Die Designer » F-H » Chypre Blumig « Duftfamilien

Royal Secret Germaine Monteil für Frauen

Royal Secret Germaine Monteil für Frauen
Habe ich
Hatte ich
Will ich
liebe ich
mag ich
mag ich nicht
Winter
Frühling
Sommer
Herbst
Tag
Abend
Stimmen insgesamt: 7
weiblich 25- 25+
männlich 25- 25+

Habe ich: 3 Hatte ich: 1

Hauptakkorde
aromatic
holzig
grün
fresh spicy
balsamic
pudrig

Royal Secret von Germaine Monteil ist ein Parfum der Duftfamilie Chypre Blumig und ist für Frauen. Royal Secret ist seit 1935 erhältlich. Die Kopfnoten sind Lavendel, Galbanharz, Bergamotte und Zitrone; Die Herznoten sind Orangenblüte, Veilchen, Maiglöckchen, Rose und Geranie; Die Basisnoten sind Sandelholz, Patschuli, Vanille und Vetiver.

Duftpyramide

Kopf - Duftnoten
Lavendel Galbanharz Bergamotte Zitrone

Herz - Duftnoten
Orangenblüte Veilchen Maiglöckchen Rose Geranie

Basis - Duftnoten
Sandelholz Patschuli Vanille Vetiver

Die intensivsten Duftnoten nach eurer Meinung

Loading...

Haltbarkeit

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
enttäuschend 0
 
schwach 0
 
moderat 0
 
langanhaltend 2
 
hält ewig 0
 

Duftschweif

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
sanft 0
 
moderat 0
 
intensiv 2
 
enorm 0
 

Mehr zum Duft in englischer Sprache / More in English language about Royal Secret by Germaine Monteil.

Dieses Parfum erinnert mich an  

Royal Secret Parfumbewertungen

PhoenixNoctulus
PhoenixNoctulus

Ein Chypre, definitiv. Allerdings auch für mich einer, der mir nicht sonderlich zusagt, und das Problem ist genau das, welches Aquaria auch anspricht: Der Duft ist unangenehm säuerlich und irgendwie muffig. Und dazu empfinde ich ihn noch als irgendwie sehr chaotisch und unharmonisch. Es mag tatsächlich an der Qualität der Zutaten und auch an der Balance in der neuen Rezeptur liegen. Als wäre da irgendetwas in Schieflage geraten... Denn die Duftnoten an sich klingen ja nicht schlecht und könnten in der richtigen Kombination sicher wunderschön ausfallen.

Hauptsächlich rieche ich Vetiver, Zitrone und Galbanum. Diese bitter-süß-saure Mischung fällt einfach für meinen Geschmack zu sauer aus, und ist zudem auch noch irgendwie unangenehm unrund. Dazu kommt krautiger und etwas scharfer Lavendel, "grünliche" Geranie und seifige Rose. Macht es irgendwie nicht besser, die Mischung passt einfach von der Gewichtung her nicht, zumal all die bisher genannten Noten relativ kräftig wirken, ja, schon wirklich laut. Dazu kommt dann noch etwas bittere Bergamotte, die an sich nicht übel wäre, aber eine weitere laute Note in diesem olfaktorischen "Geschrei" verbessert den Gesamteindruck nun einmal nicht.

Hintergründig findet man noch ein scheues, frisch-grünes Maiglöckchen, ein ebenso verstecktes, leicht bitteres Veilchen, etwas erdiges Patschuli, ein wenig Holz, und dann noch einen kleinen süßlichen Hauch Vanille. Aber eben alles nur ganz zart und kaum wahrnehmbar hinter all den kräftigen anderen Noten. Wobei ich, um ehrlich zu sein, bezweifle, dass es besser wäre, wenn sie ebenso aufdringlich wären, wie die anderen lauten Noten. Dann wäre das Geruchschaos schließlich nur noch größer.

Die Sillage ist ziemlich intensiv, was wohl auch noch zum lauten Charakter des Duftes beiträgt. Die Haltbarkeit ist lang und liegt bei bis zu 9 Stunden.

So spannend Geheimnisse auch sein mögen - bei diesem "königlichen Geheimnis" passe ich lieber. Der/die Schöpfer/in (der aktuellen Formel) hätte es für sich behalten können.

May
14
2015
aquaria
aquaria

Oh je, den hatte ich auch mal, und ich muss leider auch die Wörter "muffig", "staubig" und "säuerlich" verwenden.
Meine Großmutter hatte eine ganz alte, dunkle Holztruhe auf ihrem Dachboden, in der mal eine Katze ihr kleines Geschäft verrichtet hat. Bei diesem Parfüm steigt in mir umgehend diese "Duft"erinnerung auf.
Dabei wäre der Duft an und für sich genau meine Linie, ein weicher Chypre mit schönen harzigen Noten und einer warmen Basis. Im Hintergrund kann ich den schönen Duft, den das Original sicher hatte, noch erahnen. Das Problem dürften hier sehr billige, minderwertige Zutaten sein. Nicht nur eine schlechte Kopie, fast schon eine Persiflage des Originals.

Apr
21
2012

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu.

Wenn Sie ein Mitglied der Online Parfum-Community werden, können Sie Ihre eigenen Beiträge hinzufügen.

Royal Secret by Germaine Monteil 3.43 out of 5 based on 7 ratings and 2 user reviews

Diese Seite enthält Informationen, Bewertungen, Duftnoten, Bilder, neue Anzeigen, Vintage-Poster und Videos zu Germaine Monteil Royal Secret; wir übernehmen keine Gewähr für die Korrektheit der Informationen. Falls ihr mehr Informationen zu Germaine Monteil Royal Secret habt, könnt ihr uns dies mitteilen, indem ihr ein persönliches Parfum-Review hinzufügt. Fragrantica hat ein einzigartiges, durch Mitglieder unterstütztes Klassifierungssystem und ihr könnt gern dazu beitragen Royal Secret von Germaine Monteil einzuordnen. Klickt auf die entsprechenden Symbole unterhalb des Bildes, um diesen Duft einer Jahreszeit oder einem Anlass zuzuordnen. Außerdem besteht die Möglichkeit direkt auf die Webseiten von Web-Shops, etc. zu gelangen; Fragrantica hat jedoch keinen Zugang zu oder Kontrolle über Inhalte externer Webseiten. Wir übernehmen keine Gewähr oder Verantwortung für eventielle negative Konsequenzen - dies schließt auch den Verlust von Geld mit ein. Benutzerbewertungen Royal Secret von Germaine Monteil vertreten ausschließlich Ansichten der Autoren und spiegeln nicht die Ansichten von Fragrantica wider.

Wem das gefällt, der mag auch
Estée Lauder Cinnabar Pierre Balmain Ivoire de Balmain Estée Lauder Youth-Dew Rochas Byzance Hermes Caleche Balenciaga Le Dix Perfume Escada Escada Margaretha Ley Yves Saint Laurent Paris Givenchy L`Interdit Tiffany Tiffany Leonard Balahe Guy Laroche Clandestine E. Coudray Nohiba Giorgio Armani Armani Eau Pour Homme Myrurgia Maja Caron Aimez - Moi Rochas Femme Rochas Molinard Habanita Cartier Must de Cartier Paloma Picasso Paloma Picasso

Bekannte Marken und Parfums: