Die Designer » N-Q » Blumig Aldehyd « Duftfamilien

Nina (1987) Nina Ricci für Frauen

Nina (1987) Nina Ricci für Frauen
Habe ich
Hatte ich
Will ich
liebe ich
mag ich
mag ich nicht
Winter
Frühling
Sommer
Herbst
Tag
Abend
Stimmen insgesamt: 7
weiblich 25- 25+
männlich 25- 25+

Hatte ich: 4

Hauptakkorde
pudrig
holzig
blumig
aromatisch
grün
Bilder
Nina (1987) Nina Ricci für Frauen Bilder Nina (1987) Nina Ricci für Frauen Bilder Nina (1987) Nina Ricci für Frauen Bilder Nina (1987) Nina Ricci für Frauen Bilder Nina (1987) Nina Ricci für Frauen Bilder

Nina (1987) von Nina Ricci ist ein Parfum der Duftfamilie Blumig Aldehyd und ist für Frauen. Nina (1987) ist seit 1987 erhältlich. Die Nase hinter diesem Parfum ist Christian Vacchiano. Die Kopfnoten sind Aldehyde, Mimose, Orangenblüte, Johannisbeerknospen, grüne Noten, Pfirsich, Basilikum, Ringelblume, Bergamotte und Zitrone; Die Herznoten sind Mimose, Veilchen, Iriswurzel, Jasmin, Ylang-Ylang, westindischer Lorbeer und Rose; Die Basisnoten sind Iris, Sandelholz, Patschuli, Moschus, Zibetöl, Eichenmoos, schwarzer Johannisbeersirup und Vetiver.

Perfume rating: 3.75 out of 5 with 7 votes.

Duftpyramide

Kopf - Duftnoten
Aldehyde Mimose Orangenblüte Johannisbeerknospen grüne Noten Pfirsich Basilikum Ringelblume Bergamotte Zitrone

Herz - Duftnoten
Mimose Veilchen Iriswurzel Jasmin Ylang-Ylang westindischer Lorbeer Rose

Basis - Duftnoten
Iris Sandelholz Patschuli Moschus Zibetöl Eichenmoos schwarzer Johannisbeersirup Vetiver

Die intensivsten Duftnoten nach eurer Meinung

Loading...

Haltbarkeit

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
enttäuschend 0
 
schwach 0
 
moderat 2
 
langanhaltend 0
 
hält ewig 0
 

Duftschweif

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
sanft 0
 
moderat 2
 
intensiv 0
 
enorm 0
 

Advertisement

Mehr zum Duft in englischer Sprache / More in English language about Nina (1987) by Nina Ricci.

Dieses Parfum erinnert mich an  

Advertisement

Nina (1987) Parfumbewertungen

aquaria
aquaria

Viel Vetiver, viel Moos, viel Sandelholz und einige aromatische Anklänge vom Lorbeer und anderen grünen Kräutern, viel herb-trockene Iris … „Nina“ hätte das Zeug dazu, mir zu grün, zu holzig und zu herb zu sein.
Aber dann, Auftritt der Gegenspieler: Mimose, Pfirsich, Ylang, Jasmin, ein kurz mal vorbei huschendes Veilchen… und das Vetiver wird weich eingepackt, die Kräuter wirken wie eine weiche Paste, mit Nektar gesüßt, die Iris verliert ihr erdige Strenge und steuert pudrige Schönheit bei, die Ringelblume, sonst keine von mir sonderlich geschätzte Duftnote, wirkt hier mal nicht wie Rheumasalbe, sondern wie eine orangerote, aromatische Blüte.
Kurzum, in „Nina“ halten sich „rassige“, raue und kühle Elemente perfekt die Waage mit weicheren, cremigeren und frisch-blumigen Noten.
Die Mischung ist ein frischer Windhauch, kühler und straighter als „L’Air du Temps“, allerdings mit derselben eleganten und ruhigen Ausstrahlung. Weniger Blumigkeit, aber eine leuchtende, sehr helle Aura in Grün, Beige und Weiß. Nichts zu süß, nichts zu laut, ein ebenso friedlicher und sanft fließender Duft wie der L’Air du Temps.
Im Verlauf merke ich vor allem viel samtiges Sandelholz und kühles Moos. Für mich sind das die prominentesten Noten. „Nina“ ist für mich vor allem ein Sandelholz-Moosduft mit einer samtig aufgerauten Struktur, wie weicher Pannesamt. Dazwischen eingebettet schicken frisches, mild leuchtendes Grün und zarte Blüten leichte Duftfäden durch die Komposition. Das Moos verleiht dem Duft eine „verschwommene“ Anmutung, fungiert wie ein Weichzeichner.
Ein vornehmlich kühl-eleganter Duft, der dennoch genug Wärme durchscheinen lässt, um nicht zu unterkühlt oder distanziert zu wirken. Eine weiß gekleidete Fee mit einem hauchdünnen Schleier aus sanften Blumen tanzt bzw. schwebt durch eine moosige Märchenlandschaft.

Aug
31
2015

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu.

Wenn Sie ein Mitglied der Online Parfum-Community werden, können Sie Ihre eigenen Beiträge hinzufügen.

Sponsored offers:

Diese Seite enthält Informationen, Bewertungen, Duftnoten, Bilder, neue Anzeigen, Vintage-Poster und Videos zu Nina Ricci Nina (1987); wir übernehmen keine Gewähr für die Korrektheit der Informationen. Falls ihr mehr Informationen zu Nina Ricci Nina (1987) habt, könnt ihr uns dies mitteilen, indem ihr ein persönliches Parfum-Review hinzufügt. Fragrantica hat ein einzigartiges, durch Mitglieder unterstütztes Klassifierungssystem und ihr könnt gern dazu beitragen Nina (1987) von Nina Ricci einzuordnen. Klickt auf die entsprechenden Symbole unterhalb des Bildes, um diesen Duft einer Jahreszeit oder einem Anlass zuzuordnen. Außerdem besteht die Möglichkeit direkt auf die Webseiten von Web-Shops, etc. zu gelangen; Fragrantica hat jedoch keinen Zugang zu oder Kontrolle über Inhalte externer Webseiten. Wir übernehmen keine Gewähr oder Verantwortung für eventielle negative Konsequenzen - dies schließt auch den Verlust von Geld mit ein. Benutzerbewertungen Nina (1987) von Nina Ricci vertreten ausschließlich Ansichten der Autoren und spiegeln nicht die Ansichten von Fragrantica wider.

Advertisement

Wem das gefällt, der mag auch
Jean Patou 1000 Escada Escada Margaretha Ley Ralph Lauren Safari Etro Ambra Worth Je Reviens Estée Lauder Cinnabar Cartier Must de Cartier Yves Saint Laurent Paris Guerlain L'Heure Bleue Estée Lauder Youth-Dew Guerlain Idylle Eau de toilette Pierre Balmain Miss Balmain Balenciaga Le Dix Perfume Paco Rabanne La Nuit Kenzo Kenzo Jungle L'Elephant Jean Patou Sublime Giorgio Armani Emporio Armani Lei Guerlain Apres l'Ondee Estée Lauder Beautiful Cacharel Liberte

Advertisement

Bekannte Marken und Parfums: