Die Designer » N-Q » Orientalisch Blumig « Duftfamilien

Tentations Paloma Picasso für Frauen

Tentations Paloma Picasso für Frauen
Habe ich
Hatte ich
Will ich
liebe ich
mag ich
mag ich nicht
Winter
Frühling
Sommer
Herbst
Tag
Abend
Stimmen insgesamt: 1
weiblich 25- 25+
männlich 25- 25+

Habe ich: 2 Hatte ich: 3

Hauptakkorde
warm würzig
balsamisch
blumig
süß
Zimt
Bilder
Tentations Paloma Picasso für Frauen Bilder Tentations Paloma Picasso für Frauen Bilder

Tentations von Paloma Picasso ist ein Parfum der Duftfamilie Orientalisch Blumig und ist für Frauen. Tentations ist seit 1996 erhältlich. Tentations wurde kreiert von Max Gavarry und Sophia Grojsman. Die Kopfnoten sind Orangenblüte, Pfeffer, Pfirsich, Bergamotte und Vodka; Die Herznoten sind Gewürze, Nelke, Zimt, Orchidee, Jasmin und Rose; Die Basisnoten sind Ladanharz, Sandelholz, Tonkabohne, Moschus, Benzoeharz, Weihrauch, Zeder und Myrrhe.

Perfume rating: 1.00 out of 5 with 1 votes.

Duftpyramide

Kopf - Duftnoten
Orangenblüte Pfeffer Pfirsich Bergamotte Vodka

Herz - Duftnoten
Gewürze Nelke Zimt Orchidee Jasmin Rose

Basis - Duftnoten
Ladanharz Sandelholz Tonkabohne Moschus Benzoeharz Weihrauch Zeder Myrrhe

Die intensivsten Duftnoten nach eurer Meinung

Loading...

Haltbarkeit

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
enttäuschend 0
 
schwach 0
 
moderat 0
 
langanhaltend 1
 
hält ewig 0
 

Duftschweif

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
sanft 0
 
moderat 1
 
intensiv 0
 
enorm 0
 

Mehr zum Duft in englischer Sprache / More in English language about Tentations by Paloma Picasso.

Dieses Parfum erinnert mich an  

Advertisement

Tentations Parfumbewertungen

aquaria
aquaria

Eine Soiree im „Maison Tentations“.
Aus einer riesigen Kristallschüssel auf dem Buffet duftet gekühlte, frisch-fruchtige Pfirsichbowle, die mit aromatischem Zimt und zarten Gewürznelken verfeinert wurde. Von kleinen, mit Arabesken und Blattgold verzierten Tischchen verströmen Blumenbouquets in allen Farben ihren betörenden Duft, besonders anziehend duftet das üppige Gesteck aus edlen, dunkelroten Nelken und zartem Jasmin.
Aus warm leuchtenden Duftlampen, die unauffällig hinter schweren Vorhängen in den Ecken des Raumes verteilt wurden, mäandert ein Hauch an warm-süßlichem Duft von Räucherwerk, von Myrrhe, Weihrauch und von Harzen durch den Festsaal. Die noblen Gäste sind dank dieser berauschenden Duftatmosphäre bester Stimmung. Sie sind angeheitert, vielleicht manche auch ein bisschen beschwipst, aber sie sind nicht betrunken. Trotz fröhlicher Feierlaune bewahren sie stets ihre Contenance, wahren ihre Distanz und vergessen ihre noble Herkunft und ihre Manieren nicht. Noblesse oblige.
Genau so ist dieser Duft.
Ein facettenreiches und fröhliches Durcheinander aller möglichen Dufteindrücke (fruchtig und blumig, warm und kühl, süß wie ein Orientale und frisch wie ein Chypre, scharf-aromatisch und warm würzig, ätherisch rauchig und weich harzig, …), der aber dennoch sehr diszipliniert bleibt, nie laut oder aufdringlich wird und sich nicht an die Trägerin heranschmeißt, sondern vornehm und zurückhaltend eine gewisse Distanz hält.
„Tentations“ startet trotz deutlichem Pfirsicharoma kühl, luftig und etwas abgehoben. Mein erster Eindruck war der eines beinahe aristokratischen Duftes. Er riecht teuer, edel und luxuriös. Dieser Eindruck ist natürlich schwer in Worte zu fassen. Der Wodka gibt dem Duft eine „schwere Tiefe“, gleichzeitig etwas Klares und beinahe Durchsichtiges. Vor diesem Hintergrund tummeln sich ein kühl-fruchtiger Pfirsich, orangig weiche Zitrusnoten und kurz darauf samtige, betörende Blumen, allen voran eine deutlich vernehmbare, würzige Gartennelke.
In der ersten halben Stunde entwickelt sich „Tentations“ zu einem würzigen Blumenduft, der im Herzen rot und warm leuchtet, während kühlere und leicht rauchige Gewürze plus eine seifige Myrrhe und natürlich das zart-fruchtige Pfirsicharoma für Frische sorgen und den Charakter des Duftes bilden.
An mir ist „Tentations“ ein vornehmlicher Pfirsichduft, der mich über weite Strecken an den „Alchimie“ von Rochas erinnert. Die Gartennelke, der Jasmin und ein Hauch heller Rose begleiten den fruchtigen Pfirsich mit heller, leicht würziger Blumigkeit. An Gewürzen merke ich einiges an rauchiger Nelke und ein bisschen scharf-aromatischen Zimt. Die Harze und der Weihrauch umschweben alles, drängen sich aber nie auf, bleiben ätherisch leicht und luftig.
Der Duft wirkt auf mich insgesamt sauber und luftig; da ist keine Schwere zu finden, auch nichts zu Süß-Orientalisches. Die Duftoberfläche bzw. die Duftprojektion bleibt durchgehend eher auf der kühlen Seite und wirkt einfach nur sehr elegant schwebend „parfümig“, während aus dem Zentrum eine orientalisch würzige, mäßig süße Wärme durchdringt, die den Duft trägt und „festhält“ und die erst in der zweiten Hälfte des Drydowns deutlicher auftritt. Da wird „Tentations“ zwar wärmer und dichter, wird aber dennoch nie schwer.
Die Duftpyramide sieht nach einer Blumen- und Gewürzbombe aus; dem ist aber nicht so. Auf der .com-Seite wird er in Kommentaren sogar als unisex beschrieben, da sich die Blumen so verhalten zeigen. Ich kann da nicht widersprechen, da der Duft im Mittelteil kurzfristig sogar mal ein paar Anklänge eines Barbershop-Duftes aufweist und ein bisschen (!) wie ein würziges und leicht blumiges Rasierwasser wirkt (die Myrrhe, nehme ich an). Andererseits kann ich mir einen Mann mit diesem Duft aber auch nur schwer vorstellen. Alles an diesem Duft ist zu weich und zu zart, vor allem zu zart-blumig. Naja, vielleicht für mutige Männer, die den korrespondierenden Duft zur Nelke im Knopfloch suchen. ;-)
Die ersten paar Tests glaubte ich noch, der Duft hätte ein Problem mit der Haltbarkeit. Inzwischen habe ich gemerkt, dass er einfach nur sehr leicht und ätherisch ist, aber lange anhält.
Immer, wenn ich ihn schon beinahe vergessen habe, dringt bei einer Bewegung ein Hauch dieses schönen kühl-fruchtigen, samtig-blumigen und ätherisch würzigen Dufts an meine Nase.
Vielen Dank für dieses Fest, summertime!

Nov
01
2015

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu.

Wenn Sie ein Mitglied der Online Parfum-Community werden, können Sie Ihre eigenen Beiträge hinzufügen.

Sponsored offers:

Diese Seite enthält Informationen, Bewertungen, Duftnoten, Bilder, neue Anzeigen, Vintage-Poster und Videos zu Paloma Picasso Tentations; wir übernehmen keine Gewähr für die Korrektheit der Informationen. Falls ihr mehr Informationen zu Paloma Picasso Tentations habt, könnt ihr uns dies mitteilen, indem ihr ein persönliches Parfum-Review hinzufügt. Fragrantica hat ein einzigartiges, durch Mitglieder unterstütztes Klassifierungssystem und ihr könnt gern dazu beitragen Tentations von Paloma Picasso einzuordnen. Klickt auf die entsprechenden Symbole unterhalb des Bildes, um diesen Duft einer Jahreszeit oder einem Anlass zuzuordnen. Außerdem besteht die Möglichkeit direkt auf die Webseiten von Web-Shops, etc. zu gelangen; Fragrantica hat jedoch keinen Zugang zu oder Kontrolle über Inhalte externer Webseiten. Wir übernehmen keine Gewähr oder Verantwortung für eventielle negative Konsequenzen - dies schließt auch den Verlust von Geld mit ein. Benutzerbewertungen Tentations von Paloma Picasso vertreten ausschließlich Ansichten der Autoren und spiegeln nicht die Ansichten von Fragrantica wider.

Advertisement

Mehr aus der gleichen Gruppe Orientalisch Blumig
Carolina Herrera So Chic Limited Edition Etat Libre d`Orange Rossy de Palma Eau de Protection Molyneux Quartz Pure Red Mila Schön Mila Schön Lei Slava Zaitsev Nikita Arrogance Arrogance Mix Litchi, Mandorla Ellie Perfume Ellie Nuit Jacomo Anthracite Gres Cabotine Moon Flower Loewe Gala Mona di Orio Musc Dorin Un Air d’Arabie Rose of Taif

Advertisement

Bekannte Marken und Parfums: