Die Designer » F-H » Zitrus Aromatisch « Duftfamilien

Le Jardin de Monsieur Li Hermes für Frauen und Männer

Le Jardin de Monsieur Li Hermes für Frauen und Männer
Habe ich
Hatte ich
Will ich
liebe ich
mag ich
mag ich nicht
Winter
Frühling
Sommer
Herbst
Tag
Abend
Stimmen insgesamt: 9
weiblich 25- 25+
männlich 25- 25+

Habe ich: 5 Will ich: 8

Hauptakkorde
zitrisch
aromatic
white floral
grün
süß
Bilder
Le Jardin de Monsieur Li Hermes für Frauen und Männer Bilder

Le Jardin de Monsieur Li von Hermes ist ein Parfum der Duftfamilie Zitrus Aromatisch und ist für Frauen und Männer. Dies ist ein neues Parfum. Le Jardin de Monsieur Li ist seit 2015 erhältlich. Die Nase hinter diesem Parfum ist Jean-Claude Ellena. Das Parfum beinhaltet Kumquat, Jasmin und Minze.

Perfume rating: 4.13 out of 5 with 9 votes.

Duftnoten

Kumquat Jasmin Minze

Die intensivsten Duftnoten nach eurer Meinung

Loading...

Haltbarkeit

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
enttäuschend 0
 
schwach 1
 
moderat 4
 
langanhaltend 0
 
hält ewig 0
 

Duftschweif

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
sanft 3
 
moderat 1
 
intensiv 0
 
enorm 1
 

Mehr zum Duft in englischer Sprache / More in English language about Le Jardin de Monsieur Li by Hermes.

Dieses Parfum erinnert mich an  
Un Jardin Sur Le Nil
1 Nein Ja

Le Jardin de Monsieur Li Parfumbewertungen

aquaria
aquaria

Auf gut Glück eine größere Abfüllung blind von Yquem gekauft, und ich bin nicht enttäuscht worden. :-) Vielen Dank fürs Anfixen, lieber Yquem!
Der Garten des Monsieur Li ist ein wunderschön erfrischender Sommerduft mit Tiefgang.
Ich sitze an einem schattigen Teich, ein kühler, frischer Wind weht feine, ganz leichte Zitrusnoten und einen Hauch von Zitrusblüten heran. Der Duft ist ätherisch, hauchzart, wirkt, als würde man draußen sitzen und alle Duftnoten nur im Wind wahrnehmen. Das ist mein Eindruck zum Gartenthema des Monsieur Li.
Die Kumquat rieche ich deutlich heraus. Sie ist ganz weich zitrisch und bringt auch einen Touch sonnige Wärme in den ansonsten eher frisch und kühl gehaltenen Duft. Durchsichtiger, heller Zitrus und eine ganz verhaltene Brise an grünen Noten, könnte Bambus sein, folgt in den nächsten 2-3 Stunden. Aufgehellt und aufgefrischt wird das Ganze durch eine leicht wahrnehmbare Minze. Kein Kaugummi oder Tic Tac, sondern eher nur die ätherisch kühlen, fast trockenen, etwas scharfen Anklänge von Minze.
Nach den ersten Stunden entwickelt sich zunehmend eine ganz leichte, fast durchsichtige Wärme, als wäre gerade die Sonne über dem Garten aufgegangen. Was ich zu Beginn als grünen, leicht herben Jasmin zu erkennen glaube, wird jetzt vermischt und ergänzt mit der leichten Süße und Wärme der aufgeblühten Jasminblüten. Aber alles, was ich da beschreibe, ist hauchzart und extrem zurückhaltend.
Ich war mir ziemlich sicher, dass Minze, Kumquat und Jasmin nicht die einzigen Zutaten sind, roch auch etwas Grün-Harziges und tippte auf Mastikharz. Inzwischen habe ich in Interviews gelesen, dass Ellena eine Art frischen Pflanzensaft bzw. Baumsaft verwendet hat (auf Englisch „sap“). Im Mittelteil wird der Duft dadurch für mich kurzfristig mal etwas dichter und auf meiner Haut „wächsern“. Ein Eindruck, der sich nach einer halben Stunde rasch wieder zurückzieht.
Die Basis ist noch immer zitrusfruchtig, sonnig und leicht grün, erinnert mich etwas an die Basis der anderen Hermes-Gärten. Hier kommt allerdings noch eine trockene Holzigkeit dazu; zu meiner Freude nur ganz wenig und unauffällig… nein, sogar angenehm; der Dufteindruck erinnert mich an das fast geruchlose Holz ganz alter, trockener, knorriger Baumstämme.
Understatement fällt mir zu diesem Duft ein. Er wird nie laut. Er lässt sich auch nicht so leicht fassen. Eine ätherische, ganz zarte Aura. Eine distanzierte Kühle mit dem Anflug von Wärme im Hintergrund.
Ein bisschen Geduld muss man außerdem mitbringen. Beim ersten und zweiten Testen war mein Eindruck „Ja, ein netter, leicht grüner Zitrusduft, ein bisschen verwaschen-neblig. Schön, okay.“
Der Duft ist aber ein leiser Anschmeichler, der nicht alles von sich sofort offenbart. Er macht auf einfach und unkompliziert, aber gerade diese minimalistische Einfachheit dürfte nur ein gut durchkomponierter Duft über mehrere Stunden liefern. Bei jedem Tragen entdecke ich neue Feinheiten in ihm.

Apr
20
2015
Comfycat
Comfycat

“I remembered a smell of ponds, a smell of jasmine, a smell of soppy stones, of plum trees, kumquats and hulk bamboos. It was all there, and in a ponds there were even canopy usually operative towards their hundredth birthday.”
(Jean-Claude Ellena)

In Le Jardin de Monsieur spiegelt sich die klare und ruhige Wasseroberfläche eines gepflegten Teiches, der von ebenso gepflegtem Grün umgeben ist. Ob er nun unbedingt im asiatischen Raum liegt, würde ich vorsichtig bezweifeln. Süßes Wasser, ja Wasser kann süß sein, genau wie die Erfrischung die an einem stickig heißen Sommertag von ihm ausgeht - ein ähnliches Gefühl vermittelt dieser Wassergarten von Ellena für mich.
Anfänglich dominiert noch ein wenig das minzige Grün, aber auch wenn man an Minze (genauer marokkanische Minze) denken mag, ist sie sehr weich, sehr mild und in Kombination mit der leichten Fruchtsüße weckt sie auch Assoziationen zu frisch gemähtem Gras.
Ob diese leichte Fruchtsüße eine Kumquat ist, vermag ich nicht zu bestimmen, sie schwankt für mich zwischen knackiger, herber Grapefruit, süßer Orange und saurer Zitrone, was es, oder welche Kombination von fructone +x auch sein mag, bleibt diese Note weich, frisch und schwingt harmonisch mit dem Grün mit. Übrig bleibt dann ein Hauch subtiler Blumigkeit, die mich sehr an Jour d'Hermes erinnert. Cremig, zart, hell was vor dem Hintergrund aus leicht aquatischen Anklängen und dem transparenten Minzgrün sehr schön schwebend scheint.
Ingesamt ein schöner, erfrischender Duft, der durchaus das kühle Bad in einem schattigen Teich und den kühlenden Minztee mit Fruchtnote inszeniert. Bürotauglich, sommerlich.

Der Duft hält bei mir etwa 7 Stunden, die Sillage ist sanft, er umschmeichelt den Träger und strahlt seine erfrischende Botschaft beinah exklusiv für den Anwender aus.

Danke an die liebe Aquaria für die Probe dieses schönen Eistees.

Apr
09
2015

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu.

Wenn Sie ein Mitglied der Online Parfum-Community werden, können Sie Ihre eigenen Beiträge hinzufügen.

Diese Seite enthält Informationen, Bewertungen, Duftnoten, Bilder, neue Anzeigen, Vintage-Poster und Videos zu Hermes Le Jardin de Monsieur Li; wir übernehmen keine Gewähr für die Korrektheit der Informationen. Falls ihr mehr Informationen zu Hermes Le Jardin de Monsieur Li habt, könnt ihr uns dies mitteilen, indem ihr ein persönliches Parfum-Review hinzufügt. Fragrantica hat ein einzigartiges, durch Mitglieder unterstütztes Klassifierungssystem und ihr könnt gern dazu beitragen Le Jardin de Monsieur Li von Hermes einzuordnen. Klickt auf die entsprechenden Symbole unterhalb des Bildes, um diesen Duft einer Jahreszeit oder einem Anlass zuzuordnen. Außerdem besteht die Möglichkeit direkt auf die Webseiten von Web-Shops, etc. zu gelangen; Fragrantica hat jedoch keinen Zugang zu oder Kontrolle über Inhalte externer Webseiten. Wir übernehmen keine Gewähr oder Verantwortung für eventielle negative Konsequenzen - dies schließt auch den Verlust von Geld mit ein. Benutzerbewertungen Le Jardin de Monsieur Li von Hermes vertreten ausschließlich Ansichten der Autoren und spiegeln nicht die Ansichten von Fragrantica wider.

Wem das gefällt, der mag auch
Cacharel Gloria Ulric de Varens Ciel Elie Saab Le Parfum Resort Collection Hugo Boss Boss Ma Vie Pour Femme Gucci Gucci Eau de Parfum II Jil Sander Sport for Women Giorgio Armani Emporio Armani Diamonds Prada Prada Candy L'Eau Kenzo Madly Kenzo! Viktor&Rolf Flowerbomb La Vie en Rose 2011 Versace Eros Pour Femme Etro Rajasthan True Religion True Religion Annick Goutal Quel Amour! Christian Dior Dolce Vita Cartier Baiser Vole Moschino Moschino Funny! Christian Dior Pure Poison Giorgio Armani Sensi Bvlgari Omnia Coral

Bekannte Marken und Parfums: