Die Designer » B » Blumig « Duftfamilien

Tribu Benetton für Frauen

Tribu Benetton für Frauen
Habe ich
Hatte ich
Will ich
liebe ich
mag ich
mag ich nicht
Winter
Frühling
Sommer
Herbst
Tag
Abend
Stimmen insgesamt: 5
weiblich 25- 25+
männlich 25- 25+

Habe ich: 2 Hatte ich: 4 Will ich: 2

Hauptakkorde
holzig
aromatisch
fruchtig
erdig
blumig
balsamisch

Tribu von Benetton ist ein Parfum der Duftfamilie Blumig und ist für Frauen. Tribu ist seit 1993 erhältlich. Die Nase hinter diesem Parfum ist Bernard Ellena. Die Kopfnoten sind schwarze Johannisbeere, Veilchenblatt und italienische Mandarine; Die Herznoten sind marokkanischer Jasmin, Ylang-Ylang, Geranie, Kamille und bulgarische Rose; Die Basisnoten sind Vetiver aus Tahiti, Sandelholz, Eichenmoos und Benzoeharz.

Perfume rating: 4.00 out of 5 with 5 votes.

Duftpyramide

Kopf - Duftnoten
schwarze Johannisbeere Veilchenblatt italienische Mandarine

Herz - Duftnoten
marokkanischer Jasmin Ylang-Ylang Geranie Kamille bulgarische Rose

Basis - Duftnoten
Vetiver aus Tahiti Sandelholz Eichenmoos Benzoeharz

Die intensivsten Duftnoten nach eurer Meinung

Loading...

Haltbarkeit

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
enttäuschend 0
 
schwach 0
 
moderat 0
 
langanhaltend 1
 
hält ewig 0
 

Duftschweif

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
sanft 0
 
moderat 1
 
intensiv 0
 
enorm 0
 

Mehr zum Duft in englischer Sprache / More in English language about Tribu by Benetton.

Dieses Parfum erinnert mich an  
Mûre et Musc
1 Nein Ja
Eau des Jardins
1 Nein Ja

Advertisement

Tribu Parfumbewertungen

VA89
VA89

Auf der englischen Fragranticaseite wird geschrieben, dass Tribu nach Wein und/oder Bier duften soll. Da stimme ich zu. Tribu startet auf meiner Haut etwas beschwippst. Es könnte ein sehr vollmundiger, dunkelroter Fruchtwein, mit leicht süßlichen und leicht säuerlichen Nuancen sein. Also sind das hier vielleicht überreife schwarze Johannisbeeren oder Mandarinorangen.
Bier kann ich mir auch einbilden. Der Duft hat etwas leicht herbes, trockenes, erdiges, fast wurzelig, mit einer leichten Würze. Für diesen Eindruck könnten Eichenmoos, Geranie, Kamille und Vetiver sorgen.
Ich kann in dem Duft auch etwas warmes, wachsartiges erkennen, was eventuell von Benzoeharz kommen könnte.
Zwischendurch ist da auch ein Hauch animalisches, was aber nicht zu laut oder störend wirkt. Ich denke hier an Jasmin.
Fruchtwein, Bier und Wachs wächseln sich ständig ab. Mal fällt mir das eine mehr auf, dann das andere.
Dieser erste Eindruck kann einen etwas irritieren, vielleicht auch abschrecken, aber dann verändert sich der Duft wieder.
Tribu wird mit der Zeit immer lieblicher und angenehmer.
Für mich duftet es dann nach Himbeeren/Brombeeren, fruchtig, etwas süß, leicht säuerlich und aromatisch mit einer leisen Rosennote.
Dieses Himbeeraroma erinnert mich an den Duft der Himbeer-Ahoibrause. Am Schluss wirkt der Duft fast sogar etwas frisch und sauber.
Im Hintergrund erkenne ich noch ganz leicht das Wachsaroma gemischt mit Hölzern und trockenem und erdigen Eichenmoos.
Tribu hat auf meiner Haut eine große Verwandlung durchlebt. Der Duft beginnt gewöhnungsbedürftig und außergewöhnlich und wird dann immer lieblicher und tragbarer.
Insgesamt duftet Tribu: Sehr beerig, fruchtig, süß, holzig, erdig, warm, trocken, leicht frisch, leicht herb, leicht blumig, leicht säuerlich, leicht würzig, leicht animalisch, leicht wachsig

100 ml Eau de Toilette gibt es ab ca. 48,00 €. Der Duft wirkt am Anfang sehr stark und intensiv, wird mit der Zeit aber etwas sanfter und liegt dann im mittleren Bereich. Die Haltbarkeit ist sehr gut. Wenn ich den Duft am Abend aufsprühe, kann ich ihn am nächsten morgen noch riechen.
Der Flakon ist gewöhnungsbedürftig, er ist komplett aus Plastik und erinnert mich etwas an eine Rakete.

Tribu ist für mich ein besonderer Duft. Der Duftverlauf ist sehr spannend zu beobachten. Es gibt ja Düfte, die sich nie verändern und dann gibt es solche wie Tribu, die man immer mit der Nase verfolgen muss, um nichts zu verpassen.
Als ich Tribu das erste Mal ausprobiert habe, hat mich der Anfang etwas abgeschreckt. Ich war mir gar nicht sicher, ob der Duft nicht schon gekippt war, da ich ein Rest bei Ebay gekauft habe. Aber anscheinend muss er so riechen ;-) Und als die wein/bier/animalische Phase abgeschlossen war, bekam ich diesen schönen Beerenduft, den ich mir vorgestellt habe.
Was bei Tribu noch interessant ist, ist die Duftkathegorie. Ich wüsste gar nicht wo ich hin hinpacken würde. Er ist für meine Nase zu Beginn wie ein Chypre, dann ist er aber auch orientalisch und fruchtig.
Die Empfindungen für diesen Duft gehen weit auseinander, wie man auch an Janines Beschreibung sehen kann. Sie riecht mehr die Blumen heraus, ich rieche die Beeren und Hölzer, dafür weniger Blumen.
Ich finde man riecht, dass Tribu aus dem Jahre 1993 kommt. Er duftet nicht so modern wie das, was aktuell auf dem Markt zu finden ist. Er ist aber auch nicht so retro wie andere Düfte aus der Zeit.
Tribu wird mit Mure et Musc verglichen. Da stimme ich zu, beide Düfte haben eine gewisse Ähnlichkeit was die Beerennote angeht.
Tribu gefällt mir mit jedem Sprüher etwas mehr, aber ob es irgendwann mal ein Lieblingsduft wird, glaube ich selber nicht.

Wer reife und süßliche Beerendüfte mag, der sollte Tribu testen.

Meine persönlichen Noten:
Duft:2
Haltbarkeit/Stärke:2
Preis:3-4
Flakon:3-

Mar
23
2014
janine
janine

Tribu habe ich damals in meinen Zwanzigern benutzt.
Den Duft habe ich regelrecht lieb gehabt, weil ich ihn als gute-Laune-Duft für Herbst und Winter empfunden habe.
Jahrelang habe ich nicht über Tribu nachgedacht bis mein Mann mir in 2007 einen Flakon gekauft hat.
Zuerst dachte ich, oh, nein, ein Fehlkauf, ich bin zu alt für sowas, aber dann habe ich Tribu in einem Anflug von Erinnerungen an die gute alte innerhalb weniger Wochen aufgebraucht ohne etwas anderes zwischendrin zu tragen - und die Zeit mit Tribu habe ich ehrlich gesagt sogar genossen.
Zu Tribu selbst:
Die Haltbarkeit auf meiner Haut ist unschlagbar.
Einer der wenigen Düfte, die ich nicht alle paar Stunden nachsprühen muss.
Tribu ist eine richtige Blumenbombe - Geranie, Jasmin und Ylang-Ylang rieche ich den ganzen Tag.
Weder von den fruchtigen Kopfnoten, noch den warmen, holzigen Basisnoten kann ich etwas wahrnehmen.
Insofern ist Tribu auf meiner Haut eher linear.
Schwer, komplex aber linear.

Dec
18
2011

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu.

Wenn Sie ein Mitglied der Online Parfum-Community werden, können Sie Ihre eigenen Beiträge hinzufügen.

Sponsored offers:

Diese Seite enthält Informationen, Bewertungen, Duftnoten, Bilder, neue Anzeigen, Vintage-Poster und Videos zu Benetton Tribu; wir übernehmen keine Gewähr für die Korrektheit der Informationen. Falls ihr mehr Informationen zu Benetton Tribu habt, könnt ihr uns dies mitteilen, indem ihr ein persönliches Parfum-Review hinzufügt. Fragrantica hat ein einzigartiges, durch Mitglieder unterstütztes Klassifierungssystem und ihr könnt gern dazu beitragen Tribu von Benetton einzuordnen. Klickt auf die entsprechenden Symbole unterhalb des Bildes, um diesen Duft einer Jahreszeit oder einem Anlass zuzuordnen. Außerdem besteht die Möglichkeit direkt auf die Webseiten von Web-Shops, etc. zu gelangen; Fragrantica hat jedoch keinen Zugang zu oder Kontrolle über Inhalte externer Webseiten. Wir übernehmen keine Gewähr oder Verantwortung für eventielle negative Konsequenzen - dies schließt auch den Verlust von Geld mit ein. Benutzerbewertungen Tribu von Benetton vertreten ausschließlich Ansichten der Autoren und spiegeln nicht die Ansichten von Fragrantica wider.

Advertisement

Wem das gefällt, der mag auch
Cacharel Noa Indult Tihota Romea D`Ameor The Sovereigns of Egypt Profumum Roma Dulcis in Fundo Banana Republic Rosewood Laura Biagiotti Tempore Donna Karl Lagerfeld Sun Moon Stars Estée Lauder Private Collection Amber Ylang Ylang Chopard Cascade Pierre Balmain Ambre Gris La Perla J`Aime La Nuit Burberry Burberry Brit Yves Rocher Pur Desir de Lilas Lorenzo Villoresi Teint de Neige Hayari Parfums Goldy Oriflame Believe The Body Shop Amorito David & Victoria Beckham Signature for Her Diptyque Eau Duelle Avon Far Away

Advertisement

Bekannte Marken und Parfums: