbewertungen

aquaria
aquaria

Es ist alles vorhanden, das einen Orientalen ausmacht. Warmes Ambra, süßes und balsamisches Ladanharz, vanillige Tonkabohne, eine Tonne an Gewürzen, sowohl scharf-aromatische als auch warme, und eine warme, mit Ambra überzogene Rose.
Ja, es ist alles vorhanden, dennoch ist mir der Duft zu „dünn“ und etwas zu eindimensional in der Aussage. „Oriental Lounge“ bietet mir für 4-5 Stunden eigentlich nur das, was sonst in kräftigen Orientalen als Basis bleibt.
Der Auftakt ist noch belebend aromatisch mit Bergamotte, etwas Ambra und viel Curry. Eine für mich interessante Mischung, da ich Curry in Parfüms bisher noch nicht kannte. Hier rieche ich im Auftakt frisch-aromatisches und scharfes, hellgelbes Currypulver. Gefällt mir ausnehmend gut.
Innerhalb weniger Minuten verliert der Duft allerdings an Intensität. Er wird sehr leise, dabei von Minute zu Minute süßer und die anfängliche, aromatische Würzigkeit entwickelt sich rasch zu einer überwarmen und sehr laschen, faden Würzigkeit, die mich eher an Küchengewürze als an ein Parfüm denken lässt. Genau genommen erinnert mich der Duft über die nächste halbe Stunde an Currygulasch. Da ist dieser warme Eindruck nach müdem, verkochtem Pfeffer und nach süß-würzigem Curry in einer süß-balsamischen Soße.
Zusätzlich macht sich eine etwas „dumpf“ anmutende Note bemerkbar, die mich an Kaschmirholz erinnert. Dadurch macht der Duft auf mich kurzfristig einen sehr warm-holzigen und sogar ein bisschen stickigen Eindruck. Das könnte dieses Satinholz sein. Ist meine Vermutung; ich weiß leider nicht, wie Satinholz riecht.
Naja, dauert nur kurz. Nach diesen 30 Minuten beruhigt sich der Duft und geht in einen wunderschön warmen und weichen, wenn auch ziemlich süßen, Ambra-Tonka-Vanille-Drydown über.
Ach ja, die Rose hätte ich beinahe vergessen. Sie ist anfangs als frisches Element im Gewürzreigen vernehmbar, wird ein paar Minuten später zu einer Art süßem Rosengelee, das ins Currygulasch gerührt wurde, zieht sich nach einer halben Stunde aber zusammen mit den Gewürzen zurück. Ab und zu ist sie mal als leicht floraler, aber leider auch ziemlich süßer Hauch im Drydown zu erahnen.
Fazit: Auch wenn die (kurze) "Currygulaschphase" anstrengend für mich ist, würde ich „Oriental Lounge“ im Großen und Ganzen doch als einen schönen, angenehm zu tragenden und unaufdringlichen Duft bezeichnen.
Mir ist er halt ein bisschen zu brav und im Drydown auch zu eintönig. Er bietet mir nach 15 Minuten nichts weiter als das, was ich in anderen orientalischen Parfüms nach Stunden als Basis habe, und noch dazu ist er mir nach der würzigen Anfangsphase über weite Strecken auch um ein paar Ticken zu süß.

Aug
06
2015

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu.

Wenn Sie ein Mitglied der Online Parfum-Community werden, können Sie Ihre eigenen Beiträge hinzufügen.

Diese Seite enthält Informationen, Bewertungen, Duftnoten, Bilder, neue Anzeigen, Vintage-Poster und Videos zu The Different Company Oriental Lounge; wir übernehmen keine Gewähr für die Korrektheit der Informationen. Falls ihr mehr Informationen zu The Different Company Oriental Lounge habt, könnt ihr uns dies mitteilen, indem ihr ein persönliches Parfum-Review hinzufügt. Fragrantica hat ein einzigartiges, durch Mitglieder unterstütztes Klassifierungssystem und ihr könnt gern dazu beitragen Oriental Lounge von The Different Company einzuordnen. Klickt auf die entsprechenden Symbole unterhalb des Bildes, um diesen Duft einer Jahreszeit oder einem Anlass zuzuordnen. Außerdem besteht die Möglichkeit direkt auf die Webseiten von Web-Shops, etc. zu gelangen; Fragrantica hat jedoch keinen Zugang zu oder Kontrolle über Inhalte externer Webseiten. Wir übernehmen keine Gewähr oder Verantwortung für eventielle negative Konsequenzen - dies schließt auch den Verlust von Geld mit ein. Benutzerbewertungen Oriental Lounge von The Different Company vertreten ausschließlich Ansichten der Autoren und spiegeln nicht die Ansichten von Fragrantica wider.

Wem das gefällt, der mag auch
Giorgio Armani Sensi Serge Lutens Feminite du Bois Van Cleef & Arpels First Love Frapin 1270 Bogner Bogner Wood Women Gres Goddess Hommage a Greta Garbo L`Artisan Parfumeur Premier Figuier Extreme Etat Libre d`Orange Noel au Balcon Annick Goutal Petite Cherie Bogner Bogner Woman No.1 Rochas Absolu Profumum Roma Confetto Guerlain Tonka Imperiale Hermes Elixir des Merveilles Donna Karan DKNY Sweet Delicious Creamy Meringue Serge Lutens Un Bois Vanille Etienne Aigner Suede Edition Women biehl parfumkunstwerke pc02 Cerruti Cerruti 1881 Collection Marbert Marbert Woman

Bekannte Marken und Parfums: