Die Designer » I-K » Holzig Würzig « Duftfamilien

Dirty English for Men Juicy Couture für Männer

Dirty English for Men Juicy Couture für Männer
Habe ich
Hatte ich
Will ich
liebe ich
mag ich
mag ich nicht
Winter
Frühling
Sommer
Herbst
Tag
Abend
Stimmen insgesamt: 4
weiblich 25- 25+
männlich 25- 25+

Habe ich: 8 Hatte ich: 1 Will ich: 2

Hauptakkorde
holzig
Oud
Leder
aromatic
zitrisch
Bilder
Dirty English for Men Juicy Couture für Männer Bilder Dirty English for Men Juicy Couture für Männer Bilder

Dirty English for Men von Juicy Couture ist ein Parfum der Duftfamilie Holzig Würzig und ist für Männer. Dirty English for Men ist seit 2008 erhältlich. Das Parfum beinhaltet Karottensamen, Eichenmoos, Sandelholz, Mandarinorange, Moschus, Agarholz, Zypresse, Ebenholz, Vetiver, Zeder, Bergamotte, Kardamom, Majoran und Leder.

Perfume rating: 4.50 out of 5 with 4 votes.

Duftnoten

Karottensamen Eichenmoos Sandelholz Mandarinorange Moschus Agarholz Zypresse Ebenholz Vetiver Zeder Bergamotte Kardamom Majoran Leder

Die intensivsten Duftnoten nach eurer Meinung

Loading...

Haltbarkeit

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
enttäuschend 0
 
schwach 0
 
moderat 1
 
langanhaltend 0
 
hält ewig 0
 

Duftschweif

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
sanft 0
 
moderat 1
 
intensiv 0
 
enorm 0
 

Mehr zum Duft in englischer Sprache / More in English language about Dirty English for Men by Juicy Couture.

Dieses Parfum erinnert mich an  

Dirty English for Men Parfumbewertungen

PhoenixNoctulus
PhoenixNoctulus

Vor einer Weile habe ich doch irgendwie ein ziemliches Interesse an Lederdüften entwickelt, weshalb ich mir vornahm, doch mal eine kleine, lose Testreihe zu starten. Also machte ich mich auf die Suche nach Testmöglichkeiten, in Form von Proben oder Miniaturen oder auch kostengünstigen Lederdüften, bei denen es sogar eine kleine Originalgröße auf gut Glück sein darf - schnell begegnete mir da Dirty English von Juicy Couture, der 15ml-Flacon ist für gut 10 Euro zu haben.

Zugeben muss ich, bei diesem Duft war ich sehr skeptisch. Überall durfte ich lesen, wie hypermaskulin, heftig und wild er doch wäre. In einigen Rezensionen wurden Bilder von mit Matsch und Benzinflecken versehenden, verschwitzten und bärtigen Bikern beschworen. So möchte ich dann doch nicht riechen... Außerdem hatte ich irgendwie Befürchtungen, dass ein Lederduft bei dem Preis arg synthetisch riechen könnte - oder halt wie ein generischer, nichtssagender Jungmännerduft (also quasi das Gegenteil vom bärtigen, öligen Biker - ja, ich weiß, mir kann mans nie recht machen ;) ).

Aber dann entschloss ich mich eben, mal mutig zu sein. Bestellte mir einen kleinen Flacon und begann mit dem Testen.

Mein erster Eindruck: Mein Gott, ist der zahm! Der Auftakt beginnt zitrusfruchtig mit Bergamotte und Orange, dazu ein paar frische Pflänzchen (Majoran, Karottensamen, Vetiver, etwas mehr Zypresse und Eichenmoos). Danach noch bisschen Holz dazu (hauptsächlich Zeder), und dann noch eine moderate Schicht "Puder" (Moschus) über alles drüber. Haupteindruck: Puderiger Moschus mit etwas Zedernholz, frisch-aromatischen Kräutern und fruchtiger Orange.

Nach einigen Minuten verabschieden sich Früchte und Pflänzchen fast vollständig, übrig bleibt das Holz, das allerdings auch sanfter zu werden scheint (vom maskulinen Zedernholz zum weichen, weißen, cremigen Sandelholz) und dazu der Pudermoschus. Dazu kommt dann eine große Dosis Lederaroma (das dann ja auch das zentrale Element werden soll), außerdem noch leicht medizinisch ausfallendes Oud. Aber alles wackelt so in der puderigen Moschuswolke vor sich hin.

Nach einer weiteren Viertelstunde scheint der Endzustand erreicht zu sein: Moschus - Leder - Oud. Verhältnis ungefähr 2:2:1. (Dazu dringt ab und zu ein bisschen Holz durch den Schleier).

Insgesamt schon ein eher maskuliner Duft (aber schon mit leichter Tendenz zum Unisex, würde ich sogar sagen). Aber ölverschmierte Biker? Hm... Nee.

Die grobe Richtung stimmt aber schon. Dirty English könnte ich mir als Alltags-Allround-Duft für alle Jahres- und Tageszeiten an einem Lederjacken-und/oder-Band-T-Shirt-Träger (männlich oder weiblich) vorstellen, egal, ob Ü25 oder der 16-Jährige mit Nietengürtel und seiner allerersten Lederjacke ;) Der Duft geht schon in Richtung Metal/Rock, ist dabei aber doch sehr gefällig, fast mainstreamig. Nichts wirklich Extravagantes. Denke mal, diese Puderigkeit macht den Duft sehr viel zahmer und alltagstauglicher und nimmt ihm absolut die Härte. Dazu die Haltbarkeit und Sillage, die auch absolut durchschnittlich sind.

Mein Urteil zu diesem Duft: Er ist nett. Das ist nicht einmal negativ gemeint; es ist einfach ein tragbarer, vermutlich niemandem negativ auffallender, Lederduft. Falls man Omi besuchen gehen möchte und trotzdem auf Lederparfum nicht verzichten will - Dirty English ist die Antwort ;)

Ach so, und eine Sache möchte ich auch noch anmerken, da so viele Leute schreiben, der Duft rieche 100%ig nach echter Lederjacke. Meinen Erfahrungen nach: Nein. Diesen Duft kann man zwar eindeutig als Lederduft identifizieren, aber ECHTES Leder riecht dann doch anders.

Jan
09
2015
pixie
pixie

ich habe den duft zum absoluten schnäpchenpreis bekommen und ihn meinem freund geschenkt. ich muss sagen, nicht schlecht!! ein sehr intensiver, würziger und maskuliner duft. ich finde er riecht wirklich sexy (zumindest an männern oder an frauen die keine scheu davor haben wirklich nach MANN zu riechen ;). einzelene duftnoten kann ich nicht wirklich herausriechen aber die bezeichnung holzig-würzig trifft so ziemlich zu.
ich würde den duft auch für männliche wesen ü 25 empfehlen, da er für jüngere einfach zu reif wirkt.
haltbarkeit und sillage auf der kleidung sind gut, auf der haut leider etwas schlechter, aber nicht schlecht.
die flasche sieht in natura sehr nett aus, erinnert an eine whiskeyflasche (zudem ist sie etwas schwerer und recht klobig, trotzdem nett anzusehen)

May
15
2012

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu.

Wenn Sie ein Mitglied der Online Parfum-Community werden, können Sie Ihre eigenen Beiträge hinzufügen.

Sponsored offers:

Diese Seite enthält Informationen, Bewertungen, Duftnoten, Bilder, neue Anzeigen, Vintage-Poster und Videos zu Juicy Couture Dirty English for Men; wir übernehmen keine Gewähr für die Korrektheit der Informationen. Falls ihr mehr Informationen zu Juicy Couture Dirty English for Men habt, könnt ihr uns dies mitteilen, indem ihr ein persönliches Parfum-Review hinzufügt. Fragrantica hat ein einzigartiges, durch Mitglieder unterstütztes Klassifierungssystem und ihr könnt gern dazu beitragen Dirty English for Men von Juicy Couture einzuordnen. Klickt auf die entsprechenden Symbole unterhalb des Bildes, um diesen Duft einer Jahreszeit oder einem Anlass zuzuordnen. Außerdem besteht die Möglichkeit direkt auf die Webseiten von Web-Shops, etc. zu gelangen; Fragrantica hat jedoch keinen Zugang zu oder Kontrolle über Inhalte externer Webseiten. Wir übernehmen keine Gewähr oder Verantwortung für eventielle negative Konsequenzen - dies schließt auch den Verlust von Geld mit ein. Benutzerbewertungen Dirty English for Men von Juicy Couture vertreten ausschließlich Ansichten der Autoren und spiegeln nicht die Ansichten von Fragrantica wider.

Wem das gefällt, der mag auch
Bvlgari Rose Essentielle Givenchy Hot Couture Comptoir Sud Pacifique Amour De Cacao Pierre Balmain Ambre Gris Escada Escada Casual Friday Giorgio Armani Armani Code Luna Christian Dior Dolce Vita Yves Rocher So Elixir Purple Eau de Parfum Bottega Veneta Bottega Veneta Gucci Gucci Guilty Victoria`s Secret Vanilla Lace Bourjois Clin d'Oeil Cosmic Girl Bath and Body Works Dark Kiss Calvin Klein Euphoria Crystal Edition Revlon Fire & Ice Versace Jeans Couture Woman Etat Libre d`Orange Jasmin et Cigarette CoSTUME NATIONAL Scent Gloss Jovan Black Musk Jo Malone Ginger Biscuit

Bekannte Marken und Parfums: