Düfte und Kulturen Der Duft von Finnland: Eine frische Angelegenheit

Der Duft von Finnland: Eine frische Angelegenheit

02/12/16 02:20:00

von: Eeva-Helena Laurinsalo

„Finnland, das Land der tausend Seen!” Diese Phrase lernen alle finnischen Kinder bereits in der Schule.

Tatsächlich wurden unsere Seen gezählt, der Spruch sollte also lauten: „Finnland, das Land der tausend Seen, und einen See für jeden 25. Finnen.“


Lake Pielinen, Finland

Außerdem lernten wir alle in der Schule, dass die Farben unserer Nationalflagge für die blauen Seen und den weißen Schnee stehen. Im Finnland der 1960-er und 1970-er Jahre aufzuwachsen, war also eine ziemlich frische Angelegenheit. Frische Luft war so etwas wie ein nationales Erkennungsmerkmal. Dieses passte auch gut zum damaligen Zeitgeist, der nach harter Arbeit, einem bescheidenen Lebensstil und auch sonst nach Bescheidenheit verlangte; angeben und protzen waren verpönt.



Nicht angeben! Finnland hatte und hat eine lange Grenze zu der damaligen Sowjetunion, heute natürlich Russland. Wir lernten, unseren Mund zu halten. Versteht mich nicht falsch: Finnland ist seit fast 100 Jahren eine unabhängige, westlich orientierte Demokratie, aber die so genannten Geopolitiker redeten ständig von der Wichtigkeit friedlicher Koexistenz mit unserem Nachbarn.

Also, was hat das alles mit der Welt der Parfüms zu tun?


Ich erinnere mich daran, wie mir mein Freund Marlen Harrison vom Geruch verfaulender Orangen im Garten seiner Mutter in Florida erzählte, und wie sich dieser Geruch in sein kindliches Gehirn förmlich eingebrannt hat.

Keine Orangen in meiner Kindheit. Mein Gehirn hat das Aroma von Dill! Dedeutet für mich den Geruch von Hoffnung und Glücklichsein, wenn es Sommer wird und die langen, dunklen, kalten Wintermonate endlich vorbei sind. Frischer Dill auf frisch geernteten Kartoffeln ist die Quintessenz von Glück für einen Finnen.

Ein weiterer Unterschied zwischen Florida und Finnland sind die vier Jahreszeiten, die wir haben. Da gibt es den zarten Geruch der Schneeschmelze im März. Den hellgrünen Duft der ersten Birkenblätter im Mai. Die Sommerdüfte nach Erdbeeren und Sauna, und das Aroma nach brennenden Laubhaufen im Herbst. Und den Geruch von Kälte, wenn unsere Nasen bei minus 1 Million Grad im Winter gefrieren.


Ja, das ist Finnland!

 

Was ich damit sagen will: Finnland kann einfach kein Land für orientalische Parfüms sein. Die Harze, der Weihrauch, die Vanille, das Patschuli, das alles wäre im Land des „Nicht-Protzens“ zu aufdringlich.

Statt dessen nicken wir zufrieden zustimmend, wenn es um florale, aquatische und frische, grüne Düfte geht: Das ultrafrische 4711 Echt Kölnisch Wasser von 1972 dürfte wohl die Zustimmung der meisten Finnen finden.

Ich weiß nicht, warum, aber in Finnland stehen unparfümierte Produkte hoch im Kurs. Nur nicht zu viel Spray verwenden, falls man in einen Bus steigt, einkaufen geht oder einen Theaterbesuch vorhat – das gilt für fast alle Anlässe, egal, wo man hingeht. Hält man sich nicht daran, kann einem das sehr wahrscheinlich ein kollektives Naserümpfen einbringen.

Es verwundert mich also heute nicht, dass mein unvergesslichster Moment meiner Studienjahre nicht in den Hörsälen, sondern in einer Damentoilette stattfand, als ein Mädchen namens Lily herein kam und nach Shalimar roch!

Stellt euch nur mal die ereignislosen Tage an der Universität von Tampere im zentralen Finnland der späten 70-er Jahre vor: junge Menschen, die sich in Cordhosen und russischen Schals herumtreiben. Makeup war nicht in Mode – und als Höhepunkt der Eitelkeit galt damals ein Rexona Deodorant.


Tampere, Finnland

Charlie (von Revlon) kam in den USA bereits 1973 auf den Markt, aber es dauerte noch lange, bis der Duft auch den Weg in die Bars von Tampere fand.

So, Lily broke all the rules spraying her loud and alluring scent around. However, the 1980s were approaching, Finland was opening up to Europe. Christian Dior's Poison was just 5 years away.

Fortsetzung folgt...

 

Eeva-Helena Laurinsalo

Eeva-Helena Laurinsalo ist eine finnische Journalistin, hat einen Master in Sozialwissenschaften und lebt inHelsinki. Sie arbeitet bereits seit 30 Jahren als Lifestyle-Journalistin für finnische Magazine. Sie ist verheiratet und Mutter zweier Töchter, liebt Vetiver und die Farbe Grün.

 



Letzter Artikel Düfte und Kulturen Nächster Artikel


Advertisement

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu.

Wenn Sie ein Mitglied der Online Parfum-Community werden, können Sie Ihre eigenen Beiträge hinzufügen.

Advertisement

Advertisement

Neue Parfums

Peonia Nobile Edizione SpecialeAcqua di Parma
Peonia Nobile Edizione Speciale

Amber WoodElegantes
Amber Wood

Chesterfield ClubElegantes
Chesterfield Club

Royal VetiverElegantes
Royal Vetiver

Le Ballet BlancRepetto
Le Ballet Blanc

Flower by Kenzo Eau de LumièreKenzo
Flower by Kenzo Eau de Lumière

Burner Perfume No 7: Red DodecahedronAether Arts Perfume
Burner Perfume No 7: Red Dodecahedron

Crema di Lime e CognacKyse Perfumes
Crema di Lime e Cognac

JKyse Perfumes
J

Bois de Santal et TerreKyse Perfumes
Bois de Santal et Terre

Baldessarini Cool ForceBaldessarini
Baldessarini Cool Force

IrisoirSultan Pasha Attars
Irisoir

SapphireThameen
Sapphire

EmeraldThameen
Emerald

RubyThameen
Ruby

Mademoiselle RochasRochas
Mademoiselle Rochas

Regent LeatherThameen
Regent Leather

Green PearlThameen
Green Pearl

RivièreThameen
Rivière

La Petite Robe Noire Eau de Toilette My Cocktail Dress 2017Guerlain
La Petite Robe Noire Eau de Toilette My Cocktail Dress 2017

Anti AntiPMP Perfumes Mayr Plettenberg
Anti Anti

Silence The SeaStrangelove NYC
Silence The Sea

Mont-RoyalClaude Andre Hebert
Mont-Royal

MétropoleClaude Andre Hebert
Métropole

Ville-MarieClaude Andre Hebert
Ville-Marie

Notre-DameClaude Andre Hebert
Notre-Dame

A l`Ombre des ClochersClaude Andre Hebert
A l`Ombre des Clochers

Sweet ScentLouis Cardin
Sweet Scent

Passion ScentLouis Cardin
Passion Scent

Shiny AmberAnna Zworykina Perfumes
Shiny Amber

Bekannte Marken und Parfums: