Die Designer » C » Orientalisch « Duftfamilien

Ambr’Ero Cerchi Nell’Acqua für Frauen und Männer

Ambr’Ero Cerchi Nell’Acqua für Frauen und Männer
Habe ich
Hatte ich
Will ich
liebe ich
mag ich
mag ich nicht
Winter
Frühling
Sommer
Herbst
Tag
Abend
Stimmen insgesamt: 1
weiblich 25- 25+
männlich 25- 25+

Hatte ich: 1

Hauptakkorde
warm würzig
white floral
zitrisch
ambriert
animalisch

Ambr’Ero von Cerchi Nell’Acqua ist ein Parfum der Duftfamilie Orientalisch und ist für Frauen und Männer. Ambr’Ero ist seit 2000's erhältlich. Die Nase hinter diesem Parfum ist Enrico Buccella. Das Parfum beinhaltet Jasmin, Neroli, Ambra, Nelke, Vanille, Bergamotte und orientalische Noten.

Perfume rating: 4.00 out of 5 with 1 votes.

Duftnoten

Jasmin Neroli Ambra Nelke Vanille Bergamotte orientalische Noten

Die intensivsten Duftnoten nach eurer Meinung

Loading...

Haltbarkeit

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
enttäuschend 0
 
schwach 0
 
moderat 0
 
langanhaltend 2
 
hält ewig 0
 

Duftschweif

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
sanft 0
 
moderat 1
 
intensiv 1
 
enorm 0
 

Advertisement

Mehr zum Duft in englischer Sprache / More in English language about Ambr’Ero by Cerchi Nell’Acqua.

Dieses Parfum erinnert mich an  

Advertisement

Ambr’Ero Parfumbewertungen

aquaria
aquaria

Die Flüssigkeit ähnelt der Farbe von gereiftem, dunkelbraunem Cognac, ist beim Auftragen leicht orange und ölig, von der Konsistenz wie einige Profumum Roma Düfte. Der Duft hält, was die Optik verspricht: Er ist dicht, reichhaltig, lange anhaltend, wirkt „gereift“ und im positiven Sinne schwer.
Den Anspruch, keinen Duftverlauf zu bieten, sondern die Duftnoten in konzentrischen Kreisen herumschwirren zu lassen, erfüllt dieser Duft meiner Ansicht nach nicht. Es ist ein deutlicher Duftverlauf bemerkbar: Von dunklem, sehr dichtem, schwerem Ambra über einen kurzfristig folgenden sauberen, kühl-würzigen Ambraduft, etwas später zu einem animalischen Ambraduft bis schließlich hin zu einem dichten, sehr süßen Ambra-Vanille-Schmeichler.
Die ersten paar Minuten rieche ich eine Mischung aus sehr dunklem, sattem und äußerst dichtem Ambra, das so dicht ist, dass es schon fast erdrückend wirkt. Mein Eindruck war der von „Enge“, als wäre ich in einem Keller eingesperrt, in dem es intensiv nach erdigem, braunem Ambra riecht.
Wenn sich etwas später kühle Gewürze und das Neroli dazumengen, ergibt sich ein noch immer sehr dichter, satter, erdig-dunkelbrauner Ambraduft, der merkwürdigerweise dann aber auch sauber, an der Grenze zu seifig, wirkt. Ich hab extra gegoogelt, um herauszufinden, ob da nicht etwas Lavendel enthalten ist. Ich weiß es noch immer nicht, aber mein Eindruck ist der von Lavendelcremeseife in dickem, sattem, goldbraunem Ambra schwimmend. Wahrscheinlich erzeugt das Neroli in Zusammenspiel mit kühlen Gewürzen diesen klaren, sauberen Akkord im Zentrum des warmen, süßen Ambras.
Im weiteren Drydown kommt eine gewaltige Dosis Gewürzelke dazu, die so auffällig ist, dass sie über eine halbe Stunde in der Nase sticht, bevor sie sich wieder zurückzieht, aber weiterhin für einen scharf-aromatischen, leicht rauchigen Schleier sorgt, der sich über diesen zunehmend süßer und warmwürziger werdenden und zunehmend jasminlastigen Ambraduft legt. Der Jasmin ist zunächst leicht indolisch, der ganze Duft wirkt daher für eine halbe Stunde animalisch und leicht unsauber. Hätte schief gehen können, denn diese Mischung aus sehr süß und dabei leicht schwitzig ist für mich schwer auszuhalten.
Der Duft ändert aber nach einer halben Stunde seine Richtung abermals, verliert die zwar interessanten, aber für mich nicht angenehmen Ecken und Kanten und wird zu einem ruhig dahinfließenden, goldbraunem Ambraduft mit zunehmender Vanilleunterstützung. So bleibt er auch bis zum Schluss.
„Ambr’Ero“ empfinde ich als einen tiefen, glühenden Ambra-Lava-Strom, heiß, sehr süß und alles einhüllend, der an der Oberfläche langsam auskühlt, rauchig, trocken, erdig und sehr nüchtern wirkt.
Der Duft hält locker an die 24 Stunden an, wird von Stunde zu Stunde weicher und süßer, nicht nur durch den Jasmin, sondern durch zunehmend stärker in den Vordergrund tretende Vanille. Nach 6-8 Stunden hat sich der Duft in einen sehr warmen und sehr süßen Ambra-Vanille-Kuschler verwandelt, und so bleibt er dann noch lange vernehmbar.
Für mich eine Mischung aus Cerchi Nell’Acqua „Waves“ und Ormonde Jaynes „Tolu“.
Ein Duft, der vollständig einkuschelt, angenehm zu tragen und vor allem mit einem entspannten Lächeln zu genießen ist, aber dennoch kein Kaufkandidat werden wird, da er mir nach der würzig-dunklen Anfangsphase, in der er sich bewegt und verändert, später einfach zu „schwerfällig“, zu übertrieben warm und vor allem zu süß ist.

Apr
10
2015

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu.

Wenn Sie ein Mitglied der Online Parfum-Community werden, können Sie Ihre eigenen Beiträge hinzufügen.

Sponsored offers:

Diese Seite enthält Informationen, Bewertungen, Duftnoten, Bilder, neue Anzeigen, Vintage-Poster und Videos zu Cerchi Nell’Acqua Ambr’Ero; wir übernehmen keine Gewähr für die Korrektheit der Informationen. Falls ihr mehr Informationen zu Cerchi Nell’Acqua Ambr’Ero habt, könnt ihr uns dies mitteilen, indem ihr ein persönliches Parfum-Review hinzufügt. Fragrantica hat ein einzigartiges, durch Mitglieder unterstütztes Klassifierungssystem und ihr könnt gern dazu beitragen Ambr’Ero von Cerchi Nell’Acqua einzuordnen. Klickt auf die entsprechenden Symbole unterhalb des Bildes, um diesen Duft einer Jahreszeit oder einem Anlass zuzuordnen. Außerdem besteht die Möglichkeit direkt auf die Webseiten von Web-Shops, etc. zu gelangen; Fragrantica hat jedoch keinen Zugang zu oder Kontrolle über Inhalte externer Webseiten. Wir übernehmen keine Gewähr oder Verantwortung für eventielle negative Konsequenzen - dies schließt auch den Verlust von Geld mit ein. Benutzerbewertungen Ambr’Ero von Cerchi Nell’Acqua vertreten ausschließlich Ansichten der Autoren und spiegeln nicht die Ansichten von Fragrantica wider.

Advertisement

Mehr aus der gleichen Gruppe Orientalisch
Mariella Burani Mariella Burani Bath and Body Works Sensual Amber Bois 1920 Sutra Ylang Creed Creed Royal Delight Guerlain Elixir Charnel Oriental Brulant Jardin de France Eau de Cologne 1920: Angelique Juliette Has A Gun Midnight Oud Fendi Theorema Esprit d`Ete Christian Dior Ambre Nuit M. Micallef Mon Parfum Ava Luxe Ambre Fonce Mona di Orio Ambre

Advertisement

Bekannte Marken und Parfums: