Die Designer » A » Chypre Blumig « Duftfamilien

Rose Irisee Au Pays de la Fleur d’Oranger für Frauen

Rose Irisee Au Pays de la Fleur d’Oranger für Frauen
Habe ich
Hatte ich
Will ich
liebe ich
mag ich
mag ich nicht
Winter
Frühling
Sommer
Herbst
Tag
Abend
Stimmen insgesamt: 0
weiblich 25- 25+
männlich 25- 25+


Hauptakkorde
holzig
pudrig
blumig
zitrisch
moschusartig
süß

Rose Irisee von Au Pays de la Fleur d’Oranger ist ein Parfum der Duftfamilie Chypre Blumig und ist für Frauen. Dies ist ein neues Parfum. Rose Irisee ist seit 2014 erhältlich. Die Nase hinter diesem Parfum ist Jean-Claude Gigodot. Die Kopfnoten sind Bergamotte, Orange und Wermut; Die Herznoten sind Mandel, Rose, Iris und Ylang-Ylang; Die Basisnoten sind holzige Noten, Zeder, Patschuli, Moschus, Vanille und Sandelholz.

Duftpyramide

Kopf - Duftnoten
Bergamotte Orange Wermut

Herz - Duftnoten
Mandel Rose Iris Ylang-Ylang

Basis - Duftnoten
holzige Noten Zeder Patschuli Moschus Vanille Sandelholz

Die intensivsten Duftnoten nach eurer Meinung

Loading...

Haltbarkeit

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
enttäuschend 0
 
schwach 0
 
moderat 0
 
langanhaltend 1
 
hält ewig 0
 

Duftschweif

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
sanft 0
 
moderat 1
 
intensiv 0
 
enorm 0
 

Advertisement

Mehr zum Duft in englischer Sprache / More in English language about Rose Irisee by Au Pays de la Fleur d’Oranger.

Dieses Parfum erinnert mich an  

Advertisement

Rose Irisee Parfumbewertungen

aquaria
aquaria

“Unapologetically feminine with a nod to the great vintage perfumes of the past” steht in der Beschreibung auf der Homepage von Au Pays de la Fleur d’Oranger.
Ich stimme zu.
Allerdings dauert das ein bisschen! Mein Eindruck ist, hier stecken zwei unterschiedliche Düfte in einer Flasche. Die ersten ein bis zwei Stunden wirkt der Duft vor allem aromatisch, leicht holzig und dunkel-grün, unisex oder sogar maskulin für meinen Geschmack, ändert dann plötzlich die Richtung, um blumig, mandelig süß, cremig und pudrig zu werden.
Der erste Eindruck bestand aus weichen, kaum frischen, schon gar nicht spritzigen, sondern sehr milden und runden Zitrusnoten mit einem grünen, leicht krautigen Aroma als Begleitung.
Begeistert tief durchatmen. Was war das? Diese aromatische Note war quälend schön und roch seltsam vertraut, aber ich erkannte sie nicht. Erst beim Blick auf die Duftpyramide erkenne ich, dass es eine größere Dosis Wermut sein muss, die dem Duft anfangs einen schattig-kühlen und nach herbem Grün riechenden „Draußen in der frischen Luft“-Charakter verleiht. Frühlingsluft, wenn alles grün und frisch und leicht erdig riecht, noch bevor die ersten Blumen aufblühen.
Der Duft wird rasch noch um einige Grade schattiger. „Rose Irisee“ entwickelt sich in der nächsten Stunde zu einem äußerst trockenen und nüchternen Duft, er erscheint mir graphit-grau, dunkel, ohne beklemmend zu wirken, und ohne jegliche Süße. Ich kann, wie schon bei Dior Homme Intense, diesen Dufteindruck nur mit dem typischen Geruch von Bleistiften vergleichen. Graues Graphit. Ein vertrauter und angenehmer Geruch, auch wenn ich ihn beim Namen „Rose Irisee nicht erwartet hätte.
Es scheint mir so, als würden die Kopf- und die Basisnoten gleichzeitig aus dem Flakon kommen, während sich die Herznoten jede Menge Zeit lassen. Eine trockene Zeder, erdiges Patchouli und eine extra-pudrige Iriswurzel scheinen dem Duft diese sehr pudrige, staubtrockene Anmutung nach einem uralten Vintage-Duft zu geben.In diesem Stadium wirkt der Duft sehr ernst, fast abweisend, kühl und nüchtern.
Und dann passiert das Wunder. Die Herznoten kommen zum Vorschein. Zuerst merke ich die Mandel, die sich mit dem dunkel-pudrigen Duft verbindet und ihn wie Make-Up oder Körperpuder riechen lässt, gefolgt von cremigem Ylang-Ylang.
„Rose Irisee“ wird dann von Minute zu Minute weicher, cremiger, süßer und auch heller.
Über die nächsten Stunden trage ich einen Duft, der mich an süßes Make-Up erinnert, fein pudrig an der Oberfläche, sehr cremig und intensiv warm im Zentrum. Vom Charakter her ähnelt diese dichte, warme und manchmal fast balsamische Pudrigkeit den Grossmith-Düften. Hier fehlt allerdings eine frische Komponente als Gegengewicht. So bleibt „Rose Irisee“ bis zum Schluss warmes, dichtes Creme-Make-Up.
Ach ja, die Rose! Sagen wir, das Make-Up ist ganz leicht mit Rose parfümiert. An mir kommt sie nur ganz schwach zum Vorschein, mit zunehmendem Drydown ein bisschen deutlicher, bleibt aber immer hinter der Iris und den cremigen Noten versteckt. Für mich ist das eher ein ausgeprägter Irisduft als ein Rosenduft. Im Vordergrund steht eine kräftige, erdige Iris, dicht begleitet von süßem Mandelaroma, das alles andere überzieht, ohne aber drückend süß zu werden.
Erst NACH der Dusche ist die Rose deutlicher wahrzunehmen. Der Duft ähnelt dann dem „Iris Rose“ von Coudray. Sanft rosig, pudrig und sehr weich.

Apr
25
2015

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu.

Wenn Sie ein Mitglied der Online Parfum-Community werden, können Sie Ihre eigenen Beiträge hinzufügen.

Sponsored offers:

Diese Seite enthält Informationen, Bewertungen, Duftnoten, Bilder, neue Anzeigen, Vintage-Poster und Videos zu Au Pays de la Fleur d’Oranger Rose Irisee; wir übernehmen keine Gewähr für die Korrektheit der Informationen. Falls ihr mehr Informationen zu Au Pays de la Fleur d’Oranger Rose Irisee habt, könnt ihr uns dies mitteilen, indem ihr ein persönliches Parfum-Review hinzufügt. Fragrantica hat ein einzigartiges, durch Mitglieder unterstütztes Klassifierungssystem und ihr könnt gern dazu beitragen Rose Irisee von Au Pays de la Fleur d’Oranger einzuordnen. Klickt auf die entsprechenden Symbole unterhalb des Bildes, um diesen Duft einer Jahreszeit oder einem Anlass zuzuordnen. Außerdem besteht die Möglichkeit direkt auf die Webseiten von Web-Shops, etc. zu gelangen; Fragrantica hat jedoch keinen Zugang zu oder Kontrolle über Inhalte externer Webseiten. Wir übernehmen keine Gewähr oder Verantwortung für eventielle negative Konsequenzen - dies schließt auch den Verlust von Geld mit ein. Benutzerbewertungen Rose Irisee von Au Pays de la Fleur d’Oranger vertreten ausschließlich Ansichten der Autoren und spiegeln nicht die Ansichten von Fragrantica wider.

Advertisement

Mehr aus der gleichen Gruppe Chypre Blumig
Serge Lutens Daim Blond Sisley Eau du Soir Sisley Eau de Campagne Lancetti Etre Special Edition II Kate Moss Kate by Kate Moss Luxury Edition Sisley Eau du Soir 2007 Pierre Balmain Balmain de Balmain Niki de Saint Phalle Niki de Saint Phalle Christian Dior Les Creations de Monsieur Dior Diorella Illume Happiology Sunshower Giorgio Valenti Rose Noire Absolue Gosh KAOS

Advertisement

Bekannte Marken und Parfums: