Düfte und Kulturen Datteln

Datteln

09/24/11 01:07:49 (2 Kommentare)

von: Naheed Shoukat Ali

Wenn ich an Datteln denke, habe ich das Bild von einer Wüste und einem durstigen Reisenden, der schon kilometerweit auf seinem Kamel durch die Wüste geritten ist und nach Wasser und Schatten sucht, vor Augen. Der Reisende sieht plötzlich etwas, das ihn zum Lächeln bringt. Schnell nähert er sich dem Ende der eigentlich endlosen Wüste. er gelangt zu einer Oase, wo er mit Wasser seinen Durst stillt, Dattelfrüchte isst und sich bis zum Ende des Tages im Schatten ausruht. Dann, wenn die glühende Wüste zu einem Paradies aus Schatten und einer kühen Brise geworden ist, macht er sich auf den Weg.
 

Die Dattel ist die Frucht einer der ältesten kultivierten Bäume und wird seit Tausenden von Jahren genossen. Die Dattel wird auch die Frucht des Himmels genannt. Sie ist voller wichtiger Nährstoffe und man glaubt, dass ihr Ursprung in Nordafrika und Westasien liegt. Heutzutage ist die Dattelpalme in vielen Ländern der Erde zu finden. Der Anbau der Palmen kann bis zu den antiken Ägyptern zurückverfolgt werden, die aus Datteln Wein herstellten. Selbst die Araber haben die Dattelpalme seit etwa 8.000 Jahren angebaut. Sie waren es auch, die die Früchte in andere Regionen der Erde brachten.

Überreste von Datteln wurden auch an Ausgrabungsstätten in Syrien und Ägypten, wo die Palme als heiliger Baum galt, gefunden. Symbole von Dattelpalmen wurden zu dieser Zeit neben denen von Tieren, Gottheiten oder Menschenbildnissen auch in Siegel eingraviert. Die Mesopotamier haben die Dattelfrucht als essentiellen Teil ihrer Nahrung genutzt und den Baum für die Herstellung von Nadeln, Faden, Matratzen, Seilen, Körben und anderen Gegenständen verwendet.
 

Der botanische Name der Dattel ist Phoenix dactylifera L. Es gibt Referenzen, die den Namen Phoenix zweier Quellen zuordnen. "Der botanische Name der Palme, Phoenix dactylifera L., ist wahrscheinlich vom phönizischen Namen 'phoenix,' welches Dattel bedeutet, und 'dactylifera,' vom griechischen Wort daktulos, welches Finger bedeutet und die Form der Früchte illustriert, abgeleitet."  (Linné, 1734)
Der Name Phoenix wurde den Datteln wahrscheinlich daher verliehen, weil sie Dattelsamen die Fähigkeit haben jahrelang ruhend zu überleben.


Eine andere Quelle bezieht sich auf den botanischen Namen des "legendären ägyptischen Vogels, der 500 Jahre alt wure und sich selbst ins Feuer stürzte und daraus wieder auferstand."  (Pliny, 1489; Van Zyl, 1983)  Diese Gemeinsamkeit mit der Dattelpalme, die auch nach einem Feuerschaden erneut wachsen kann, verbindet beide. Das Wort 'dactylifera' soll hebräischen Ursprungs sein ("dachel") und die Form der Frucht beschreiben."  (Popenoe, 1938)

Ich erinnere mich daran, wie ich im Jahr 2005 gelesen habe, dass Wissenschaftler in Israel es geschafft hatten, einen 2.000 Jahre alten Dattelkern zu einer schon ausgestorbenen Art zu einer Dattelpalme zu züchten! Dieser Kern war der ältste, den man jemals wieder zum Keimen bringen konnte. Der Kern wurde im antiken Fort von Masada auf einer Bergspitze in der Wüste an Toten Meer gefunden und wurde "Methusaleh", nach der ältesten Person in der Bibel benannt.
 

Es gibt viele veschiedene Sorten Datteln, die als weich, semitrocken und trocken klassifiziert werden. Medjool ist eine der beliebten Arten der weichen Datteln. Dayri und Zahidi werden als semitrocken bezeichnet. Medjool, Amir Hajj, Saidy und Khadrawy sind einige der Dattelarten, die für ihre Qualität bekannt sind. Die Dattelfrucht wird am Anfang des Reifeprozesses auf Arabisch als kimri bezeichnet. In der nächsten Phase ihrer Entwicklung, wenn die Datteln weich und knusprig sind, nennt man sie khalal. Reife Datteln tragen den Namen rutab. Wenn die Datteln an der Palme selbst trocken gereift sind, nennt man sie tamr. Die unreifen Früchte sind leuchtend gelb oder leuchtend rot.

Unter den Muslimen wird die Dattel aufgrund ihres hohen Nährwertes als ganzes Lebensmittel gesehen. Die Verwendung von Datteln in Speisen steigt noch zusätzlich im Fastenmonat Ramadan, da sie für Energie sorgen.

 
Datteln als Lebensmittel in verschiedenen Ländern


Datteln gehören zu den am meisten für Speisen verwendeten Früchten überhaupt. Ihr süßer Geschmack wird als eine Mischung aus Zucker und Honig beschrieben. Sie werden als ganze Früchte gegessen, entsteint oder gefüllt. Füllungen, die man oft in Datteln findet, sind Walnuss, Cashew, kandierte Orange, Frischkäse, Tahini, etc. In Ländern des Mittleren Osten und in der mediterranen Küche sind Datteln nahezu unersetzlich.

 

Datteln werden auch zu verschiedenen Produkten wie Dattelsyrup, Brotaufstrich,  Dattelwürfel, etc. verarbeitet. Im mittleren Osten wird eine exotische Suppe, Jallab, aus Datteln, Weintrauben, Molasse und Rosenwasser gemacht und mit Eis und Wasser vermischt um ein erfrischendes Getränk zu erlangen. Jallab erfreut sich auch in Syrien, Palästina und Libanon großer Beliebtheit. In mediterranen Ländern isst man Datteln gern mit Marzipan oder Walnüssen gefüllt. In Arabien werden Datteln oft zu einem Kaffee verzehrt, da sie aufgrund ihrer Süße den bitteren Geschmack von Kaffee ausgleichen.
 

Datteln sind auch gesund

Neben ihres süßen Geschmacks besitzen Datteln auch eine Menge Nährwert. Die Frucht ist reich an den Vitaminen A1, B1, B2, B3, B5, essentiellen Aminosäuren, Potassium, Phosphor und Calcium und hat einen hohen Wert an Ballaststoffen. Aus diesem Grund vermindert der Verzehr von Datteln die Aufnahme von Cholesterol.  


Weitere positive Merkmale sind Antioxidantien, die in Datteln enthalten sind, und Entzündungen und Infekttion bekämpfen. Potassium, das in großen Mengen in Datteln vorkommt, ist wichtig für ein gesundes Nervensystem. Außerdem sollen Datteln auch die sexuelle Leistungsfähigkeit steigern. Da in Datteln auch Beta-Carotene und andere Flavonoide zu finden sind, schützen sie Zellen vor freien Radikalen. Datteln beleben das Herz in dem Maß, das der regelmäßige Verzehr auch bei Herzpatientenvon Vorteil ist. Bei Diabetikern sollte jedoch erst ein Ernährungswissenschaftler konsultiert werden.
 

Ein paar Worte von meine Freunden:

Aus dem Iran: "Datteln sind häufig im Iran. Sie wachsen im Süden des Landes, wo der Boden nicht Wüste ist. Verschiedene Arten werden frisch oder getrocknet angeboten. Sie spielen eine wichtige Rolle in unserer täglichen Ernährung. Ich trinke Tee mit Datteln anstelle von Zucker. Datteln werden auch bei besonderen religiösen Zeremonien oder bei Trauerfriern serviert. Besonders im Ramadan werden Datteln vermehrt gegessen."

Aus Polen: "Datteln sind nicht alltäglich in Polen. Wir verbinden Datteln eher mit afrikanischen Ländern oder Wüsten. Es gibt einige Kuchen oder Trockenobstmischungen, die Datteln enthalten. Meistens werden sie jedoch gegessen, wenn sich jemand bewusst gesund ernähren möchte."

Aus Italien: "Datteln werden hauptsächlich im Süden gegessen. Meistens zu Weihnachten. Sie sind auch in manchen Desserts zu finden."

Aus Argentinien: "Bei uns sind Datteln nicht ganz so beliebt. Wir essen die meistens aus Asien kommenden Datteln als süße Frucht."


Datteln in der Parfümerie


Hier ein paar Anregungen zu Parfums, die das honigsüße Aroma von Datteln enthalten:

    Mahjoun DSH Perfumes
    Haram Brecourt
    Adoration Boadicea the Victorious
    Precious Amber Bella Bellissima

 

 

 

 

 

Bilder: Datteln aus der Nähe von tamburix, Palme von a1245, Dattelpalmen von http2007

 


Autor: Naheed Shoukat Ali  (naheed)
Fragrantica Autor

 

 

 

 

 



 



Letzter Artikel Düfte und Kulturen Nächster Artikel


Advertisement

naheed
naheed

Sie sind herzlich willkommen liebe Janine! Tee mit Terminen ist sehr bekannt bei den arabischen Frauen:)

Sep
30
2011
janine
janine

Naheed, vielen Dank fuer all die Arbeit, die du in diese Zusammenfassung gesteckt hast!
Tee mit Datteln werde ich auf jeden Fall ausprobieren. :)

Sep
24
2011

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu.

Wenn Sie ein Mitglied der Online Parfum-Community werden, können Sie Ihre eigenen Beiträge hinzufügen.

Advertisement

Advertisement

Neue Parfums

Peonia Nobile Edizione SpecialeAcqua di Parma
Peonia Nobile Edizione Speciale

Amber WoodElegantes
Amber Wood

Chesterfield ClubElegantes
Chesterfield Club

Royal VetiverElegantes
Royal Vetiver

Le Ballet BlancRepetto
Le Ballet Blanc

Flower by Kenzo Eau de LumièreKenzo
Flower by Kenzo Eau de Lumière

Burner Perfume No 7: Red DodecahedronAether Arts Perfume
Burner Perfume No 7: Red Dodecahedron

Crema di Lime e CognacKyse Perfumes
Crema di Lime e Cognac

JKyse Perfumes
J

Bois de Santal et TerreKyse Perfumes
Bois de Santal et Terre

Baldessarini Cool ForceBaldessarini
Baldessarini Cool Force

IrisoirSultan Pasha Attars
Irisoir

SapphireThameen
Sapphire

EmeraldThameen
Emerald

RubyThameen
Ruby

Mademoiselle RochasRochas
Mademoiselle Rochas

Regent LeatherThameen
Regent Leather

Green PearlThameen
Green Pearl

RivièreThameen
Rivière

La Petite Robe Noire Eau de Toilette My Cocktail Dress 2017Guerlain
La Petite Robe Noire Eau de Toilette My Cocktail Dress 2017

Anti AntiPMP Perfumes Mayr Plettenberg
Anti Anti

Silence The SeaStrangelove NYC
Silence The Sea

Mont-RoyalClaude Andre Hebert
Mont-Royal

MétropoleClaude Andre Hebert
Métropole

Ville-MarieClaude Andre Hebert
Ville-Marie

Notre-DameClaude Andre Hebert
Notre-Dame

A l`Ombre des ClochersClaude Andre Hebert
A l`Ombre des Clochers

Sweet ScentLouis Cardin
Sweet Scent

Passion ScentLouis Cardin
Passion Scent

Shiny AmberAnna Zworykina Perfumes
Shiny Amber

Bekannte Marken und Parfums: