Die Designer » A » Orientalisch Vanille « Duftfamilien

Vanilla Marble Agonist für Frauen und Männer

Vanilla Marble Agonist für Frauen und Männer
Habe ich
Hatte ich
Will ich
liebe ich
mag ich
mag ich nicht
Winter
Frühling
Sommer
Herbst
Tag
Abend
Stimmen insgesamt: 3
weiblich 25- 25+
männlich 25- 25+

Will ich: 5

Hauptakkorde
Vanille
süß
fruchtig
balsamic
white floral
mandelartig
Bilder
Vanilla Marble Agonist für Frauen und Männer Bilder Vanilla Marble Agonist für Frauen und Männer Bilder

Vanilla Marble von Agonist ist ein Parfum der Duftfamilie Orientalisch Vanille und ist für Frauen und Männer. Die Kopfnoten sind Vanille, Mandel und Tiaréblume; Die Herznoten sind Orchidee, Feige, Ambra und Patschuli; Die Basisnoten sind Sandelholz, Vanille, Tonkabohne und siamesisches Benzoeharz.

Perfume rating: 4.50 out of 5 with 3 votes.

Duftpyramide

Kopf - Duftnoten
Vanille Mandel Tiaréblume

Herz - Duftnoten
Orchidee Feige Ambra Patschuli

Basis - Duftnoten
Sandelholz Vanille Tonkabohne siamesisches Benzoeharz

Die intensivsten Duftnoten nach eurer Meinung

Loading...

Haltbarkeit

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
enttäuschend 0
 
schwach 0
 
moderat 0
 
langanhaltend 1
 
hält ewig 0
 

Duftschweif

Bewertet mit Hilfe des Reglers

Das meint ihr:
sanft 0
 
moderat 1
 
intensiv 0
 
enorm 0
 

Mehr zum Duft in englischer Sprache / More in English language about Vanilla Marble by Agonist.

Dieses Parfum erinnert mich an  

Vanilla Marble Parfumbewertungen

sommertraum
sommertraum

Heute habe ich das Vanilla Marble testen können.

Ich rieche leckere Vanille und Kokusnuss und etwas leicht fruchtiges...hmmmm lecker. Ist mal,eine ganz andere Vanillekombination, die mir als Vanillefan richtig richtig gut gefällt. Im gesamten Duftverlauf verändert sich das Vanilla Marble nicht großartig, was ich gut finde.

Die Silage ist moderat und die Haltbarkeit liegt bei Ca. 5 Stunden, was etwas länger hätte sein können.

Jul
16
2015
Comfycat
Comfycat

Die Vanille Murmel - mein Mount Doom, gefürchtet, gemieden und doch bezwungen!
Feige ist nicht mein Freund, was noch euphemistisch ausgedrückt ist, umso vorsichtiger war auch mein erster Test auf Papier und da roch ich zunächst zu viel Feige und legte die Probe, die mir die liebe Aquaria geschickt hat, erst wieder an die Seite.
Heute war ich mutiger und habe drauflos gesprüht und siehe da, die Feige, riecht auf meiner Haut nicht nach Feige, sondern nach Kokosnuss, wie und warum kann ich nicht sagen, ein neutrales Versuchskaninchen hat es mir aber bestätigt.

Vanille, sahnige, dichte Vanille, Mandelmilch und fruchtige Kokosnuss, lecker! Etwas exotisches Geblümel rundet die nicht existenten Ecken und Kanten ab.

Ich bin beeindruckt, ein Duft mit der bösen K-Nuss, die ich normalerweise so wenig wie die Feige riechen mag und doch finde ich ihn sehr schön, wirklich richtig schön. Nicht zu süß, nicht klebrig aufdringlich, einfach lecker, warm und traumhaft sahnig cremig.
Meine Assoziation dazu sind die Vanille-Sahne Toffees die ich in meiner Kindheit so geliebt habe, nicht diese Plombenzieher, nein diese weichen, sahnigen hmmm, lecker!

Bevor nun wieder irgendwer aufschreit, es handele sich hierbei um einen 'unverschämten Vergleich', dem sei gesagt, dass Vanille-Sahne Toffees bei mir ebenso positiv konnotiert sind, wie mein Waschmittel.

Vielen Dank für die Probe und das gute Zureden ihn zu testen, Aquaria! Mir wäre ein wirklich köstlicher Duft entgangen :-)

Oct
18
2013
aquaria
aquaria

Die „marmorierte Vanille“ startet mit einer äußerst intensiven und extrasüßen Portion Vanille.
Bin zuerst etwas erschrocken über die ungeheure Intensität und Kraft dieses Duftes; kein Wunder, ist auch das erste Mal, dass ich einen Duft kennen lerne, der Vanille bereits in der Kopfnote anbietet. Und was für eine Vanille - - definitiv hochwertig, sehr cremig, alles umhüllend.
Die weitere Entwicklung gestaltet sich dann so, wie es der Name vermuten lässt: Wie in einem Marmorkuchen oder einer Murmel mäandern verschiedene Duftbänder durch die Komposition.
Die Vanille zieht sich öfters etwas zurück, bleibt nur als weiche, cremige Unterlage vorhanden, auf der sich mäßig süße Mandeln, Orchidee, Tiare und Feige abwechselnd zu Wort melden.
Manchmal erscheint mir der Duft blumig und exotisch (Tiare), dann wieder mal mehr nussig und fast essbar, wie ein Vanille-Mandelpudding, abgelöst von Passagen, in denen eine fruchtige Feige die Hauptrolle übernimmt.
Zu einer Gesamtheit vereinen sich diese unterschiedlichen Noten während des gesamten Drydowns nie.
Sie liefern sich ein ständiges Wechselspiel, laufen ineinander über, stellen sich gegenseitig mal mehr, mal weniger in den Vordergrund, sodass der Duft eben wirklich wie eine bunt schillernde Murmel wirkt.
Trotzdem funktioniert der Duft perfekt; ich habe nie den Eindruck, dass hier etwas nicht zusammenpasst oder Noten sich gegenseitig „bekämpfen“ oder stören.
Was den Duft zusammenhält, ist das dicke, cremig-samtige Vanilleband.

Sep
11
2013

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu.

Wenn Sie ein Mitglied der Online Parfum-Community werden, können Sie Ihre eigenen Beiträge hinzufügen.

Sponsored offers:

Diese Seite enthält Informationen, Bewertungen, Duftnoten, Bilder, neue Anzeigen, Vintage-Poster und Videos zu Agonist Vanilla Marble; wir übernehmen keine Gewähr für die Korrektheit der Informationen. Falls ihr mehr Informationen zu Agonist Vanilla Marble habt, könnt ihr uns dies mitteilen, indem ihr ein persönliches Parfum-Review hinzufügt. Fragrantica hat ein einzigartiges, durch Mitglieder unterstütztes Klassifierungssystem und ihr könnt gern dazu beitragen Vanilla Marble von Agonist einzuordnen. Klickt auf die entsprechenden Symbole unterhalb des Bildes, um diesen Duft einer Jahreszeit oder einem Anlass zuzuordnen. Außerdem besteht die Möglichkeit direkt auf die Webseiten von Web-Shops, etc. zu gelangen; Fragrantica hat jedoch keinen Zugang zu oder Kontrolle über Inhalte externer Webseiten. Wir übernehmen keine Gewähr oder Verantwortung für eventielle negative Konsequenzen - dies schließt auch den Verlust von Geld mit ein. Benutzerbewertungen Vanilla Marble von Agonist vertreten ausschließlich Ansichten der Autoren und spiegeln nicht die Ansichten von Fragrantica wider.

Mehr aus der gleichen Gruppe Orientalisch Vanille
Hugo Boss Deep Red Bath and Body Works Warm Vanilla Sugar Bath and Body Works Vanilla Noir Histoires de Parfums Tubereuse 1 Capricieuse Victoria`s Secret Amber Romance Ulric de Varens Mini Sexy Alyssa Ashley Vanilla Laurence Dumont Tendre Madeleine Sinfonia di Note Amande Sucree Jill Stuart Vanilla Lust Sabon Femme Rituals No. 09 Vanilla & Sweet Orange Drops

Bekannte Marken und Parfums: