Die Designer » F-H » Orientalisch Holzig « Duftfamilien

1740 Marquis de Sade Histoires de Parfums für Männer

1740 Marquis de Sade Histoires de Parfums für Männer
Habe ich
Hatte ich
Will ich
liebe ich
mag ich
mag ich nicht
Winter
Frühling
Sommer
Herbst
Tag
Abend
Stimmen insgesamt: 1
weiblich 25- 25+
männlich 25- 25+

Habe ich: 3 Will ich: 3

Hauptakkorde
Leder
warm spicy
pflanzlich
balsamic
aromatic

1740 Marquis de Sade von Histoires de Parfums ist ein Parfum der Duftfamilie Orientalisch Holzig und ist für Männer. 1740 Marquis de Sade ist seit 2000 erhältlich. Die Kopfnoten sind Beifuß und Bergamotte; Die Herznoten sind Patschuli, Kardamom und Koriander; Die Basisnoten sind Virginiazeder, Elemiharz, französisches Ladanharz, Leder, Birke, Vanille und Immortelle.

Perfume rating: 5.00 out of 5 with 1 votes.

Duftpyramide

Kopf - Duftnoten
Beifuß Bergamotte

Herz - Duftnoten
Patschuli Kardamom Koriander

Basis - Duftnoten
Virginiazeder Elemiharz französisches Ladanharz Leder Birke Vanille Immortelle

Die intensivsten Duftnoten nach eurer Meinung

Loading...

Haltbarkeit

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
enttäuschend 0
 
schwach 0
 
moderat 0
 
langanhaltend 0
 
hält ewig 1
 

Duftschweif

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
sanft 0
 
moderat 0
 
intensiv 1
 
enorm 0
 

Mehr zum Duft in englischer Sprache / More in English language about 1740 Marquis de Sade by Histoires de Parfums.

Dieses Parfum erinnert mich an  

Advertisement

1740 Marquis de Sade Parfumbewertungen

PhoenixNoctulus
PhoenixNoctulus

Der Marquis hat mich nach Hause eingeladen. Ich muss zugeben, dieses Angebot ist mir ein wenig unheimlich. Da ich allerdings seine politischen Theorien interessant finde, und gerne mit ihm besprechen würde, ob seine heute als "Erotik" eingestuften Werke nicht viel eher nüchtern-katalogartige psychologische Abhandlungen sind (die Ahnung habe ich nach der Lektüre irgendwie...), habe ich seine Einladung, mit Skepsis, angenommen.

Eine schwere Tür aus Eichenholz öffnet sich; in der Kammer riecht es stark nach Alkohol, vermutlich irgendein Kräuterschnaps. Der ausgeprägte Alkoholgeruch erstaunt mich und stößt mich, um ehrlich zu sein, auch für einen Moment ab. Bei einem Adligen hätte ich eine etwas exquisitere Geruchskulisse erwartet.

Nach einigen Momenten jedoch ist die krautige Alkoholnote schon verflogen, die Atmosphäre bessert sich deutlich, ich rieche die Ledersessel, das Kaminfeuer, die alten Eichenholzschränke, die eine beachtliche Privatbibliothek beherbergen.

Herr de Sade lehnt sich in seinem Sessel zurück und zündet sich seine Pfeife an. Würzig, aber auch leicht süßlich, vanillig, ziehen die Rauchschwaden durch das Zimmer. Er schenkt sich nun ein Glas Cognac ein und hält einen kurzen Monolog.

Zugegeben, meine Blicke schweifen eher im Raum umher, anstatt ihm zuzuhören. Die Bücherregale, die bis zur Decke reichen, voller uralter, teilweise staubiger oder sogar stockfleckiger Bücher, faszinieren mich. Der Geruch von altem Papier, von Ledersesseln, Cognac, und vor allem dieser süße Hauch von Tabak, das Kaminfeuer... Eine erstaunlich wohlige, altmodisch-väterliche Atmosphäre.

Nach einigen Momenten fällt mir auf, dass in einer Zimmerecke, kaum beleuchtet, eine große Vase mit Strohblumen steht, die einen leicht salzigen, würzigen Duft absondert. Auch eine leichte Harznote nehme ich wahr, Nadelbaumharz, aber ich weiß nicht so recht, wo sie herkommt. Vielleicht ist es das Holz im Kamin? Aber auch leicht nach Birkenrauch duftet es... Naja, wer weiß, was dort gerade alles vor sich hin brennt.

Der Marquis hat seinen Monolog beendet. Schweigend sitzt er da, mit der Tabakspfeife in der Hand. Erstaunlich wortkarg wirkt er auf mich. Einen Moment frage ich mich, ob er, bei allen Exzessen, die man ihm zuschreibt, vielleicht doch einfach nur ein normaler, alter Mann ist?

Wir reden nun noch ein wenig, ich nehme auch ein paar Schlucke Cognac, und nach einigen Stunden, das Feuer im Kamin ist schon fast erloschen, verabschiede ich mich. Es war ein verhältnismäßig stiller, aber doch angenehmer und freundlicher Abend in einer wohltuenden Atmosphäre. Als ich das Herrenhaus verlasse, habe ich noch immer das Kaminfeuer in der Nase und sehe die alten, staubigen Bücher vor mir. Eine Erfahrung, die ich so schnell nicht vergessen werde.

Nov
22
2015
kolibri
kolibri

Bei diesem Duft denke ich an ein Arbeitszimmer voller alter Bücher, Ledersessel und einen rauchenden Benutzer. Das Ganze vor vielleicht 100 Jahren. Die Gardinen sind zugezogen und es wird kaum gelüftet.
Bei 1740 rieche ich am ehesten Tabak, Immortelle und Leder. Eigentlich finde ich den Duft interessant aber altmodisch, an meinem Mann könnte ich mir den nicht vorstellen, er würde ihm sicher auch nicht gefallen.

Feb
04
2013

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu.

Wenn Sie ein Mitglied der Online Parfum-Community werden, können Sie Ihre eigenen Beiträge hinzufügen.

Sponsored offers:

Diese Seite enthält Informationen, Bewertungen, Duftnoten, Bilder, neue Anzeigen, Vintage-Poster und Videos zu Histoires de Parfums 1740 Marquis de Sade; wir übernehmen keine Gewähr für die Korrektheit der Informationen. Falls ihr mehr Informationen zu Histoires de Parfums 1740 Marquis de Sade habt, könnt ihr uns dies mitteilen, indem ihr ein persönliches Parfum-Review hinzufügt. Fragrantica hat ein einzigartiges, durch Mitglieder unterstütztes Klassifierungssystem und ihr könnt gern dazu beitragen 1740 Marquis de Sade von Histoires de Parfums einzuordnen. Klickt auf die entsprechenden Symbole unterhalb des Bildes, um diesen Duft einer Jahreszeit oder einem Anlass zuzuordnen. Außerdem besteht die Möglichkeit direkt auf die Webseiten von Web-Shops, etc. zu gelangen; Fragrantica hat jedoch keinen Zugang zu oder Kontrolle über Inhalte externer Webseiten. Wir übernehmen keine Gewähr oder Verantwortung für eventielle negative Konsequenzen - dies schließt auch den Verlust von Geld mit ein. Benutzerbewertungen 1740 Marquis de Sade von Histoires de Parfums vertreten ausschließlich Ansichten der Autoren und spiegeln nicht die Ansichten von Fragrantica wider.

Advertisement

Mehr aus der gleichen Gruppe Orientalisch Holzig
Chanel Allure Pour Homme Issey Miyake Le Feu d'Issey Rochas Desir Pour Homme Robert Piguet Visa 2007 Hermes Eau des Merveilles Constellation Bond No 9 New Haarlem Monotheme Fine Fragrances Venezia Grace Amber Diesel Only The Brave Hermes Parfum des Merveilles 2006 Police Police Gold Wings Montale Louban Yves Rocher Nature Millenaire

Advertisement

Bekannte Marken und Parfums: