Die Designer » M » Holzig Aromatisch « Duftfamilien

Black Angel Mark Buxton für Frauen und Männer

Black Angel Mark Buxton für Frauen und Männer
Habe ich
Hatte ich
Will ich
liebe ich
mag ich
mag ich nicht
Winter
Frühling
Sommer
Herbst
Tag
Abend
Stimmen insgesamt: 2
weiblich 25- 25+
männlich 25- 25+

Hatte ich: 1 Will ich: 1

Hauptakkorde
fresh spicy
zitrisch
aromatic
holzig
warm spicy
Bilder
Black Angel Mark Buxton für Frauen und Männer Bilder Black Angel Mark Buxton für Frauen und Männer Bilder Black Angel Mark Buxton für Frauen und Männer Bilder

Black Angel von Mark Buxton ist ein Parfum der Duftfamilie Holzig Aromatisch und ist für Frauen und Männer. Black Angel ist seit 2008 erhältlich. Die Nase hinter diesem Parfum ist Mark Buxton. Die Kopfnoten sind Zitrusfrüchte, Bergamotte, Mandarinorange, Orange, Rosmarin, Ingwer, Kardamom und Koriander; Die Herznoten sind Muskat, Jasmin, Maiglöckchen und Iriswurzel; Die Basisnoten sind Styrax, Guajakholz, Patschuli und Ambra.

Perfume rating: 4.50 out of 5 with 2 votes.

Duftpyramide

Kopf - Duftnoten
Zitrusfrüchte Bergamotte Mandarinorange Orange Rosmarin Ingwer Kardamom Koriander

Herz - Duftnoten
Muskat Jasmin Maiglöckchen Iriswurzel

Basis - Duftnoten
Styrax Guajakholz Patschuli Ambra

Die intensivsten Duftnoten nach eurer Meinung

Loading...

Haltbarkeit

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
enttäuschend 0
 
schwach 0
 
moderat 1
 
langanhaltend 0
 
hält ewig 0
 

Duftschweif

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
sanft 0
 
moderat 1
 
intensiv 0
 
enorm 0
 

Mehr zum Duft in englischer Sprache / More in English language about Black Angel by Mark Buxton.

Dieses Parfum erinnert mich an  
Varens essentiel Santal Intense
1 Nein Ja
Volutes
1 Nein Ja
Floriental
1 Nein Ja
Folies de Saisons Delires d'Automne
1 Nein Ja

Advertisement

Black Angel Parfumbewertungen

PhoenixNoctulus
PhoenixNoctulus

Wie duften schwarze Engel? Wenn es nach Mark Buxton geht, offenbar nach pechschwarzem Styrax.

Eingeleitet wird "Black Angel" allerdings erst einmal durch eine Kräuter-Zitrus-Melange (viel Rosmarin, etwas Zitrone und Orange; meiner Nase zufolge ist auch noch etwas Frisch-Minziges mit dabei), vermengt mit einer Gewürzmischung aus Koriander, Kardamom, Muskat und etwas Ingwer. Die Mischung wirkt allerdings verwoben harmonisch-orientalisch und nicht zu scharf. Für meine Nase genau richtig.

Nach den ersten paar Minuten steigen dann auch die tieferliegenden Noten auf: Ambra und Styrax in hoher Dosierung. Warm, aber nicht schwitzig, kräftig balsamisch, markant, wer Räucherwerk und insbesondere Styrax liebt, wird hier seine wahre Freude haben. Begleitet werden die zwei Noten durch einen kleinen Rahmen von holzigem Guajak und leicht würzigem, nicht zu erdigem, Patschuli. Auch etwas Iriswurzel ist mit dabei und verleiht "Black Angel" ein wenig Puderigkeit. Und zuletzt lässt sich auch noch ein kleiner Hauch von Blumigkeit in der balsamisch-ambratisch-würzigen Mischung erkennen, vermutlich Jasmin.

Die Hauptnoten sind und bleiben allerdings Styrax und Ambra - diese bleiben vom frisch-gewürzartigem Auftakt bis zum etwas sanfteren, puderigeren Ende immer sehr markant und kraftvoll wahrnehmbar.

Ähnlichkeiten erkenne ich zu den ebenfalls styraxlastigen Düften "Volutes" von Dyptique, "Gloria" von Cacharel und "Cuir Mauresque" von Serge Lutens, und, in ambratischer Hinsicht, auch zu "Floriental" von Comme des Garcons und "Santal Intense" von Ulric de Varens - wohlgemerkt, nur Ähnlichkeiten in der Duftrichtung; die Düfte haben alle ihren eigenen, besonderen Charakter (ich liebe sie übrigens alle sehr).

Das einzige kleine Manko, das ich "Black Angel" leider attestieren muss, ist die relativ geringe Haltbarkeit. Anfangs ist die Sillage noch moderat, binnen 2-3 Stunden allerdings schrumpft sie deutlich zusammen. Nach etwa 4 Stunden ist der Duft dann leider auch schon wieder komplett verflogen, was mich angesichts der balsamischen Basisnoten etwas verwundert hat.

Dennoch ist "Black Angel" meines Erachtens ein wunderbarer Duft und für Styrax-Fans auf jeden Fall einen Test wert.

Nov
22
2015

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu.

Wenn Sie ein Mitglied der Online Parfum-Community werden, können Sie Ihre eigenen Beiträge hinzufügen.

Diese Seite enthält Informationen, Bewertungen, Duftnoten, Bilder, neue Anzeigen, Vintage-Poster und Videos zu Mark Buxton Black Angel; wir übernehmen keine Gewähr für die Korrektheit der Informationen. Falls ihr mehr Informationen zu Mark Buxton Black Angel habt, könnt ihr uns dies mitteilen, indem ihr ein persönliches Parfum-Review hinzufügt. Fragrantica hat ein einzigartiges, durch Mitglieder unterstütztes Klassifierungssystem und ihr könnt gern dazu beitragen Black Angel von Mark Buxton einzuordnen. Klickt auf die entsprechenden Symbole unterhalb des Bildes, um diesen Duft einer Jahreszeit oder einem Anlass zuzuordnen. Außerdem besteht die Möglichkeit direkt auf die Webseiten von Web-Shops, etc. zu gelangen; Fragrantica hat jedoch keinen Zugang zu oder Kontrolle über Inhalte externer Webseiten. Wir übernehmen keine Gewähr oder Verantwortung für eventielle negative Konsequenzen - dies schließt auch den Verlust von Geld mit ein. Benutzerbewertungen Black Angel von Mark Buxton vertreten ausschließlich Ansichten der Autoren und spiegeln nicht die Ansichten von Fragrantica wider.

Advertisement

Mehr aus der gleichen Gruppe Holzig Aromatisch
Roberto Cavalli Roberto Cavalli Man Gai Mattiolo That`s Amore! Dance Lui Hollywood Milano Hollywood Milano Man Maitre Parfumeur et Gantier Bois de Turquie Hugo Boss Hugo XY Summer Edition Animale Azul Rance 1795 Eau Duc De Berry (Rue Rance) Bruno Banani Scent From Heaven Cartier Roadster Sport Christian Audigier Ed Hardy Hearts & Daggers for Him Calvin Klein Eternity Summer for Men 2010 Brooks Brothers Black Fleece

Advertisement

Bekannte Marken und Parfums: