Die Designer » C » Blumig « Duftfamilien

Eden Cacharel für Frauen

Eden Cacharel für Frauen
Habe ich
Hatte ich
Will ich
liebe ich
mag ich
mag ich nicht
Winter
Frühling
Sommer
Herbst
Tag
Abend
Stimmen insgesamt: 36
weiblich 25- 25+
männlich 25- 25+

Habe ich: 18 Hatte ich: 12 Will ich: 2 Mein Erkennungsduft: 1

Hauptakkorde
blumig
white floral
aquatic
süß
pudrig
Videos
Eden Cacharel für Frauen Videos
Bilder
Eden Cacharel für Frauen Bilder Eden Cacharel für Frauen Bilder Eden Cacharel für Frauen Bilder

Eden von Cacharel ist ein Parfum der Duftfamilie Blumig und ist für Frauen. Eden ist seit 1994 erhältlich. Die Nase hinter diesem Parfum ist Jean Guichard. Die Kopfnoten sind Mandarinorange, Pfirsich, Bergamotte und Zitrone; Die Herznoten sind Mimose, Ananas, Tuberose, Melone, , Jasmin, Wasserlilie, Maiglöckchen, Lotus und Rose; Die Basisnoten sind Sandelholz, Tonkabohne, Patschuli, schwarze Robinie und Zeder.

Perfume rating: 2.94 out of 5 with 36 votes.

Duftpyramide

Kopf - Duftnoten
Mandarinorange Pfirsich Bergamotte Zitrone

Herz - Duftnoten
Mimose Ananas Tuberose Melone Jasmin Wasserlilie Maiglöckchen Lotus Rose

Basis - Duftnoten
Sandelholz Tonkabohne Patschuli schwarze Robinie Zeder

Die intensivsten Duftnoten nach eurer Meinung

Loading...

Haltbarkeit

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
enttäuschend 0
 
schwach 0
 
moderat 0
 
langanhaltend 0
 
hält ewig 1
 

Duftschweif

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
sanft 0
 
moderat 0
 
intensiv 1
 
enorm 0
 

Mehr zum Duft in englischer Sprache / More in English language about Eden by Cacharel.

Dieses Parfum erinnert mich an  

Eden Parfumbewertungen

Clarabella
Clarabella

Grün, fruchtig und holzig.
Nicht immer tragbar, auch wenn ich ihn mag.

Oct
07
2013
bananarama
bananarama

betörend... verbotene früchte

Sep
20
2012
big mama
big mama

Ja, was soll ich da noch schreiben......?
Ich habe EDEN getestet und bin von einem "Ah" zum nächsten "Oh" und dann wieder zu einem "Aha" gekommen.
Wie widerprüchlich doch die einzelnen Noten sind.
Nach einem wirklich schönen fruchtigen Auftakt schlich sich irgendwas undefinierbar bitter - rauchiges ein, was ich nicht erschlüsseln konnte.
Das war nach einigen Minuten weg - zum Glück!
Dann wurde es in der Tat angenehm - fast schon unschuldig- blumig.
Aber nur für gefühlte 10 Minuten, dann war es vorbei mit der Unschuld.
Plötzlich war da was muffiges, vergleichbar mit feuchter Wäsche, die nicht zum Trocknen aufgehängt wurde.
Dann bin ich eingeschlafen, und als ich 6 Stunden später wach wurde, war der Geruch zum Glück verschwunden.
EDEN klingt vielversprechend, ist es aber für mich leider nicht.

May
20
2012
officeandarts
officeandarts

Liebe Kasia, ich freue mich, dass ich mit Deinem Pröbchen die Möglichkeit hatte, diesen Duft einmal in Ruhe zu riechen. DANKE! Mir ging es wie Dir, die Kommentare hier sind so schwarz/weiß, dass ich Lust bekommen habe, meine Erinnerung (sie war leider nicht gut) von damals nochmals aufleben zu lassen.
Dieses Parfum ist wirklich ein Phänomen. Das erste was mir einfällt: Eden riecht, wie die Flasche aussieht. Unglaublich, heute noch wie damals!
Ich habe mir wirklich Mühe gegeben, aber sobald die hübschen grünen Noten (von denen hier auch geschwärmt wird) zu meiner Nase wollen, haut irgendein ungehobelter Klotz die Tür zu und baut sich vierschrötig und plump davor auf. Und lässt nichts durch. Unbarmherzig. Dieser Geruch ist künstlich und plastikartig und nichts hat eine Chance, da hindurchzugelangen. Ich habe Eden genau wegen diesem Effekt nie mehr angefasst, obwohl ich grüne Düfte eigentlich sehr mag (hier ist er unter der Kategorie blumig, aber für mich war er immer grün).
Ich wollte es einfach wissen und habe das Parfum auch auf ein Tüchlein geträufelt – und zwar eine ordentliche Menge davon! Dann schaut es ein bisschen anders aus: ein netter zitrischer Auftakt (keine Plastikzitrone, sondern eine frische gelbe), ein grüner Apfel, feine unaufdringliche Blümchen. Der Plastikheini wabert zwar im Hintergrund, aber nur weil ich weiß, dass er da ist, wüsste ich es nicht, würde ich ihn wohl erst gar nicht wahrnehmen. Auf dem Tüchlein wirkt es, als könnten sich nun die schönen grünen Noten ungestört austoben und entfalten. Allerdings hält dieser Effekt nur ein paar Minuten an, dann wird es wieder komisch.
Ich muss an die Muffi-Blumen denken (rosa, eigentlich sehr schön anzusehen), die man im Sommer zu Hauf an Flüssen findet und die mir immer um die Nase wehen, wenn ich fröhlich radelnd vorbeifahre.
Und leider ist auch auf dem Tüchlein das, was übrig bleibt, Plastik und Muffi.
Komisch, dieses Parfum scheint keiner Reformulierung anheim gefallen sein, und hier wäre es wirklich mal angebracht.
Sweefa, ich musste so lachen, als ich Deinen „Serviervorschlag“ (Schiff oder Bohrinsel) gelesen habe! Aber ich muss Dir recht geben: inmitten von Öl und auf hoher See wäre der Duft eine Ode an die Heimat. Ganz bestimmt! :-)

Apr
29
2012
sweefa
sweefa

Ja, Eden ist verdammt schwierig.
Mir kommt Eden vor, wie ein Tagesablauf in der Natur. Solange die Sonne scheint, ist der ganze hellgrüne, saftig-fruchtige Zauberwald ein heiteres Paradies mit zwitschernden exotischen Vögeln, quakenden bunten Fröschen, geheimnisvollen Blüten und einem sprudelig plätschernden Bach. Aber das ist nur der Auftakt, der vielleicht 20 Minuten dauert.
Der Hauptteil von Eden spielt in der Dämmerung, wenn der Wald langsam dunkelgrün und feuchtkalt wird, die Vögel sich längst verzogen haben und man sich verzweifelt nach einem trockenen Plätzchen für die Nacht umschaut. Aber Eden ist unbarmherzig, man bleibt stecken in der grünsten aller unwirtlichen grünen Höllen und es hört nicht auf zu grünen. Soviel grasig-, waldig-, krautig-, moosig-, herb-grüne Kratzigkeit ist auf die Dauer sehr schwer zu ertragen.
Eden kann man mit dem Zerstäuber meiner Meinung nach überhaupt nicht angemessen dosieren, ohne komplett von Kraut und Farnen überwuchert zu werden. Eine erträglich geringe Intensität ist aber zu erreichen, wenn man etwas auf ein Wattepad sprüht und das dann unter allergrößter Vorsicht einmal sachte aufs Handgelenk tupft.
Der beste Ort um Eden zu tragen ist ein Schiff oder eine Bohrinsel in der rauhen Hochsee. Ohne festen Boden und Land in Sicht, fern vom Mutterboden und dem Heimatbaum, kann ich es mir reizvoll vorstellen, sich soviel Grünzeug um die Nase wehen zu lassen ;) Mit dem kleinen knubbeligen Flakon hat man einen ganzen Wald im Handgepäck.
Ich trage Eden so gut wie nie (schon gar nicht draußen) aber ich rieche gern mal dran... es ist jedesmal so ein Boah!-Gefühl ;)

Apr
14
2012
kori_an
kori_an

"Das verbotene Parfum": Der Zauberduft der Gräser nach dem Regen im Wald
Eden ist einer der ungewöhnlichsten Düfte, die mir je untergekommen sind. Einfach unverwechselbar!
Eden startet mit einer fast schon zu heftigen grünen Note, die mich an frisch aufgeschnittenes Gras erinnert und mich schier umgehauen hat."Da steckt die ganze Wiese drin!"
Diese grüne Note hat eine milchige, an Kokos erinnernde Komponente und verfliegt nicht etwa nach ein paar Minuten, sondern bleibt bis zum Ende präsent. Erst sehr präsent, dann ziemlich präsent, und danach immer noch präsent. Den oben gelisteten Noten kann ich diese grüne Note überhaupt nicht zuordnen, am ehesten noch dem schwarzen Holunder, der ja in den frischen Beeren auch ein sehr herbes, grünes Aroma hat, aber der soll ja erst in der Basis da sein.
Die grün-milchige Note wird nach und nach durch blumige und „normale“ kräutige Noten abgemildert, zeitweise sind wässrige Akzente spürbar. Ein normaler aquatischer Blumenduft aus den 90ern ist das für meine Nase nicht.
Eden wirkt im Duftverlauf sehr komplex und in sich widersprüchlich. Aber Eden ist weit grüner, krautiger, widerspenstiger und herber, allerdings nicht maskulin. Der Drydown ist noch am versöhnlichsten. Kuschlig wird der Duft aber zu keiner Zeit, nur kräutig mit einer leicht seifigen Note.
Ich finde Eden genial! Der Flakon ist auch gut gewählt, denn seine Farbe bildet die grüne Note perfekt ab.
Ein ungewöhnlicher Duft, mit dem die Frau garantiert auffällt!

Jan
23
2012
pixie
pixie

es tut mir leid wenn ich jemandem zu nahe trete, aber ich HASSE diesen duft. vielleicht verträgt er sich nicht mit meiner skin chemistry aber ich finde an mir riecht er grässlich. als ich ihn in der parfümerie getestet habe musste ich danach direkt zu einer öffentlichen toilette gehen um ihn abzuwaschen. irgendetwas an diesem duft schlägt mir schwer auf den magen, ich bin mir aber noch nicht sicher was es genau ist. auf alle fälle hat er sich (in meinem fall LEIDER) nicht abwaschen lassen. also die haltbarkeit ist MONSTERmäßig. nochmals entschuldigung an die liebhaber dieses duftes, ich bin sicher an euch riecht er tausendmal besser als an mir! aber für mich ein absolutes und definitives NO GO!

Nov
27
2011

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu.

Wenn Sie ein Mitglied der Online Parfum-Community werden, können Sie Ihre eigenen Beiträge hinzufügen.

Diese Seite enthält Informationen, Bewertungen, Duftnoten, Bilder, neue Anzeigen, Vintage-Poster und Videos zu Cacharel Eden; wir übernehmen keine Gewähr für die Korrektheit der Informationen. Falls ihr mehr Informationen zu Cacharel Eden habt, könnt ihr uns dies mitteilen, indem ihr ein persönliches Parfum-Review hinzufügt. Fragrantica hat ein einzigartiges, durch Mitglieder unterstütztes Klassifierungssystem und ihr könnt gern dazu beitragen Eden von Cacharel einzuordnen. Klickt auf die entsprechenden Symbole unterhalb des Bildes, um diesen Duft einer Jahreszeit oder einem Anlass zuzuordnen. Außerdem besteht die Möglichkeit direkt auf die Webseiten von Web-Shops, etc. zu gelangen; Fragrantica hat jedoch keinen Zugang zu oder Kontrolle über Inhalte externer Webseiten. Wir übernehmen keine Gewähr oder Verantwortung für eventielle negative Konsequenzen - dies schließt auch den Verlust von Geld mit ein. Benutzerbewertungen Eden von Cacharel vertreten ausschließlich Ansichten der Autoren und spiegeln nicht die Ansichten von Fragrantica wider.

Wem das gefällt, der mag auch
Hermes Jour d'Hermes Balenciaga Balenciaga L`Essence Estée Lauder Pleasures Christian Dior Poison Ghost Ghost Serenity Lancome Miracle Balenciaga Balenciaga Paris Christian Dior Dune Chloe Chloe Eau de Parfum Yves Saint Laurent Yvresse (Champagne) Guerlain Samsara Eau de Parfum Chanel Chanel N°5 L`Artisan Parfumeur Nuit de Tubereuse Histoires de Parfums Blanc Violette Chopard Casmir Bvlgari BLV Eau de Parfum II Burberry Baby Touch Chanel Allure Guerlain Aqua Allegoria Flora Nymphea Guerlain Guerlain Shalimar Parfum Initial L'Eau Si Sensuelle

Bekannte Marken und Parfums: