Die Designer » I-K » Orientalisch Holzig « Duftfamilien

Psychedelique Jovoy Paris für Frauen und Männer

Psychedelique Jovoy Paris für Frauen und Männer
Habe ich
Hatte ich
Will ich
liebe ich
mag ich
mag ich nicht
Winter
Frühling
Sommer
Herbst
Tag
Abend
Stimmen insgesamt: 1
weiblich 25- 25+
männlich 25- 25+

Will ich: 1

Hauptakkorde
ambriert
Patschuli
balsamisch
warm würzig
moschusartig
Vanille
Bilder
Psychedelique Jovoy Paris für Frauen und Männer Bilder

Psychedelique von Jovoy Paris ist ein Parfum der Duftfamilie Orientalisch Holzig und ist für Frauen und Männer. Psychedelique ist seit 2011 erhältlich. Die Nase hinter diesem Parfum ist Jacques Flori. Die Kopfnote ist Zitrusfrüchte; Die Herznoten sind französisches Ladanharz, Geranie, Patschuli, Ambra und Rose; Die Basisnoten sind Moschus und Vanille.

Perfume rating: 5.00 out of 5 with 1 votes.

Duftpyramide

Kopf - Duftnoten
Zitrusfrüchte

Herz - Duftnoten
französisches Ladanharz Geranie Patschuli Ambra Rose

Basis - Duftnoten
Moschus Vanille

Die intensivsten Duftnoten nach eurer Meinung

Loading...

Haltbarkeit

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
enttäuschend 0
 
schwach 0
 
moderat 0
 
langanhaltend 1
 
hält ewig 0
 

Duftschweif

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
sanft 0
 
moderat 0
 
intensiv 1
 
enorm 0
 

Advertisement

Mehr zum Duft in englischer Sprache / More in English language about Psychedelique by Jovoy Paris.

Dieses Parfum erinnert mich an  
Neonatura Cocoon
1 Nein Ja

Advertisement

Psychedelique Parfumbewertungen

aquaria
aquaria

Ich hab lange gezögert, mir diesen Duft zuzulegen. Bei den Tests war ich anfangs nämlich nicht so begeistert. Der Duft kommt, für meine Nase, etwas disharmonisch aus dem Flakon, und es dauert seine Zeit, bis sich die Duftnoten zusammenraufen und "Psychedelique" sich zu einem wunderschönen Patchouli-Ambra-Traum entwickelt.
Der Duft ließ mich aber trotz der etwas anstrengenden Anfangsphase nicht mehr los; der hatte was. Und schließlich stellte ich fest, dass sich mit jedem Testdurchgang und mit zunehmender Vertrautheit die disharmonische Phase rascher verabschiedete und der Wohlgeruch sich früher einstellte.
Naja, das kennt ja sicher jeder hier: Bei den ersten Tests kann ein Duft schon etwas befremdlich wirken, wenn er so ganz anders als erwartet, sogar etwas widerspenstig, daherkommt. Erst wenn man ihn öfters getragen hat und daher weiß, was der Duft im späteren Verlauf noch alles in petto hält, muss man gar nicht mehr so lange auf die Schönheit warten. Sie stellt sich dann bei jedem Tragen schneller ein, weil man eben schon weiß, worauf man wartet und es dann auch früher erschnuppert.
Also, was rieche ich?
Einen durchgehend kräftigen Patchouliduft.
Zunächst mal kriege ich für eine längere Zeit grünes, sehr kräuteriges und etwas feucht anmutendes Patchouli in die Nase. Mein Duftbild dazu sind grüne Patchouliblätter, zum Trocknen aufgehängt, also grünes „Patchouli-Heu“, das noch etwas feucht ist. Sehr würzig, sehr erdig, sehr grün und aufgrund seiner Kratzigkeit nicht so zugänglich und gefällig für mich. Kann sein, dass eine "unfreundliche", also ziemlich herb-grüne, Geranie da auch noch ihr Scherflein zu diesem Eindruck beiträgt.
Innerhalb der ersten Stunde wandelt sich dieser Eindruck aber grundlegend.
Das Patchouli bleibt zwar kräftig im Vordergrund, es gesellen sich aber nun Ambra und Vanille dazu, die den Patchouliduft abrunden. Das Ambra ist zunächst noch zurückhaltend, wird sich aber im weiteren Verlauf zu einer (mäßig) süßen, kuschlig weichen und warm leuchtenden Ambrawolke verdichten. Manchmal kriege ich ab dem Mittelteil sogar einen leichten Anflug von Gourmandnoten in die Nase. Da ist das Ambra dann bereits so dicht und gehaltvoll, dass es zusammen mit der Vanille eine balsamische und harzige Aura bildet. Manchmal rieche ich in „Psychedelique“ sogar einen fast schokoladigen Ton, allerdings weniger süß als vielmehr dunkel-warm und aromatisch. Ab dem Mittelteil vervollständigt sehr warmer und „plüschiger“ Moschus noch diese Wohlfühlwolke. Der Moschus scheint mir leicht animalisch zu sein, womit ich seine Tiefenwärme meine; er hat „Körper“ und riecht wie warme, weiche Haut, wird aber nie auch nur ansatzweise „dirty“.
Die Rose nehme ich nur ab und zu als einen feinen Hauch wahr. Sie scheint über und über mit Ambra überzogen; die meiste Zeit rieche ich sie überhaupt nicht in diesem dichten Gemisch. Ich vermute aber, dass sie den Duft etwas „hebt“ und ihm zumindest ein bisschen Frische verleiht. Denn „Psychedelique“ ist nach den ersten 2-3 Stunden zwar halb-gourmandig an mir, der Duft wird aber weder übersüß noch zu schwer. Es ist ein dichter, warmer und einhüllender Duft mit kräftiger Sillage, aber ich habe nie das Gefühl, er könne mich erdrücken.
Zusammenfassung: Von grünem, leicht feuchtem zu erdig-braunem, trockenem und ein bisschen rauchigem Patchouli mit samtig aufgerauter Struktur, abgerundet und aufs Schönste eingehüllt von harzig-goldenem Ambra und einer hellen, nur mäßig süßen Vanille.

Oct
11
2015

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu.

Wenn Sie ein Mitglied der Online Parfum-Community werden, können Sie Ihre eigenen Beiträge hinzufügen.

Sponsored offers:

Diese Seite enthält Informationen, Bewertungen, Duftnoten, Bilder, neue Anzeigen, Vintage-Poster und Videos zu Jovoy Paris Psychedelique; wir übernehmen keine Gewähr für die Korrektheit der Informationen. Falls ihr mehr Informationen zu Jovoy Paris Psychedelique habt, könnt ihr uns dies mitteilen, indem ihr ein persönliches Parfum-Review hinzufügt. Fragrantica hat ein einzigartiges, durch Mitglieder unterstütztes Klassifierungssystem und ihr könnt gern dazu beitragen Psychedelique von Jovoy Paris einzuordnen. Klickt auf die entsprechenden Symbole unterhalb des Bildes, um diesen Duft einer Jahreszeit oder einem Anlass zuzuordnen. Außerdem besteht die Möglichkeit direkt auf die Webseiten von Web-Shops, etc. zu gelangen; Fragrantica hat jedoch keinen Zugang zu oder Kontrolle über Inhalte externer Webseiten. Wir übernehmen keine Gewähr oder Verantwortung für eventielle negative Konsequenzen - dies schließt auch den Verlust von Geld mit ein. Benutzerbewertungen Psychedelique von Jovoy Paris vertreten ausschließlich Ansichten der Autoren und spiegeln nicht die Ansichten von Fragrantica wider.

Advertisement

Mehr aus der gleichen Gruppe Orientalisch Holzig
Nikos Nikos Comme des Garcons Comme des Garcons Series 3 Incense: Zagorsk Karl Lagerfeld Lagerfeld Classic CoSTUME NATIONAL Scent Montale Royal Aoud Montale Patchouli Leaves Al Haramain Perfumes Mukhallath Al Quds Guerlain Habit Rouge Beau Cavalier Prada Prada Intense Arno Sorel Homme Jeanne Arthes Arthes Essential Patchouli Sumatra Avon Turn 4XT

Advertisement

Bekannte Marken und Parfums: