Die Designer » C » Zitrus Aromatisch « Duftfamilien

Eau de Cartier Cartier für Frauen und Männer

Eau de Cartier Cartier für Frauen und Männer
Habe ich
Hatte ich
Will ich
liebe ich
mag ich
mag ich nicht
Winter
Frühling
Sommer
Herbst
Tag
Abend
Stimmen insgesamt: 6
weiblich 25- 25+
männlich 25- 25+

Habe ich: 3 Hatte ich: 4 Will ich: 2

Hauptakkorde
zitrisch
aromatic
blumig
fresh spicy
holzig
pudrig

Eau de Cartier von Cartier ist ein Parfum der Duftfamilie Zitrus Aromatisch und ist für Frauen und Männer. Eau de Cartier ist seit 2001 erhältlich. Die Nase hinter diesem Parfum ist Christine Nagel. Die Kopfnoten sind Koriander, Yuzu und Bergamotte; Die Herznoten sind Veilchenblatt, Lavendel und Veilchen; Die Basisnoten sind Zeder, Patschuli, Moschus und weiße Ambra.

Perfume rating: 4.17 out of 5 with 6 votes.

Duftpyramide

Kopf - Duftnoten
Koriander Yuzu Bergamotte

Herz - Duftnoten
Veilchenblatt Lavendel Veilchen

Basis - Duftnoten
Zeder Patschuli Moschus weiße Ambra

Die intensivsten Duftnoten nach eurer Meinung

Loading...

Haltbarkeit

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
enttäuschend 0
 
schwach 0
 
moderat 1
 
langanhaltend 0
 
hält ewig 0
 

Duftschweif

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
sanft 0
 
moderat 1
 
intensiv 0
 
enorm 0
 

Mehr zum Duft in englischer Sprache / More in English language about Eau de Cartier by Cartier.

Dieses Parfum erinnert mich an  

Advertisement

Eau de Cartier Parfumbewertungen

PhoenixNoctulus
PhoenixNoctulus

Eau de Cartier ist ein angenehmer Tagduft für heißere Monate, insbesondere für den Sommer (aber auch im Frühling und an wärmeren Herbsttagen dürfte er sich sehr gut tragen lassen). Vom Charakter her würde ich diesen Duft als Art frisches, kräuterartiges, wenig orangiges oder zitrisches Cologne bezeichnen.

Der Auftakt ist noch relativ würzig, Koriander kann man sehr deutlich bemerken. Außerdem bemerkt man deutlich die Bitterorangennote, außerdem noch etwas süßsaure Yuzu - diese verfliegen aber relativ schnell. Ebenfalls bemerkbar macht sich schon zu diesem Zeitpunkt eine kräftige Dosis Veilchenblatt-Aroma.

Nach einigen Momenten, die zitrische und würzige Note ist mittlerweile mild geworden, kommt auch eine deutliche Veilchennote heraus. Generell würde ich Veilchen, sowohl Blüten als auch Blätter, als Hauptnote dieses von Eau de Cartier bezeichnen.

Dazu kommt aber auch noch etwas krautiger und sehr angenehm frischer Lavendel. Auch Zedernholz kann man deutlich wahrnehmen, wobei es auch nicht zu herb oder aufdringlich ausfällt. Zudem ist da eine kleine erdige Menge Patchouli und schön viel puderiger Moschus, der die Kräuter und Hölzer deutlich mildert und alle Duftnoten dem Anschein nach auf ein gewissen angenehmes Mittel dämpft. Zudem ist sogar noch eine kleine wärmende Komponente enthalten, nämlich etwas Ambra.

Insgesamt ist es ein sehr gut ausbalancierter, frischer aber gleichzeitig nicht zu heftiger oder kräutig-herber Sommerduft. Eau de Cartier duftet kräuterartig, sauber, irgendwie luftig-klar, aromatisch, leicht holzig, geringfügig würzig. Das Veilchen kommt etwas metallisch rüber, allerdings ist das für mich nicht unangenehm. Im Gegenteil, es trägt zur sanften, natürlichen, frühlingshaften Frische bei.

Als Duftfamilie finde ich "Zitrus Aromatisch", wie es hier angegeben ist, nicht komplett passend. Eher "Holzig-Aromatisch", denn ich empfinde neben der Veilchennote bei diesem Duft hier vor allen Dingen die Kräuternoten und das Zedernholz als deutlichste Komponenten.

Die Haltbarkeit von Eau de Cartier liegt bei etwa 6 Stunden. Die Sillage ist anfangs relativ intensiv, nach einigen Minuten sinkt sie allerdings auf ein moderates Ausmaß ab. Preislich liegt Eau de Cartier bei etwa 52 Euro für 50 ml.

Tja, ein Kaufkandidat? Ehrlich gesagt, ich kann mich noch nicht entscheiden. Sollte ich mal einen frischen, kräuterartigen Duft für den Sommer suchen, dann werde ich Eau de Cartier allerdings definitiv im Hinterkopf behalten. (Übrigens assoziiere ich ihn von der Aussage her ähnlich dem Herba Fresca von Guerlain - wohlgemerkt, gleich duften sie nicht, aber die Atmosphäre, die verursacht wird, ähnelt sich meinem Gefühl nach).

Wer frische Kräuterdüfte mit Lavendel und Veilchen mag, sollte Eau de Cartier mal testen.

Jan
28
2015

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu.

Wenn Sie ein Mitglied der Online Parfum-Community werden, können Sie Ihre eigenen Beiträge hinzufügen.

Diese Seite enthält Informationen, Bewertungen, Duftnoten, Bilder, neue Anzeigen, Vintage-Poster und Videos zu Cartier Eau de Cartier; wir übernehmen keine Gewähr für die Korrektheit der Informationen. Falls ihr mehr Informationen zu Cartier Eau de Cartier habt, könnt ihr uns dies mitteilen, indem ihr ein persönliches Parfum-Review hinzufügt. Fragrantica hat ein einzigartiges, durch Mitglieder unterstütztes Klassifierungssystem und ihr könnt gern dazu beitragen Eau de Cartier von Cartier einzuordnen. Klickt auf die entsprechenden Symbole unterhalb des Bildes, um diesen Duft einer Jahreszeit oder einem Anlass zuzuordnen. Außerdem besteht die Möglichkeit direkt auf die Webseiten von Web-Shops, etc. zu gelangen; Fragrantica hat jedoch keinen Zugang zu oder Kontrolle über Inhalte externer Webseiten. Wir übernehmen keine Gewähr oder Verantwortung für eventielle negative Konsequenzen - dies schließt auch den Verlust von Geld mit ein. Benutzerbewertungen Eau de Cartier von Cartier vertreten ausschließlich Ansichten der Autoren und spiegeln nicht die Ansichten von Fragrantica wider.

Advertisement

Wem das gefällt, der mag auch
Versace Versace L'Homme Torrente L`Or Intense Amouage Dia pour Femme Hayari Parfums Only for Her L`Artisan Parfumeur Bois Farine Chanel Egoiste Platinum L`Occitane en Provence Verbena Sun Giorgio Armani Emporio Armani Lei Guerlain Eau de Guerlain Annick Goutal Les Nuits d'Hadrien Joop! Joop! Le Bain Princesse Marina De Bourbon Royal Marina Rubis Giorgio Armani Myrrhe Impériale Linari Fuoco Infernale Muelhens Sumatra Rain Brecourt Rosa Gallica Oriza L. Legrand Horizon Fragonard Bigarade Jasmin Alkemia Perfumes Smoke & Mirrors Teufels Kuche Patchouli New Romantic

Advertisement

Bekannte Marken und Parfums: