Die Designer » L » Blumig Grün « Duftfamilien

L’Eau du Dimanche Lostmarch für Frauen und Männer

L’Eau du Dimanche Lostmarch für Frauen und Männer
Habe ich
Hatte ich
Will ich
liebe ich
mag ich
mag ich nicht
Winter
Frühling
Sommer
Herbst
Tag
Abend
Stimmen insgesamt: 3
weiblich 25- 25+
männlich 25- 25+

Habe ich: 1 Will ich: 2

Hauptakkorde
zitrisch
aromatic
holzig
pudrig
blumig
grün

L’Eau du Dimanche von Lostmarch ist ein Parfum der Duftfamilie Blumig Grün und ist für Frauen und Männer. L’Eau du Dimanche ist seit 2011 erhältlich. Die Nase hinter diesem Parfum ist Amelie Bourgeois. Die Kopfnoten sind Mandarinorange, Zitrone und Pomeranze; Die Herznoten sind Veilchen, Jasmin und Zitronenverbene; Die Basisnoten sind Tonkabohne und holzige Noten.

Duftpyramide

Kopf - Duftnoten
Mandarinorange Zitrone Pomeranze

Herz - Duftnoten
Veilchen Jasmin Zitronenverbene

Basis - Duftnoten
Tonkabohne holzige Noten

Die intensivsten Duftnoten nach eurer Meinung

Loading...

Haltbarkeit

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
enttäuschend 0
 
schwach 0
 
moderat 2
 
langanhaltend 1
 
hält ewig 0
 

Duftschweif

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
sanft 3
 
moderat 0
 
intensiv 0
 
enorm 0
 

Mehr zum Duft in englischer Sprache / More in English language about L’Eau du Dimanche by Lostmarch.

Dieses Parfum erinnert mich an  

L’Eau du Dimanche Parfumbewertungen

Lady Smellalot
Lady Smellalot

Schöner Unisexfrühlingsduft. Irgendwie sehr erfrischend und belebend. Wenn man mal nicht topfit ist,einen Energiekick braucht, oder den Kopf freibekommen will ist der eine gute Wahl. Die Veilchennote ist sehr dezent, könnte auch gut von Männern getragen werden.

Jan
26
2016
aquaria
aquaria

Lieben Dank für die Probe, Comfy.
Ich habe wie immer blind einen Duft aus dem Probenpaket gezogen, ohne auf den Namen zu schauen, und war die ersten paar Minuten überzeugt davon, einen Männerduft aufgesprüht zu haben.
L’Eau du Dimanche startet an mir äußerst kräftig, intensiv aromatisch, sehr krautig und holzig.
Ohne Duftpyramide hätte ich auf ein kräftiges Cologne mit Lavendel, etwas Zitrus, vielen Kräutern und holziger Basis getippt.
Wenn ich jetzt mit der Duftpyramide vergleiche, dann sind wohl helle Holznoten und vor allem das Petitgrain für diesen ersten Eindruck verantwortlich.
Der Duft bleibt bei mir auch während des ganzen Drydowns sehr aromatisch und (angenehm!) krautig, wird aber nach ca. einer halben Stunde weicher, sanfter und leichter.
Die holzigen Noten ziehen sich in den Hintergrund zurück. Was dann für die nächsten Stunden bleibt, ist eine angenehm erfrischende Mischung aus einer wunderschönen Zitronenverbene, Petitgrain und hellgrün duftenden Kräutern.
Ich kann Comfys Bild eines frühen Sonntagsmorgens sehr gut nachempfinden. Auch für mich erzeugt der Duft die Atmosphäre eines sehr klaren, knackig kühlen, frischen Morgens. Ich bin kurz nach Sonnenaufgang im Wald, sehe dichtes, schattiges Unterholz und einen verwachsenen Waldweg. Der leichte Duft nach Holz und Wald liegt in der frischen Luft, und rundherum düfteln sehr schöne aromatische Kräuter.
Das Veilchen, den Jasmin und die Tonkabohne nehme ich selber kaum wahr. Ich nehme an, sie geben dem Duft Substanz.
Auf mich wirkt der Duft nicht süß oder kuschelig, er wirkt aber sehr „rund“ und trotz seiner Leichtigkeit gehaltvoll. Für mich ist die Aussage die von zitrisch-kühler Frische und mediterranen, schattigen Kräutern vor einem subtil warmen Hintergund.
Eine angenehm leichte, helle Holzigkeit trägt den Duft und lässt ihn lange anhalten. Der Duft wird zwar mit der Zeit immer luftiger und leichter mit enger Sillage, er bleibt aber für mich selber lange präsent und riecht wie ein frischer, kühler Sommermorgen.
Ein herrlich erfrischender Duft für heiße Tage!

Mar
30
2014
Comfycat
Comfycat

Ein Frühjahrsmorgen in weißen Laken, die Sonne lacht durch die Scheiben, der blaue Himmel lockt. Durch das offene Fenster strömt die kühle Morgenluft, die Wiese am Waldrand schläft noch im Schatten, Nebelfetzen betupft. Der Nebel geht, die Veilchen kommen. Ein Tee in der warmen Sonne, ein Buch in der Hand, der Wind singt in den Fichtenwipfeln. Der Mond sagt bald der Sonne gute Nacht. Ein frühlingssüßer Sonntag schlummert im dunklen Nachtblau.

L'eau du dimanche habe ich lange gesucht, ohne ihn zu kennen. Ein Duft der gegensätzliches zu einem harmonischen Ganzen kombiniert und einen flüchtigen, perfekten Tag aus einer Erinnerung einfängt. Der Sonntagmorgen startet kühl, zitrisch, minzig und krautig, im Hintergrund aber eine leichte Frucht und ein feiner Hauch zarter Blumensüße und Wärme. Belebend und erfrischend, wie ein tiefer Atemzug am geöffneten Fenster. Das krautig Grüne rutscht etwas zur Seite und sonnenbadende Wildveilchen bilden eine samtig warmes Kuschelfleckchen in der Mittagssonne aus. Zart und fein, so ein Veilchen habe ich noch nie gerochen, die feine zarte blumige Süße die im Frühling in der Luft liegt. Schließlich kommt eine Kuscheltonkabohne hervor und rundet nicht vorhandene Kanten ab, warm, weich, anschmiegsam. Zum Wohlfühlen. Was bleibt ist eine Mischung aus zitroniger Minze, Veilchen und Tonkabohne, ein Mischung zum Anbeißen. Kuschelig, aber nicht im herkömmlichen Sinne. Zum Kuscheln auf dem Sofa, ja, aber erst nach einem aktiven Tag draussen. Genau was ich suchte, genau was ich will.

Drei Tage schleppe ich diese Probe mit mir herum, drei Tage lang etwas unentschieden, zwischen toll und Wahnsinn-Haben-Muss. Warum, wo er mir doch offenbar gut gefällt? Weil ich unsicher bin, auf Textil oder Papier ist das ein netter aber unspektulärer Zitrusduft, auf meiner Haut aber obig beschriebener Duftgewordener Comfy Sonntag. Bilde ich mir dieses Plus an Dufteindruck ein? Keine Ahnung, aber vielleicht klärt das der Dauergebrauch als Frühlingsduft 2014... ;-)

Feb
09
2014

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu.

Wenn Sie ein Mitglied der Online Parfum-Community werden, können Sie Ihre eigenen Beiträge hinzufügen.

L’Eau du Dimanche by Lostmarch 4.33 out of 5 based on 3 ratings and 3 user reviews

Diese Seite enthält Informationen, Bewertungen, Duftnoten, Bilder, neue Anzeigen, Vintage-Poster und Videos zu Lostmarch L’Eau du Dimanche; wir übernehmen keine Gewähr für die Korrektheit der Informationen. Falls ihr mehr Informationen zu Lostmarch L’Eau du Dimanche habt, könnt ihr uns dies mitteilen, indem ihr ein persönliches Parfum-Review hinzufügt. Fragrantica hat ein einzigartiges, durch Mitglieder unterstütztes Klassifierungssystem und ihr könnt gern dazu beitragen L’Eau du Dimanche von Lostmarch einzuordnen. Klickt auf die entsprechenden Symbole unterhalb des Bildes, um diesen Duft einer Jahreszeit oder einem Anlass zuzuordnen. Außerdem besteht die Möglichkeit direkt auf die Webseiten von Web-Shops, etc. zu gelangen; Fragrantica hat jedoch keinen Zugang zu oder Kontrolle über Inhalte externer Webseiten. Wir übernehmen keine Gewähr oder Verantwortung für eventielle negative Konsequenzen - dies schließt auch den Verlust von Geld mit ein. Benutzerbewertungen L’Eau du Dimanche von Lostmarch vertreten ausschließlich Ansichten der Autoren und spiegeln nicht die Ansichten von Fragrantica wider.

Mehr aus der gleichen Gruppe Blumig Grün
Serge Lutens Un Lys Versace Versace Essence Exciting Liz Claiborne Realities Original Yves Saint Laurent Rive Gauche Intense Hanae Mori Haute Couture Egofacto Prends Garde a Toi Priscilla Presley Indian Summer Yves Rocher Nature Oriflame Solliden for Her Carven Eau Vive ID Parfums Mei Li Strange Invisible Perfumes Essence of IX

Bekannte Marken und Parfums: