Die Designer » F-H » Blumig « Duftfamilien

Reve Indien Fragonard für Frauen

Reve Indien Fragonard für Frauen
Habe ich
Hatte ich
Will ich
liebe ich
mag ich
mag ich nicht
Winter
Frühling
Sommer
Herbst
Tag
Abend
Stimmen insgesamt: 5
weiblich 25- 25+
männlich 25- 25+

Habe ich: 2 Hatte ich: 1 Will ich: 2

Hauptakkorde
pudrig
ambriert
Vanille
Patschuli
zitrisch
Bilder
Reve Indien Fragonard für Frauen Bilder

Reve Indien von Fragonard ist ein Parfum der Duftfamilie Blumig und ist für Frauen. Die Kopfnoten sind Bergamotte und Amalfizitronen; Die Herznoten sind Iris, Jasmin und Rose; Die Basisnoten sind Patschuli, Ambra und Vanille.

Perfume rating: 4.25 out of 5 with 5 votes.

Duftpyramide

Kopf - Duftnoten
Bergamotte Amalfizitronen

Herz - Duftnoten
Iris Jasmin Rose

Basis - Duftnoten
Patschuli Ambra Vanille

Die intensivsten Duftnoten nach eurer Meinung

Loading...

Haltbarkeit

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
enttäuschend 0
 
schwach 1
 
moderat 1
 
langanhaltend 3
 
hält ewig 0
 

Duftschweif

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
sanft 0
 
moderat 1
 
intensiv 3
 
enorm 1
 

Mehr zum Duft in englischer Sprache / More in English language about Reve Indien by Fragonard.

Dieses Parfum erinnert mich an  
Oscar Red Satin
1 Nein Ja
Shalimar Ode a la Vanille Sur la route de Madagascar
1 Nein Ja
Shalimar
0 Nein Ja

Advertisement

Reve Indien Parfumbewertungen

aquaria
aquaria

Vielen Dank für die Abfüllung, liebes Glückskind!
„Reve Indien“ wurde hier ja schon zweimal ausgezeichnet beschrieben. Ich kann diesen Beschreibungen nur voll und ganz zustimmen.
Auch an mir sind die ersten paar Minuten unheimlich energiegeladen. Da kommt viel heller, frischer, fast prickelnder Zitrus, vermischt mit etwas pfeffrigen Gewürzen und etwas Rauchigem, das ich im ersten Moment für Weihrauch gehalten habe, aus der Flasche.
Wenn sich der Duft auf der Haut setzt, fängt er an, weicher und süßer zu werden. Ich merke nun die Vanille sehr stark, süß, aber nicht übersüß, eher pudrig als cremig, und auch das Ambra ist als sehr warmer Akkord zu spüren. Vor diesem Vanille-Ambra-Hintergrund spielen sanfte Gewürze mit pfeffrigem Patchouli, pudrig-rauer Iris und süßen Blumen Ringelreien. Der Duft atmet und bleibt über Stunden lebendig. Es ist die Pudrigkeit und die pfeffrige Würzigkeit, die ihn am „Schweben“ hält.
Eine Nuance, die wie ganz feines Leder anmutet und einige satte, süßliche und aromatische Gewürze geben dem Duft Substanz und Dichte und halten die pudrigen und rauchigen Anteile lange fest.
Für eine kurze Zeit im Mittelteil macht „Reve Indien“ einen ziemlich süßen und auch cremigen Eindruck auf mich. Ich vermutete beim Blindtest Zimt und auch etwas Mandel hier. Beide sind allerdings in der Duftpyramide nicht angegeben.
Der restliche Drydown gestaltet sich, wie bereits von VA89 und officeandarts beschrieben, leicht würzig, leicht rauchig, leicht vanillig, mäßig süß, sehr weich und golden-warm.
Die Ähnlichkeit zu „Shalimar“ merke ich in der ersten Stunde, im Mittelteil riecht „Reve Indien“ für mich eher wie ein Flanker des „Louve“ von Serge Lutens. An mir entwickelt sich der Duft nun mal leicht süßmandelig und bittermandelig, auch wenn Mandeln nicht angegeben sind.
In den letzten paar Stunden des Drydowns würde ich diesen Duft am ehesten mit den Guerlain Vanille-Oden vergleichen. Eine sehr schöne Vanillebasis mit Zitrusnoten, die bis zum Schluss vernehmbar bleiben, und dem an sich süßen Duft eine angenehm leichte Frische verleihen.
Bisher der erste Fragonard-Duft unter ca. 10, die ich kenne, den ich wirklich schön finde. Und ein ziemlich sicherer Kaufkandidat.

Dec
21
2014
VA89
VA89

Vielen Dank für das Dufttüchlein liebe Kolibri ;-)

Reve Indien beginnt auf meiner Haut herb, rauchig, warm, würzig, ledrig, leicht animalisch.
Für diesen Eindruck sorgen wahrscheinlich Amber und Patschuli, zusammen mit Vanille und Iris wirkt diese Komposition gleichzeitig sinnlich, puderig und weich.
Rose, Zitrone und Bergamotte wirken leicht säuerlich, leicht bitter.
Obwohl es nur ein Dufttüchlein ist, entfaltet sich der Duft gut auf der Haut.
Eine besondere Verwandlung konnte ich nicht feststellen.
Insgesamt duftet Reve Indien: Warm, puderig, rauchig, würzig, ledrig, herb, weich, leicht animalisch, leicht bitter.

Auf der englischen Farganticaseite wird Reve Indien mit verschiedenen Shalimarversionen verglichen. Da muss ich zustimmen! Der Duft hat auch große Ähnlichkeit mit der ursprünglichen Shalimarversion.
Reve Indien ist insgesamt aber milder. Die rauchigen, bitteren und animalischen Noten sind hier nicht so stark ausgeprägt, es wirkt sanfter und weicher. Dabei ist der Grundcharakter von Shalimar aber immer noch sehr gut zu erkennen.

200ml EdT kosten ca. 39,00€ Obwohl ich nur ein Dufttuch habe, ist die Haltbarkeit gut und der Duft recht intensiv. Für ein Eau de Toilette nicht schlecht! Der Flakon haut mich nicht vom Hocker, er kann mit einem Shalimarflakon nicht mithalten ;-)

Bisher ist Reve Indien für mich der beste Duft von Fragonard. Die anderen Dufttüchlein, die ich von der Marke bisher getestet habe, hatten eine leicht stechende, alkoholische Note zu Beginn oder waren etwas eintönig/linear. Reve Indien duftet für meine Nase harmonisch und rund. Ich finde ihn sogar angenehmer als Shalimar, weil er sanfter und weicher ist.

Wer Shalimar liebt und auf der Suche nach einer günstigeren Alternative ist, der sollte Reve Indien testen.

Meine persönlichen Noten:
Duft:2-3
Haltbarkeit/Stärke:2-3
Preis:2
Flakon:3

Apr
20
2013
officeandarts
officeandarts

Einen solchen Duft habe ich noch nie gerochen! Es muss die Schwertlilie in Kombination mit Amber sein, die eine solche Präsenz hat, dass sie vom ersten Aufsprühen bis zum basischen Ende durchhält. Indisch finde ich diesen Duft nicht, obwohl in Rêve Indien Patchouli, Amber und Vanille enthalten sind. Dennoch finde ich diesen Duft absolut faszinierend, weil absolut ungewöhnlich. Diese eine bestimmende Duftnote wird von warmen aromatischen Nuancen getragen und wirkt auch holzig-würzig, wirklich ein herrlicher und auch üppiger Duft.
Tragen würde ich ihn zwar nicht, weil ich mich damit nicht identifizieren kann, aber ich würde durchaus gerne immer mal wieder dran schnuppern.

Mar
24
2012

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu.

Wenn Sie ein Mitglied der Online Parfum-Community werden, können Sie Ihre eigenen Beiträge hinzufügen.

Sponsored offers:

Diese Seite enthält Informationen, Bewertungen, Duftnoten, Bilder, neue Anzeigen, Vintage-Poster und Videos zu Fragonard Reve Indien; wir übernehmen keine Gewähr für die Korrektheit der Informationen. Falls ihr mehr Informationen zu Fragonard Reve Indien habt, könnt ihr uns dies mitteilen, indem ihr ein persönliches Parfum-Review hinzufügt. Fragrantica hat ein einzigartiges, durch Mitglieder unterstütztes Klassifierungssystem und ihr könnt gern dazu beitragen Reve Indien von Fragonard einzuordnen. Klickt auf die entsprechenden Symbole unterhalb des Bildes, um diesen Duft einer Jahreszeit oder einem Anlass zuzuordnen. Außerdem besteht die Möglichkeit direkt auf die Webseiten von Web-Shops, etc. zu gelangen; Fragrantica hat jedoch keinen Zugang zu oder Kontrolle über Inhalte externer Webseiten. Wir übernehmen keine Gewähr oder Verantwortung für eventielle negative Konsequenzen - dies schließt auch den Verlust von Geld mit ein. Benutzerbewertungen Reve Indien von Fragonard vertreten ausschließlich Ansichten der Autoren und spiegeln nicht die Ansichten von Fragrantica wider.

Advertisement

Wem das gefällt, der mag auch
L`Erbolario Accordo Viola Pierre Balmain Ambre Gris Le Couvent des Minimes Eau des Missions Washington Tremlett My Fair Lady Angel Schlesser Angel Schlesser Oriental Edition II Yves Rocher Voile d'Ambre Eau Fraiche Guerlain Champs Elysees Eau de Parfum Guerlain Guerlain Shalimar Parfum Initial L'Eau Christian Dior Hypnotic Poison Eau Secrete Chopard Cascade Thierry Mugler Angel Aqua Chic Cartier Delices Slava Zaitsev Nikita L`Erbolario Frutto della Passione Boucheron Miss Boucheron Jeweler Edition - Miss Boucheron Eau de Parfum L`Erbolario Peonie Yves Rocher Mauves Cristallisées Ralph Lauren Glamourous Lalique Le Baiser L`Erbolario Papavero Soave

Advertisement

Bekannte Marken und Parfums: